kurzschlusskurt's Kommentare

Kommentar von: kurzschlusskurt 24.05.2017 12:04 melden
Heil Fürzle!

Glaube nicht, dass angela merkel viel falsch gemacht hat, sonst würde sie ja nicht wieder gewählt werden.

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.05.2017 09:17 melden
Was hat das mit merkel zu tun? Ich verstehe es nicht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.05.2017 09:10 melden
Da die FPÖ in kärnten zu viel macht hatte, konnten sie es in die pleite führen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.05.2017 09:08 melden
Heil Wumpi!

Glaube schon, dass der Kurz den Leidensweg (Canossagang) der FPÖ beenden könnte und diese vollends zerstören. Auch der All-Felix könnte diesen Zersetzungsprozess der FPÖ beschleunigen. Ich selber hoffe auf einen parteiinternen machtkampf zwischen hatschi/hofa!

Liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.05.2017 11:30 melden
Heil!

Glaube schon, dass der blitzdumme felix gut zur FPÖ passen würde
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.05.2017 15:30 melden
Lugar: FPÖ/BZÖ/TS/FPÖ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.05.2017 15:28 melden
Es würde mich freuen, wenn der felix ins FPÖ-Boot käme, da dann der absturz drr FPÖ beschleunigt eerden würde. Nach vieken erfolgreichen jahren, fände ich ein scharfes abkacken der FPÖ toll
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 16
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.05.2017 15:25 melden
Da euer oberguru hatschi dem felix im facebook rosen streut, könnte es schon dszu kommen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.05.2017 14:16 melden
Da er auch stundenlang mit 300 auf der autobahn fährt, würde das dummerle gut zur FPÖ passen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 39
+ 56
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.05.2017 13:27 melden
Die FPÖ ist die einzige Partei, die ein bundesland in den konkurs führte
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 45
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.05.2017 09:15 melden
Die linken betrieben ja "trump-bashing", während das dritte lager (FPÖ) sich über die wahl trumps erfreut zeigte.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.05.2017 20:27 melden
hei paul!

das stand aber gerade in der neuesten Ausgabe von "fake-news" (alternative Fakten)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.05.2017 15:48 melden
laut FPÖ-fake-news hielt sich der hatschi ja auch schon in trampkreisen auf.

auch ist der hatschi der selben "Hexenjagd" ausgeliefert wie tramp und jörgl
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.05.2017 13:38 melden
Keine Frage: Der Trump ist nicht nur der beliebteste Präsident aller Zeiten, sondern auch der einzige, der alle Wahlversprechen umgesetzt hat. Trotzdem finde ich, man soll gehen wenns am schönsten ist und zurücktreten.

P.s.: Strache zeigte sich erfreut über die Wahl Trumps
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.05.2017 09:37 melden
Noch sind die englämder bei dr eu, sie volldepp
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.05.2017 23:18 melden
HC Strache zeigte sich erfreut über die Wahl Trumps
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.05.2017 22:47 melden
die FPÖ ist die einzige Partei, die ein Bundesland in die pleite führte!

legendärer Nazi-Spruch: passts ma auf mei kärnten auf!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.05.2017 22:39 melden
Heil lilly!

Hab Dir grad auch noch ein unlike draufgedrückt!

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.05.2017 22:37 melden
heil lilly!
extraprimaverygood!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.05.2017 19:14 melden
Heil wumpi!

Dass der HC-Strache kein grosser Freund von homosexuellen ist, ist ja bekannt. was wurde da gegen Schwule gehetzt-auch von einer Homosexuellen-Lobby war die Rede!

Allerdings blieb unklar, was er von kindererziehenden homosexuellen Paaren hält.

P.s.: die Spitzenkandidatin der FPÖ-Parteischwester AfD zieht in einer homosexuellen Beziehung erfolgreich eine Tochter auf.

Immerhin war die FPÖ die allereinzigste Partei, die ein Bundesland in die Pleite führte-ein Alleinstellungsmerkmal, dass die FPÖ von den "Systemparteien" abhebt.

Ein Gipfeltreffen mit Frauke Petry (AfD) am Obersalzberg wäre wieder mal fällig-das letzte Treffen wurde zur Legende!

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.05.2017 13:24 melden
Immerhin hat der Trump in Österreich sehr gute Freunde: FPÖ
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 23
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 07.05.2017 17:49 melden
für mich wären alleine schon die glückwunschorgien der FPÖ völlig inakzeptabel
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 07.05.2017 00:31 melden
Heil satirer!
ich habe sie ja einmal als biomüll bezeichnet.

allerdings wurde ich von einem anderen user eines besseren belehrt. er meinte, biomüll wäre ein wertvoller rohstoff.


liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.05.2017 19:31 melden
bei der bürgermeisterwahl kackte der hatschi voll ab-wirklich ein loser!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.05.2017 09:19 melden
legendärer Spruch des baumi:

"WER DIE WAHRHEIT SAGT, BRAUCHT EIN SCHNELLES PFERD"

er fuhr ja stundenlang mit 300 über die Autobahn-pedal to the metal. Allerdings nicht in der Schweiz. im Ausland.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.05.2017 09:13 melden
glaube nicht, dass der baumi dumm ist, aber blitzdumm
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.05.2017 14:42 melden
"Satire, so fragwürdig sie auch sein mag, zur Strafverfolgung freizugeben“, sagte AfD-Chef Jörg Meuthen, „ist ein Anschlag auf die Freiheit, die Europa auszeichnet.“
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.05.2017 14:37 melden
Mir egal, da mir das so wie so nie passiren kann!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.05.2017 14:34 melden
Traurignurtraurig auf kosten 5. & 6.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.05.2017 14:32 melden
Da der strache intensiv gegen schwule hetzte, würde mich seine meinung uber diese homosexuelle "Nazischlampe" interessieren, die obendrein noch zwei kinder aufzieht. Da es sich um die parteischwester der FPÖ handelt, wirdvder hatschi (führer der effen) hier nicht hetzen.

FPÖ: hetze vom feinsten!

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.05.2017 16:54 melden
auch der legendäre fpö-haiderjörg wurde jahrelang "bekämpft", bis er scheiterte
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.05.2017 16:51 melden
Heil nordwind!

da hofa wurde ja fast opfer eines scheußlichen terroranschlages in israel.

den medien ist zu gute zu halten, daß sie nicht darüber berichteten.

jetzt prozessiert da hofa gegen das rollende auge

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.05.2017 09:36 melden
in diesem forum lag ja da hofa haushoch in führung. auch erreichte er in vorarlberg satte 40 %

cool: die neue afd-spitzenkandidatin hat in der moslemhochburg biel einen steuerwohnsitz
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.04.2017 19:22 melden
Heil richtja!

Auch in deutschland hat es die FPÖ-schwester AfD extrem schwer. Die haben es nicht so fein wie die FPÖ, die ja bei uns regelrecht hofiert wird! Gerade wurde die AfD-Spitzenkandidatin in einer ARD-show als Nazi-schlampe bezeichnet.
Laut kickl soll es demnächst wieder ein gipfeltreffen mit hatschi und petry auf der zugspitze geben. Symbolträchtig fährt frauke von der deutschen seite mit drr bshn hoch und der hatschi von drr österreichischen seite!

Glaube aber nicht, dass sich deutschland noch einmal einen führer aus österreich holt!

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 97
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.04.2017 17:19 melden
Asterix und die Braunen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 89
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.04.2017 16:28 melden
im ARD wurde eine ranghohe AfD (schwester der FPÖ) als Nazi-Schlampe bezeichnet. eine derart objektive Berichterstattung würde ich mr auch beim ORF wünschen!

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.04.2017 13:10 melden
Heil Daniel!

Laut neuester presseaussendung soll es demnächst wieder ein symbolträchtiges zugspitzentreffen zwischen hatschi (führer der FPÖ) und frauke petry (führerin der schwester AfD) geben. Selbstverständlich faehrt petry von der deutschen seite mit der bahn hoch und hatschi von der österreichischen seite.

Glaube aber nicht, dass hatschi einmal deutschland regieren wird wie adolf.

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.04.2017 10:15 melden
Nur in Kärnten durfte die FPÖ regieren. Dann war Kärnten pleite.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.04.2017 10:15 melden
Nur in Kärnten durfte die FPÖ regieren. Dann war Kärnten pleite.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.04.2017 10:06 melden
Nur in Kärnten durfte die FPÖ regieren. Dann war Kärnten pleite.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.04.2017 10:04 melden
Nur in Kärnten durfte die FPÖ regieren. Dann war Kärnten pleite.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.04.2017 10:03 melden
Nur in Kärnten durfte die FPÖ regieren. Dann war Kärnten pleite.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 45
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 11:23 melden
Allerdings hatte hofa unterstützung von höchster instanz: GOTT
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 09:17 melden
Traurig einfach nur traurig nur traurig af kosten fünfter und 9. 10. 11.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:48 melden
Hauptsach die fpö bleibt klein, so wie frauke petry
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:46 melden
8mrd sind ja nix für 1,6 mio einwohner.

Deswegen ist wien nicht pleite.

Dagegen sind 20 mrd für die paar hansl viel.

Wähl halt deine effen-ihr passt spitze zusammen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:42 melden
Die FPÖ hat Kärnten dramatisch verändert. Trotzdem flogen die effen aus der regierung.

P.s.: habe gerade etwas bei der FPÖ-seite "unzensuriert.at" gepostet und wurde sofort zensuriert.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:38 melden
In diesem forum lag bei umfragen der hofa haushoch vor Dr. Alexander Van der Bellen. 70/30. In Vorarlberg erreichte da hofa jämmerliche 40%. Und das war mir noch zu viel
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:35 melden
Die FPÖ führte kärnten in die pleite. Schwarz/rot retteten kärnten vor der pleite.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 52
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:15 melden
Obwohl da hofa zuerst haushoch siegte, kackte da hofa ab.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:13 melden
Wo liegts problem?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.04.2017 08:12 melden
Die Alte muss nur genug stimmen haben, dann kann sie regieren. So wie in Kärnten: Da hatte die FPÖ auch genug stimmen und konnte kärnten nach herzenslust in die pleite führen.

Liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 80
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 18:13 melden
schön wäre halt wieder einmal eine parteispaltung der FPÖ, so wie damals mit dem LIF, dem BZÖ und der FPK. Bitte nicht vergessen: die letzte Spaltung ist schon sehr lange her-trotzdem werde ich mich noch ein bißchen gedulden müssen!

Nur bei der Schwesterpartei AfD gab es ein erfrischendes Zerwürfnis, welches die "Partei" zur Kleinstpartei degradiert.

P.s.Die FPÖ ist die einzige "Partei", welche ein Bundesland in die Pleite trieb. ein alleinstellungsmerkmal der effen.

daher war ich entsetzt, dass hofers Norbert in Vorarlberg fast die 40%-Hürde knackte-so einen hohen zuspruch hätte er sich in meinen augen nicht verdient.

Hoffentlich orientieren sich die Franzosen an Österreich, Deutschland und Holland und lassen den rechtsrotz abkacken!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 11:28 melden
wie in holland. oder da hofa. oder AfD
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 69
+ 24
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 10:45 melden
die AfD hat es im eher linksorientierten deutschland extrem schwer und kackt ab. Es ist ja die schwesterpartei unserer effen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 10:36 melden
für mich wäre ein sieg lepens eine vollkatastrophe-alleine die glückwunschorgien der FPÖ-untragbar!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 151
+ 47
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 10:31 melden
in deutschland würden sie die FPÖ-schwester AfD wählen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 79
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 10:14 melden
le pen sieht sehr männlich aus-so wie "vom storch" (AfD)

erinnern sie sich noch an das legendäre gipfeltreffen hatschi/petry (zugspitze, das zentrum europas)

"So wahr mir Gott helfe"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 132
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 09:29 melden
wenigstens gibts keine aktive partei, die ihre geisteskranken ideen im parteiprogramm stehen hat. die deutsche und österreichische politik regiert an ihnen vorbei. sie sind auf dem abstellgleis.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 09:26 melden
der hatschi kann ja jetzt mit petry eine eigene "partei" gründen, z.b zugspitzpartei
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 09:24 melden
volltrottel
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.04.2017 09:23 melden
wo nazis sind, da tetschts eben. für mi nix bsunders
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.04.2017 19:31 melden
nur ein aufgeschlitzter bösch ist ein guter bösch
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 15:06 melden
wichtig ist,dass kurz nur nachplappert und nicht so handelt. dieffen bilden sich in ihrem grössenwahn immer ein, SIE würden regieren!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 14:57 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 14:54 melden
der bösch ist noch von der buberlpartie (partie mit buben)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 14:48 melden
Heil richtja!

cool wäre ein video, wie es dem bösch die wange aufgeschlitzt hat-wäre sicher lustig, wenn blut aus dem bösch heraus spritzt.

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 13:46 melden
hatschi ist ja der ziehsohn des jörgels. der jörgl gab der hetze eine neue dimension, die der hatschi exakt gleich weiter verfolgt.

eine spaltung der effen wäre so wie so wieder einmal angesagt (fpö bzö fpk lif)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 13:43 melden
wähl halt da hofa-ihr passt super zusammen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 13:41 melden
da die grünen keinen dreck am stecken haben, sind sie nicht gerade dieesten kollegen der effen.

p.s. hätte gerne gesehen, wie der bösch im gesicht aufgeschlitzt wurde-gibts da evtl. ein video?

liebste grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 13:35 melden
da seine wange geschlitzt wurde, sieht er extrem scheisse aus.

vorher sah er nur scheisse aus

allerdings ist er kein aktiver politiker
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 13:03 melden
bösch sieht aus wie sau. immerhin kann er politisch nix bewegen.

FPÖ: Hetze vom Feinsten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 13:01 melden
was der bösch da wieder zu bellen hat-seine "partei" wurde in vorarlberg ja rausgeschmissen.

regieren tun andere-keine effen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.04.2017 10:54 melden
Vielleicht meint der rechtsradikale bösch das von seiner partei in die pleite geführte kärnten.

FPÖ,die nazionalsoziale Partei
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 132
+ 36
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 21:43 melden
Die FPÖ ist halt eine Partei des kleinen mannes-daher scheisse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 17:13 melden
Heil satirer!
Glaube schon,dass der felix ein unmensch ist. Ich zàhle ihn zum biomüll
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 15:56 melden
FPÖ-FINANZMINISTER
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 13:29 melden
Der blitzdumme aumgartner istja ein fan von bofa, kackl, hatschi, gute nuss, dörfle....
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 13:26 melden
Das war ja auch ein Parteischerge der FPÖ.

FPÖ, die nazionalsoziale partei (soziale heimatpartei)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 09:10 melden
Glaube nicht dass derwarmduscher felix kommt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 48
+ 33
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.04.2017 07:11 melden
Ist ja nur die afd
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 19:04 melden
Heil linkslink!

ich erinnere mich noch gerne an das rechte Gipfeltreffen zwischen hatschi (führe der effen) und Petry auf der Zugspitze.

alles vorbei!

Petry Heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 18:54 melden
Im eher linkslastigen Deutschland tat sich die FPÖ-Schwester AfD schon immer sehr schwer. Sie wurden regelrecht platt gemacht, was ich sehr schön finde.

Im Gegensatz dazu wird die FPÖ in Österreich leider hofiert. Da durften die ja sogar schon ein Bundesland regieren!!!

Würde mir für die FPÖ das selbe wünschen wie ihrer schwester in deutschland-aber man kann halt nicht alles haben.

Petry heil!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 17:59 melden
HEIL linkslink!

der Meischberger ist ja auch ein hochkrimineller scherge der kkriminellen FPÖ.

allerdings muss man sagen. die ÖVP-geführete Hypo Vorarlberg steht tiptop da im vergleich zur Heta-Abbaubank (Bösbank, geführt von bitterbösen FPÖ-lern)

liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 23
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 14:15 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 14:14 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 14:11 melden
Alle normalen politiker sind zufrieden mit ihrer pension.

Nur der FPÖ-Gorbach nicht-er prozessiert.

Auch der ranghohe FPÖ-Landeshauptmann Dörfle jammerte über seinen Zahltag-er würde nicht besser verdienen als ein Bodenleger!

FPÖ-die nationalsoziale Partei des kleinen mannes

Nur der FPÖ-Gorbach nicgt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.04.2017 13:22 melden
Gorbach ist ein wunderbarer mensch-wenn alle so wären, würz keinen krieg mehr geben
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 108
+ 31
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.04.2017 12:33 melden
Für 10 bier wäre das statement eh ok
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.04.2017 08:39 melden
niemals wird sich unsere politik nach ihren vorstellungen ausrichten! sie werden von den politikern einfach "überfahren" und das ist gut so!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 18:40 melden
dar Gorbach hatte ja auch in der Privatwirtschaft nur topjobs. schef der vorarlberglines, schef delunamagna. schneipräsident
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 51
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 13:46 melden
Der hatschi (aktueller führer der effen) ist ja auch ein grosser freund trumps und kannn weltpolitisch viel bewegen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 30
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 12:32 melden
wähle halt jodlhofer, ihr passt super zusammen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 12:26 melden
dummerle
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 12:21 melden
klar, dass es ein politiker der nazionalsozialen partei ist, der mit seiner pension nicht zufrieden ist und klagt. alle normalen politiker sind mit ihrer pension zufrieden.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 12:18 melden
habe ihnen gerade auch noch ein unlike draufgedrückt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 11:54 melden
keine erfogsmeldung für unsere effen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 127
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.04.2017 08:42 melden
die fpö ist die einzige partei, die ein bundesland pleite gehen ließ
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 170
+ 61
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.04.2017 12:10 melden
Immerhin können die effen weltpolitisch viel bewegen, da sie super beziehungen zu tramp und putin haben
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.04.2017 19:33 melden
"da hofa" fiel ja fast einem schoisslichen terroranschlag zum opfer.

keiner berichtete davon
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 09.04.2017 11:07 melden
ich glaube, sie sind nicht ganz dicht. niemals würde ein mateschitz für ein politiker-almosen arbeiten gehen.

denke schon, dass der geld verdienen will
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 14:19 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 14:17 melden
Malaysia.

für mich wäre es absolut kein problem hier zu leben-schauen sie sich einmal kuala lumpur an!
das einzige problem wäre für mich das klima-es erschlägt einen fast im freien.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 66
+ 24
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 13:16 melden
niemals kann die FPÖ politisch etwas bewegen-dazu haben sie viel zu wenig Wählerstimmen. das einzige Bundesland, wo die effen tragischerweise genug stimmen hatten war kärnten, dass dann wegen grössenwahn in die pleite geführt wurde. regieren tun Gott sei dank schon die anderen! z.b. in Vorarlberg wurden die blauen ja aus der regierung geschmissen.

viel spass beim minusdrücken und liebe grüsse!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 97
+ 24
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 12:53 melden
da hofa wurde ja fast ein opfer eines scheusslichen Terroranschlages.

und keiner berichtete darüber.

heute prozessiert er gegen das rollende auge, allerdings völlig chancenlos!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 73
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 12:51 melden
am besten ignorieren, diesen erdogan
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 41
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 12:48 melden
Ich befinde mich gerade in einem muslimischen Land und staune gerade wie hochentwickelt es hier ist. fast moderner als bei uns. die leute haben eine Freundlichkeit wie man sie bei uns fast nicht kennt. und immer bester laune. 60% Moslems.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 152
+ 30
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.04.2017 10:13 melden
am besten ignorieren diesen typen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 57
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.04.2017 14:22 melden
Die FPÖ ist ja eine anerkannte schwulenhetzerpartei. Der effe höbart redete ja von schwulenlobby. Freilich gefällt das dem pöbel.
Sehr schön anzusehen, dass die politik von anderen gemacht wird, keinesfalls von den effen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.04.2017 05:51 melden
hunderte Millionen sind ja nix, wenn man denkt, dass die FPÖ alleine in kärnten 1500000000 euro versenkte
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.04.2017 05:46 melden
Sind ja alles Freunde unserer FPÖ!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.04.2017 05:43 melden
bist halt auch so ein blauer, wahrscheinlich damals schon ein wähler jörg haiders-pfuiteifl!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.04.2017 19:38 melden
da hofer wurde ja um Haaresbreite opfer eines scheusslichen terroranschlags.

den medien ist es sehr hoch anzurechnen, dass darüber nicht berichtet wurde.

heute prozessiert hofa gegen das rollende auge.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.04.2017 19:34 melden
warst warscheinlich auch ein Anhänger des haider jörg, bzw. sein Stiefsohn strache.

mein Kommentar: pfuiteifl
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.04.2017 13:41 melden
für dich als Profi-Hetzer: Ich war gerade in einem Land, in dem vor ca. 500 Jahren 10% Muslime lebten. Dann kam es zu einem starken Zuzug z.B. von Arabern und heute ist der Anteil an Moslems 60%. Ich habe in diesem hochmodernen Land sehr gute Erfahrungen gemacht mit sehr netten Leuten etc..christen gibt's dort keine, aber sonstige Glaubensrichtungen, z.b Buddhisten. habe noch nie von Problemen gehört deswegen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.04.2017 11:26 melden
Roman-Gesindel.

gott sei dank nimmt die aktuelle politik solche individuen wie sie nicht ernst. höchstens die FPÖ-die habens aber extrem schwer und können nix bewegen.

Viel spass beim minusdrücken!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.04.2017 11:22 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.03.2017 21:15 melden
Kommentar wurde durch User gelöscht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.03.2017 20:47 melden
FPÖ-Vorstellungen funktionier(t)en nur in Kärnten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 59
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.03.2017 12:40 melden
sie sind wirklich einer der besten user hier im forum! an ihnen ist ein poltiker verloren gegangen! so leute wie sie braucht das land!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.03.2017 12:37 melden
die FPÖ hat ja auch ca. 15000000000,- in eine kleine Landesbank investiert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.03.2017 12:16 melden
auch der "pograpschen kann zur hochzeit führen"-verfechter Dr. marcus franz wurde schon in der ÖVP aufgenommen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.03.2017 12:13 melden
der würde wirklich perfekt zur schwulenhetzerpartei FPÖ passen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.03.2017 23:22 melden
bei Haselsteiner fällt mir immer noch van der bellen ein
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 34
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.03.2017 22:17 melden
für den pöbel sicher der ideale Präsident. auch die FPÖ regierte schon-zur Freude des pöbels
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.03.2017 19:56 melden
Amerika hat weltweit den grössten schadstoffausstoss!

der tramp ist ja auch kein grüner.

Unsere "hochrangigen" FPÖler wollten diesen volldeppen ja schon im tramptower besucht haben-fakenews
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.03.2017 19:38 melden
Ich freue mich für Frau Merkel!

Auch das schlechte Ergebnis der AfD finde ich ok
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 38
+ 29
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.03.2017 11:02 melden
Der rechte tramp zieht halt völlig neue saiten auf
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.03.2017 15:23 melden
Sie meinen, es liegt am "willkommensklatscher".
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.03.2017 15:09 melden
Er war Brite
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 64
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.03.2017 12:01 melden
Da hofa entging in israel nur um eine schwanzbreite einem scheusslichen terroranschlag!!!!!!

Keiner berichtete davon!!!!!


Jetzt prozessiert da hofa gegen "augenverrollen"

Ein wahrlich würdiger präsident!!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.03.2017 16:00 melden
Nur um eine schwanzbreite entging da hofa eimnem scheusslichen terroranschlag!!!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.03.2017 15:00 melden
Der orban ist halt auch so ein patriot wie hatschi und hofa
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.03.2017 14:01 melden
Da hofa wäre in israel fast in die luft gesprengt worden-ein wahnsinniger irrsinn
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.03.2017 11:51 melden
Denke schon, dass das problem der strache loesen könmte-ist ja ein guter freund des orban
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 55
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.03.2017 11:47 melden
Vorarlberg ist ja eine problemregion der effen. Sie flogen aus der regierung und da hofa kackte voll ab (knapp 40%) in diesem forum hofa: 70%, Dr. Alexander Van der Bellen: 30%
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 22.03.2017 07:17 melden
Aufkostenfünfterundsexter
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.03.2017 12:16 melden
Da ist mir nix bekannt-vielleicht sind sie da ja besser informiert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.03.2017 12:07 melden
Das einzige bundesland, welches die FPÖ, wegen zu viel wählerstimmen regieren konnten, war kärnten. Das einzige bundesland welches pleite ist, ist kärnten.

Selbstverständlich habe ich angst vor der FPÖ
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 90
+ 58
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 21.03.2017 11:51 melden
Der drahtzieher der luconaaffäre war gar kein politiker-es war ein hoch angesehener mann, der sigar im hause wagner ein-und ausging
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 52
+ 24
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.03.2017 21:36 melden
wunderbar formuliert!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 78
+ 31
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.03.2017 21:32 melden
Der Norbert Gerwald Hofer entging nur um eine Schwanzbreite einem Terroranschlag!!!!

Und keiner berichtet darüber!!!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 95
+ 40
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.03.2017 11:34 melden
NORBERT HOFER ENTGING NUR EINE SCHWANZBREITE EINE.M TERRORANSCHLAG!!!!!

UND KEINER BERICHTET DAVON!!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.03.2017 07:20 melden
wäre mir jetzt neu, dass wien pleite ist.

allerdings ist wien schon viel anspruchsvoller zu regieren als kärnten-schon von der einwohnerzahl her gesehen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.03.2017 20:19 melden
das einzige, was die FPÖ regieren konnte, war kärnten. das einzige Bundesland, welches pleite ist, ist kärnten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 33
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.03.2017 20:16 melden
ob der strache wieder mit dem kreuz fuchtelt?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.03.2017 20:14 melden
traurigaufkostenvierter
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 20:06 melden
die effen haben nix zu melden-das war immer schon so!

nur auf kärnten hatten die effen starken einfluss-daraufhin ging das land pleite!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 15:38 melden
ja, ich habe verständlich!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 15:13 melden
alle untertützten Dr. Alexander Van der Bellen.

Allerdings erhielt hofer Unterstützung von oberster Instanz: GOTT

Anders ist das hervorragende wahlergebnis hofers nicht erklärbar-sogar in vorarlberg erreichte hofer fast 40%!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 15:00 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:54 melden
Kommentar wurde durch User gelöscht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:45 melden
legendärer trampspruch: "Belgien ist eine wunderschöne Stadt"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:42 melden
ganz einfach: wenns schlecht läuft sind die politiker schuld. wenns gut läuft die unternehmer, angestellten und arbeiter. ....
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:38 melden
denke und hoffe schon, dass die merkel wieder zur mächtigsten frau gewählt wird
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:34 melden
Hoffe schwer, dass angela merkel wieder kanzlerin wird!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:33 melden
Bei der Angela Merkel haperts auch an alternativen Fakten. da ist ihr der trump haushoch überlegen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 14:07 melden
der grössenwahnsinnige strache wollte ja schon einmal wiener bürgermeister werden. stellen sie sich das einmal vor!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 71
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 13:03 melden
kein mensch interessiert, was die effen fordern!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 69
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 12:43 melden
allerdings hat man die effen aus der landesregierung rausgeschmissen, daher sind sie ohne belang
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 12:41 melden
die effen sind ja die partei des pöbels
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 12:39 melden
was die fpö für ein übler verein ist, sieht man wieder in kärnten: der krimininelle fpö-bundesrat dörfle (der sich ja für die abschaffung des bundesrates einsetzte) trat jetzt zurück.Die 2013 als Ersatzmitglied für FPÖ-Bundesrat Gerhard Dörfler nominierte und gewählte Jutta Arztmann macht nicht, wie von der Partei gewünscht, Platz für Dietmar Rauter. Wie sie am Donnerstag in einer Aussendung bekannt gab, wird sie auf ihr Bundesratsmandat nicht verzichten und wird damit Bundesrätin ohne Salär. Zudem kündigte sie ihren sofortigen Parteiaustritt an.

Sie habe erst aus den Medien über die Nachfolgewünsche der Kärntner FPÖ erfahren, so Arztmann. Die Parteiführung der Kärntner Freiheitlichen habe es nicht einmal für notwendig empfunden, mit ihr im Vorfeld ein Gespräch zu führen. Arztmann: "Meine Meinung ist, dass diese Vorgangsweise wohl das Mindestmaß an Respekt und Wertschätzung mir als Person gegenüber gewesen wäre, habe ich mich doch über Jahrzehnte immer äußerst loyal und pflichtbewusst
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 115
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 12:07 melden
Gorbach ist Präsident der Schneiakademie
Ex-Vizekanzler Hubert Gorbach ist neuer ehrenamtlicher Präsident der österreichischen Schneiakademie. Die Akademie sieht sich als Plattform zum Informationsaustausch für alle Personen, die mit Schnee zu tun haben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 11:39 melden
beim vorarlberger pöbel war er sehr beliebt, da vizekanzler.

"die besten vom westen für die posten im osten"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 11:38 melden
in der privatwirtschaft hatte er ja auch hochdotierte jobs: schef der vorarlberglines-nach einem monat wurde er gefeuert. dann wurde er schnei präsident. evtl. muss er ja noch in den knast
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.03.2017 09:52 melden
für den FPÖ-Gorbach gilt jedenfalls das bettelverbot:er darf das land nicht mehr um "ruhegeld" anbetteln
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 56
+ 82
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 13:45 melden
dass ma nocha a Bier sufa ka, natürlich
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 13:01 melden
jedenfalls besteht gegen den FPÖ-Gorbach ein Bettelverbot-er darf das land nicht mehr um Ruhegeld anbetteln
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 12:59 melden
da hofa hat ja genug zeit um jahrelang gegen "augenverrollen" zu prozessieren.

P.s. ich selbst wäre ein ungeigneter interviewer gewesen wegen lachkrampfgefahr
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 12:52 melden
soweit eine problemlose sache
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 10:08 melden
Der dörfle, ein hochrangiger effe, wurde gerade pferuhrteilt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 09:50 melden
Beim hofa blühts ja schon in seinem garten!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 16
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 09:31 melden
Nur die effen trieben ein bundesland in die pleite-KEINE ANDERE PARTEI!!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 09:16 melden
In diesem forum lag bei einer umfrage da hofa haushoch vor Dr. Alexander Van der Bellen. Hier gibts eben immer noch ein paar dumpfbacken, die den effen die stange halten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 09:09 melden
Bei den effen läuft das schon seit 30 jahren so ohne problem
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 30
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.03.2017 08:15 melden
Da hofa behauptete ja monatelang, dass altenpfleger wahlkarten für heimbewohner "ausg
efüllt" hätten. Der jodler drohte sogar mit euner anzeige wegen wahlbetrug. Da es such aber um reine hetze handelte, kam es nie zu einer anzeige-beweise fehlten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 39
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 20:28 melden
Die AfD ist in Deutschland völlig chancenlos, da die in Deutschland extrem eingeschränkt werden. daher null chancen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 20:21 melden
dafür wurde für den FPÖ-Gorbach das Bettelverbot schlagend-er darf das Land nicht mehr um "Ruhegeld" anbetteln!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 13:21 melden
Auch unsere effen werden nicht beachtet
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 13:17 melden
Wenn angela merkel dem rutte gratuliert, habe ich kein problem damit. Extrem frustriert hätten mich eventuelle gratulationen der rechten recken europas an die blonde scheisse. Z.B unser hatschi ?(führer der effen)

Gott sei dank bleiben die gratulationen von rechts aus und man kann weiterhin am wilders vorbeiregieren!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 13:01 melden
Was ich weiss, hat man die blauen aus der landesregierung geworfen. Also genau das gegenteil von ihrer vorstellung...

Hauptsache es läuft so wie ICH es will, solche wie sie sind egal
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 48
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 09:16 melden
Wenigstens ist der tramp ein lügner und nix von seinen ideen passiert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 09:14 melden
Die fpö wird schon seit 30 jahren "ausgegrenzt"-ohne probleme
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.03.2017 08:35 melden
Heil lili!

Also ich finde es schön, dass man mit dieser blonden scheisse nicht einmal reden muß!

P.s. ich gratuliere den grünen zu ihrem super wahlerfolg

Liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 20:26 melden
diese blonde scheisse arbeitet ja auch mit einem glätteisen!

bei regen kommen dann die süssen Löckchen zum Vorschein!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 26
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 20:15 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 20:12 melden
sieht scheisse aus, der geert!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 41
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 20:11 melden
Hauptsache, die Wahl geht so aus, wie ICH mir das vorstelle! der rest ist egal!

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 20:09 melden
wie gesagt, Hauptsache die Wahl geht so aus, wie ICH mir das vorstelle!
der rest ist egal!
das war beim jodelhofer genau das selbe!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 41
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 20:04 melden
heil Rumpelkammer!

der FPÖ-scherge Hubert Gorbach darf aber nicht mehr um Ruhegeld betteln!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 64
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 19:20 melden
Heil Rumpelkammer!

also ich wünsche und gönne diesem scheusslichen typen einen grossen misserfofolg!!

Hoffentlich bleibe ich mit meiner Meinung auf der siegerseite, da ich ein schlechter verlierer bin. ja nu, auch der jodelhofertodel ist abgekackt.

seine scheussliche frisur ist ja nur seinem rassenwahn geschuldet. da er indonesische wurzeln hat, ist seine originalhaarfarbe dunkel. aber so kann man ihn durchaus zur herrenrasse zählen. lustig sieht seine "Haarpracht" bei Regen aus-da kommen die südländischen Kräuseln wieder zum Vorschein.

ansonsten voll scheisse diese typ!

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 114
+ 33
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 18:51 melden
Heil Wölfe!

also ich wünsche und gönne diesem scheusslichen typen einen grossen misserfofolg!!

P.s.: Hoffentlich bleibe ich mit meiner Meinung auf der siegerseite, da ich ein schlechter verlierer bin. ja nu, auch der jodelhofertodel ist abgekackt.

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 104
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 18:23 melden
cooles foto vom wilders-wie ein teufel!

allerdings sieht er immer scheisse aus, da er wegen der rassenreinheit seine dunklen, gekräuselten haare gefärbt und mit dem glätteisen behandelt hat. wenns auf seine "herrenrassigen" haare regnet, werden sie wieder gekräuselt!

ich finds cool und wünsche dem wilders geert einen grossen misserfolg!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 18:15 melden
ich meinte nicht gesellschaftlich ranghoch, sondern innerhalb der effen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 18:09 melden
seine scheussliche frisur ist ja nur seinem rassenwahn geschuldet. da er indonesische wurzeln hat, ist seine originalhaarfarbe dunkel. aber so kann man ihn durchaus zur herrenrasse zählen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 110
+ 31
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 13:55 melden
Hoffe schon, dass dueses finstere foto abschreckend wirkt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 13:51 melden
Ich haette mir gewünscht, dass da hofa in österreich bei der wahl auch so abkackt wie in vorarlberg!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 13:07 melden
Das sind ja kollegen vom wilders cheert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 10:14 melden
Der dörfler ist ein ranghoher scherge der fpö, der gorba ch ist ein ranghoher scherge der fpö, der doberstick ist ein ranghoher scherge der fpö, der scheuch ist ein ranghoher scherge der fpö, der petzner ist ein ranghoher scherge der effen, der rumpold auch ranghoch
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 50
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 09:53 melden
Der gorbach ist ein scherge der fpö. Der diberstick ist ein scherge der fpö. Der dörfler ist ein scherge der fpö.....
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.03.2017 07:01 melden
Beim jodlhofa blühts schon im garten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.03.2017 16:27 melden
Tadelloses hemd!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.03.2017 12:39 melden
In diesem forum lag bei einer umfrage der jodlhofer haushoch vor Dr. Alexander Van der Bellen. Allerdings find ich es schade, dass der jodlhofer nicht in ganz österreich so abgekackt ist wie in vorarlberg
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.03.2017 12:15 melden
Euer geld für unsere koffer
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 16
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.03.2017 10:34 melden
Wenigstens sprechen die gestze dee etablierten gegen den FPÖ- gorbach
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 35
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.03.2017 08:39 melden
Beim geld nehmens die blauen schon sehr genau. Auch der ehemalige kärntner landeshauptmann dörfler gerhard jammerte schon über seinen zahltag!

Allerdings meinte der fpöler dörfler, der bundesrat gehört abgeschafft. Heute ist er selber FPÖ-Bundesrat

Jetzt sitzt er aber wegen korrruption vor gericht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 69
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.03.2017 08:21 melden
iin diesem rechten forum lag in einer umfrage ja hofa haushoch vor Dr. Alexander Van der Bellen.

trotzdem kackte hofa bei der wahl ab.

Allerdings hätte ich mir das hervorragende wahlergebnis VdBs in vorarlberg für ganz österreich gewünscht!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.03.2017 08:08 melden
straches freund putin ist mittlerweile der einzige, der noch kontakt zu erdogan sucht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.03.2017 08:02 melden
auch der jörg haider hat die anderen politiker vor sich her getrieben....

straches freund putin hat jedenfalls ein super verhältnis zu erdogan.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.03.2017 20:03 melden
der FPÖ-Dörfler jammerte auch schon über seinen zahltag-er würde als landeshauptmann nicht mehr als ein Fliesenleger verdienen!

FPÖ-die soziale heimatparei
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.03.2017 15:12 melden
Sie sind halt auch so ein Putin/Erdogan/Trump-Troll
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.03.2017 14:07 melden
was meinen unsere russentrolle dazu?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.03.2017 14:00 melden
für derartige, große probleme, haben wir ja die effen (fpö)

einfach ehrlich/einfach fpö
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.03.2017 13:28 melden
da besitzen die effen (fpö) ein alleinstellungsmerkmal, ein hochrangiger effe, (fpöler) Dörfler Gerry, setzte sich für die abschaffung des bundesrates ein. danach wurde er selber bundesrat. so ezwas gibts nur bei den effen.

ja nu, wenigstens kassierte er ein gewaltiges salär, der korrupte effe.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.03.2017 16:11 melden
Die fpö hat und hatte nie eas zu melden. Ausser in kärnten, das pleite ging
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 105
+ 42
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.03.2017 19:10 melden
p.s.: in vorarlberg wuden die rechten aus der landesregierung rausgeschmissen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.03.2017 19:07 melden
das einzige massaker in vorarlberg hat ein rechter recke verübt-sonst passiert eh nicht viel

so wahr gott hofa half
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 83
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 20:09 melden
von der FPÖ zum BZÖ zur FPK und zurück zur FPÖ!

so etwas irrsinniges gibt's nur bei einer völlig abnormen "Partei" wie der FPÖ!

cool, dass der Parteitag in dem Bundesland stattfand, welches die FPÖ in den Ruin trieb!

So wahr Gott Hofa half
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 45
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 17:43 melden
de blauen habens immer sehr schwer!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 11:58 melden
ACHTUNG, ACHTUNG!!!!

EINE JAHRTAUSENDMITTEILUNG!!!

FPK/BZÖ/FPÖ WÄCHST WIEDER ZUSAMMEN!!!

kein vergleich zu einem umgefallenen Fahrrad in china-viel wichtiger.

eine Spaltung die ist lustig/eine Spaltung die ist schön!!!

"So wahr Gott hofa half"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 10:14 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 10:12 melden
In diesem Forum lag bei Umfragen der Dr. Alexander Van der Bellen haushoch hinter hofa, ich glaube so 30 zu 70%.

Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass da hofa österreichweit genau so abkackt wie in Vorarlberg. ca. 60% Dr. Alexander Van der Bellen, 40% hofa
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 10:10 melden
Heil Hunny!

da der hofa bei der ersten Stichwahl, bei der laut hofa geschummelt wurde, schon fast gewonnen hatte, war es verständlich, dass da hofa bei der zweiten, sauberen Stichwahl schon "BUNDESPRÄSIDENT" auf sein Wahlplakat geschrieben hatte. so eine art weise Voraussicht. ist ja nicht dumm, da hofa!

"So wahr Gott hofa half"

X Dr. Alexander Van der Belllen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.03.2017 10:08 melden
da der hofa bei der ersten Stichwahl, bei der laut hofa geschummelt wurde, schon fast gewonnen hatte, war es verständlich, dass da hofa bei der zweiten, sauberen Stichwahl schon "BUNDESPRÄSIDENT" auf sein Wahlplakat geschrieben hatte. so eine art weise Voraussicht. ist ja nicht dumm, da hofa!

"So wahr Gott hofa half"

X Dr. Alexander Van der Belllen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 14:23 melden
Wäre schon schön, wenn es wieder mal zu einer patzeispaltung bei den effen käme
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 13:05 melden
Was ich weiss, will der ja bürgerkanzler eerden, nicht bundeskanzler
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 10:53 melden
1000 Gäste-hahahajahahaha
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 10:18 melden
Den deutschen gehts so gut wie nie!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 10:17 melden
Petri heil und der kreuzfuchtelnde hatschi
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 10:16 melden
Die AfD hat es in deutschland irrsinnig schwer-daher keine 10%. Ein canossagang des irrsinns
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.03.2017 09:22 melden
Warum hat er dieses mal nicht mit dem kreuz gefuchtelt?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.03.2017 19:42 melden
heil kampfadler!

eigentlich hätte ich dem hofa österreichweit das selbe miserable wahlerergebnis wie in vorarlberg gewünscht. man kann halt nicht alles haben.

"So wahr gott hofa half"

liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.03.2017 19:36 melden
heil generallee!

also eines sollte man schon bedenken: trotzdem, dass die effen (FPÖ) schon 30 Jahre am kämpfen sind, (was musste sich schon der jörg haider mit den linken und medien herumärgern, bis er jämmerlich scheiterte?) haben sie noch wenig regieren können-ausser das kleine bundesland kärnten. und die afd steht erst am anfang ihres canossagangs. der afd wird es in deutschland extrem schwer gemacht-z.b keine deutsche werbeagentur nimmt von denen aufträge an-da diese agenturen dann aufträge von wichtigen parteien verlieren würden.

ja nu, die rechten starten IMMER als tiger und enden als bettvorleger.

liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.03.2017 18:39 melden
dem mob gefällt das natürlich mit 2 promille
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 01.03.2017 18:36 melden
in einem anfall von grössenwahn wollte der hatschi ja schon wiener bm werden.

ps. heute hats der hatschi streng- zwei aschermittwochsrundumschlagsbesäufnisse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 28
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.02.2017 13:22 melden
Immerhin konnte die FPÖ ein ganzes bundesland in den ruin treiben. Das schafften die normalen parteien nicht.

Wenigstens wird der kreuzfuchtelnde strache nie kanzler
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.02.2017 15:17 melden
Ich habe sie ja schon als "Biomüll" bezeichnet. allerdings wurde ich durch einen anderen user eines besseren belehrt. dieser meinte, Biomüll wäre wertvoller rohstoff!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.02.2017 14:23 melden
Bei aller hetze trumps gegen die medien: immerhin steigen nun die auflagen-ein lichtblick!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.02.2017 11:04 melden
Da habens auch wieder recht!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.02.2017 09:18 melden
Ich zähle sie zum biomüll
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.02.2017 09:16 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.02.2017 09:13 melden
Gott sei Dank richtet sich unsere Politik überhaupt nicht nach Ihrer "Meinung" aus. Solch wie sie werden von der Politik einfach überfahren!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.02.2017 07:12 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.02.2017 20:41 melden
der tramp wusste sogar von einem Terroranschlag in Stockholm bescheid, von dem selbst die Schweden, aber auch die presse nix wusste.

immerhin kommt trumps Verteidigungsminister mit den medien super klar.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.02.2017 09:54 melden
hallo Valors!

glaube schon, dass die dicken freunde Putin/Trump/FPÖ einen grossen beitrag zum Weltfrieden leisten können
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 17:38 melden
die Wahrheit wird in diesem forum immer "bekämpft"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 17:35 melden
auch der legendäre jörg haider (damaliger, erfolgreicher führer der FPÖ) musste sich irrsinnig über die medien und über die linken aufregen-trotzdem scheiterte er jämmerlich
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 16:54 melden
da die afd noch eine sehr junge "Partei" ist, hatsie noch ein jahrzehntelanges "Martyrium" vor sich, so wie unsere FPÖ, die nach 3 Jahrzehnten noch immer nix bewegen kann.
ich habe gerade gelesen, dass keine deutsche Werbeagentur von der afd aufträge annimmt, aus angst, aufträge von den normalen Parteien zu verlieren! die afd muss alle diesbezüglichen aufträge ins Ausland vergeben.

da es bei der FPÖ auch schon mehrere Spaltungen gab(BZÖ, FPK, FPÖ-Salzburg), wünsche ich mir das selbe für die AfD. es kann eben nicht nur erfolge geben!

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 14:48 melden
warum sollte ich das hoffen-der zerbröselt doch so wie so von selber. so wie alle rechten.

1) das tausendjährige reich wurde auch nur ein paar jahre alt.

2) der legendäre haider scheiterte jämmerlich.

3)auch die jetztige FPÖ hat kaum macht, obwohl schon Jahrzehnte am kämpfen.

4) die afd hat auch noch einen ewigen Canossagang vor sich.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 14:23 melden
auch "unsere" FPÖ hat viel Spaltungs-experience.

Ich finde, die FPÖ sollte sich auch wieder einmal spalten-die letzte Spaltung ist schon lange her!

Die afd ist ja eine schwester der FPÖ.

Das nächste FPÖ_Aschermittwochsrundumschlagsbesäufnis soll ja gemeinsam mit der afd stattfinden. auch gabs ja ein "Gipfeltreffen"

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 12:37 melden
ehrlich gesagt, könnte ich mir schon vorstellen, dass er irgendwann einem anschlag zum opfer fällt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 12:13 melden
Hallo ihr trump-trolle, Putin-trolle, FPÖ-trolle!

Niemals lassen sich die medien in die schranken weisen! auch nicht vom tramp! und das ist gut so!

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 56
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 12:06 melden
der trump ist ein dicker freund Putins und auch der NATO. seine frau hat migrantenstatus
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 12:04 melden
ich glaube alles was in der faz oder nzz steht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 10:12 melden
P.s.: In diesem Forum wäre da hofa haushoher wahlsieger geworden. Dr. Alexander Van der Bellen weit abgeschlagen, fast ein Streichresultat
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.02.2017 09:59 melden
Kärnten war ja das einzige Bundesland, in dem die FPÖ auf Grund viel zu vieler Stimmen souverän regieren konnte. Dort haben sie Ihre Wirtschaftskompetenz unter Beweis gestellt. ein milliardendebakel. und jetzt. wegen ein paar läppischen millionen herumtun?!?

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.02.2017 18:52 melden
Glaube schon, dass die FPÖ mit ihren freunden trump und putin einen friedensprozess in gang setzen können. Laut eigenen angaben waren sie ja schon beim tramp.


"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.02.2017 18:47 melden
Sonja Wehsely ist halt auch in der privatwirtschaft erfolgreich, wägrend die effen in der damaligen regierung nur kurz durchhielten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.02.2017 20:29 melden
obwohl die fpö durch die von ihnen geführte hypoalpeadria (heute heta abbaubank, badbank=bösbank) sehr viel bank-erfahrung haben (immerhin verschoben sie zig milliarden an den balkan), können sie den banken niemals verbieten, bankomatgebühren einzuheben. alles nur stimmenfang!!


"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer,BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.02.2017 13:02 melden
warum sollte seine frau amerikanische Kleidung tragen, wenn es im Ausland viel schönere höttl gibt.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.02.2017 10:07 melden
immerhin dürfen saudi-arabier problemlos einreisen, da der tramp dort private wirtschaftliche ziele verfolgt. die 9/11 attentäter stammten von dort
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 49
+ 36
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.02.2017 09:49 melden
darum appelliert der trump ja an seine bevölkerung
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.02.2017 09:15 melden
der trump appelliert ja an die amerikaner, mehr amerikanische produkte zu kaufen, um die amerikanische wirtschaft zu stärken. nicht umsonst trägt seine frau ausschliesslich ausländische kleider
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 49
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.02.2017 08:26 melden
der trump appellierte auch an die amerikanische bevölkerung, mehr amerikanische waren zu kaufen, um die wirtschaft zu stärken. seine frau trägt ausschliesslich kleider aus dem ausland. auch waren bei seiner angelobung am meisten besucher.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.02.2017 19:24 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.02.2017 19:20 melden
COOL finde ich, dass frau tramp ausschliesslich ausländisch gekleidet ist.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.02.2017 19:13 melden
die FPÖ wurde von nazis gegründet

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 48
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.02.2017 19:10 melden
der strache machte ja das jahr 2017 zum jahr der FPÖ. wurden sie bei der Graz-Wahl ja solider dritter! weiter so!

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 30
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.02.2017 13:31 melden
Die AfD steht noch vor einem jahrzehntelangen prozess. Diese werden in deutschland extrem eingeschränkt. Man beachte die FPÖ-Die sind schon seit jahrzehnten stimmenmässig sehr erfolgreich, können aber nix bewegen, da keine macht. Ein wahrer canossagang, den die effen und afd beschreiten. Wobei gesagt wetden muß, dass die effen in österreich hofiert wrrden-immerhin können sie ihren naziball in der hofburg abhalten. Die afd bekäme in deutschland nicht einmal einen tiefgaragenplatz vom staat
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.02.2017 19:04 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.02.2017 17:50 melden
Da er einen sehr guten Draht zu Gott hat, wäre da Hofa ideal.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)

X Prof. Dr. Alexander Van der Bellen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 245
+ 40
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.02.2017 09:29 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.02.2017 13:19 melden
wo nazis sind da tetschts eben-wo liegts problem?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 74
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.02.2017 12:23 melden
was mich in österreich ein bisschen stört ist, daß die FPÖ extrem hofiert und verhätschelt wird. Im eher linken Deutschland wird die AfD viel mehr eingeschränkt. bei uns tummeln sich nazis sogar in der hofburg...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.02.2017 09:34 melden
Norbert Hofer rechnete Loge für Akademikerball über das Parlament ab
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 103
+ 60
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.02.2017 09:32 melden
"Sie werden sich noch wundern, was alles möglich ist!"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 91
+ 69
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.02.2017 21:10 melden
die effen haben keinen grund zu demonstrieren!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.02.2017 21:08 melden
das würde ihnen so gefallen, wenn der schwarze block wieder randallieren würde. man kann halt nicht alles haben.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 93
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.02.2017 21:06 melden
Haben sie die rechten recken vom "akademiker"ball einmal gesehen? der orf hielt letztes jahr einmal die kamera im eingangsbereich drauf. keiner von diesen dumpfbacken ließ sich da sehen-vermutlich aus scham!!!!! mit vors gesicht gehaltenen händen marschierten sie in die hofburg.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 92
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.02.2017 21:02 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 16
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.02.2017 20:10 melden
wo Krawall? woher wissen sie dass es linke sind?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 76
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.02.2017 20:07 melden
Das ist Fakt!!!

weg mit dem scheiss akademikerball!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 99
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.01.2017 22:41 melden
zeitlos...
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 24
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.01.2017 21:43 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.01.2017 21:40 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.01.2017 21:34 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.01.2017 21:20 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.01.2017 10:51 melden
Immerhin können saudis noch einreisen. Da verfolgt das trumpelstilzchen ja auch private wirtschaftliche ziele. Die 9/11 attentaeter kamen aus saudi-arabien. Geld regiert die welt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 51
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.01.2017 10:17 melden
Schon sehr diskriminierend der tramp. Trotzdem muss man ihm zu gute halten, dass islamische länder, in denen er private wirtschaftliche ziele verfolgt, nicht vom einreiseverbot betroffen sind. Z.b. türkei, ägypten, saudi-arabien....
Die 9/11 attentäter kamen aus saudi-arabien.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 28.01.2017 09:32 melden
Die jetztige regierung schaffte ein hervorragendes budgetdefizit, was der kärntner fpö-regierung nicht so optimal gelang.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 41
+ 16
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.01.2017 10:57 melden
Was ich weiss, will der hatschi bürgerkanzler, nicht bundeskanzler werden
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.01.2017 10:09 melden
Bei den effen heissts schon seit jahrzehnten: es kann noch werden
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.01.2017 09:06 melden
Nicht umsonst hat da hofa schon "BUNDESPRÄSIDENT" auf sein plakat geschrieben
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 57
+ 30
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 25.01.2017 12:24 melden
Allerdings hatte hofer unterstützung von höchster instanz: GOTT
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 25.01.2017 12:20 melden
Wer auf dem mond wohnt kennt diesen weltstar freilich nicht....
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.01.2017 21:29 melden
würde mich es mich angehn, wenn ich in einem moby-video vorkommen würde-und dabei extrem negativ dargestellt würde.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.01.2017 21:02 melden
moby ist im gegensatz zu hofa ein superstar

"So wahr mir Gott helfe "

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 65
+ 42
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.01.2017 10:44 melden
Da mit negatIvmeldungen über die effen (FPÖ) immer ein bisschen hinterm berg gehalten wird, möchte ich der vollständigkeit halber erwähnen, dass dieser tage wieder 3 effen auf der anklagebank sitzen

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.01.2017 13:38 melden
Denke, die wichtigste aufgabe tramps für die nächste zeit dürfte sein, exakt und seriös zu ermittel, wieviele leute auf den jeweiligen angelobungen anwesend waren. Hier sollten alle anwesenden befragt werden. Nur so kann tramp das vertrauen wieder gewinnen, was für amerika und international von sehr großem belang wäre!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.01.2017 10:42 melden
Auch der legendäre haiderjörg konnte sich nie gegen die medien durchsetzen. Auch hatschi und tramp nicht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.01.2017 10:34 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 44
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.01.2017 10:28 melden
Nur tramp jammert
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 75
+ 79
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.01.2017 09:29 melden
Auch der legendäre haiderjörgl (damaliger messias und führer der effen) und sein zoehsohn hatschi (aktueller messias und führer der effen) mussten sich schon irrsinnig mit den medien herumaergern.
Was die besucherzahlen vor dem weissen haus betrifft: incl. Gegendemondtranten stellt er die besucherzahlen bei obamas angelobung bei weitem in den schatten!

"So wahr uns Gott helfe"

(Norbrert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT;
HC Strache, BÜRGERKANZLER)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.01.2017 21:39 melden
da hofa drohte ja mit einer anzeige wegen wahlbetrug in Pflegeheimen. da es nur reine hetze war, wurde aus der anzeige freilich nix.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.01.2017 19:27 melden
sie sind halt auch so ein nationalsozialer

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.01.2017 16:10 melden
Diese nazis sind ja befreundet mit unserer sozial-nationalen partei (soziale heimatpartei) fpö.

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 89
+ 55
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.01.2017 11:16 melden
Cool finde ich, dass london einen muslimischen bürgermeister hat. Bezogen auf die einwohnerzahl wäre es das selbe, wie wenn österreich einen muslimischen bundeskanzler hätte. Bei uns ist das jedoch unvorstellbar.


"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 14.01.2017 19:09 melden
cool finde ich aber, dass des sohn des ehemaligen fpö-nationalratspräsidenten thomas prinzhorn, Dr. Alexander Van der Bellen mit 20000,- euro unterstützt hat. der familiensegen bei prinzhorns hängt nun schief.

nach dem neujahrsrundumschlag folgt als nächstes das legendäre fpö-aschermittwochsrundumschlagsbesäufnis.

warum die effen unbedingt regieren wollen, ist mir so wie so schleierhaft, denn sie durften ja schon einmal z.b kärnten regieren.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 75
+ 46
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.01.2017 20:08 melden
in einer Umfrage, die in diesem forum durchgeführt wurde, lag der jodlhofer haushoch vor Dr. Alexander Van der Bellen!

"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.01.2017 12:38 melden
keine pension-RUHEGELD!!!!

"so wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
(HC Strache, BÜRGERKANZLER)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.01.2017 02:28 melden
In Österreich dürfen die rechten Recken ihren Ball im höchsten Hause abhalten.

In Deutschland würde man denen nicht einmal eine Tiefgarage zur Verfügung stellen. Die AfD bekommt nicht einmal Büros im Parlament. Und auch keine deutsche Werbeagentur nimmt von denen Aufträge an! Es könnten dadurch Aufträge von wichtigen Parteien verloren gehen.

Meiner Meinung nach gäbe es diesbezüglich in Österreich Handlungsbedarf-da werden die Rechten immer noch hofiert!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.01.2017 02:20 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.01.2017 16:47 melden
der gute nuss zählt halt nicht gerade zur creme de la creme-eher zum pöbel
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 36
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.01.2017 15:24 melden
es darf ja auch einmal etwas lustiges sein
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.01.2017 14:33 melden
"so wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.01.2017 11:19 melden
glaube ich nicht, die wollen ja auch mit migranten ihr geschäft machen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 28
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.01.2017 11:18 melden
trotz gewaltigem zahltags zählt der gute nuss noch lange nicht zur creme de la creme.

merke: only cream gets on top!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 07.01.2017 14:54 melden
ist halt auch nicht der hellste, unser gute nuss. da ja schon der hatschi (führer der effen) rausgeschmissen wurde, frage ich mich ernsthaft, wie der gute nuss auf die Idee kommt, dort hin zu gehen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 55
+ 50
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 07.01.2017 14:49 melden
hier treffen halt zwei welten aufenander-ein clubbesitzer mit Migrationshintergrund und ein Mitglied eines vereins, welcher gegen Migranten hetzt. Als Migrant würde ich die gute nuss auch nicht bedienen-wieso auch?

allerdings werden die effen sonst überall hofiert (dürfen sogar einen ball in der Hofburg abhalten)

"so wahr mir Gott helfe"
(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 71
+ 49
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.01.2017 23:05 melden
sie sind halt auch so ein effe-pfuiteifl
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.01.2017 17:20 melden
"Ja so mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 120
+ 30
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.01.2017 09:48 melden
ein bisschen stört mich schon, dass der dr. alexander van der bellen nicht österreichweit ein so perfektes Wahlergebnis wie in Vorarlberg erzielte. man kann halt nicht alles haben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.01.2017 09:42 melden
pegida, was soll den das schon wieder sein-ein Hirngespinst?


"so wahr mir Gott helfe"


(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 30
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.01.2017 09:41 melden
pegida, was soll den das schon wieder sein-ein Hirngespinst?


"so wahr mir Gott helfe"


(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.12.2016 15:10 melden
es soll ja sogar leute geben, die behaupten, daß Putin vom russlandbesuch der kleinstpartei FPÖ etwas mitbekommen haben soll!

ebenfalls gibt es solche, die meinen die effen hätten sich mit wichtigen Personen in Amerika getroffen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 44
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.12.2016 14:53 melden
die "Staatsbesuche" der effen sind ja auch reine fakes! (Amerika, Russland, Israel) niemals haben die effen dort staatstragende Personen getroffen!

wäre ja noch schöner, wenn eine "Partei", die im eigenen land schon gar nix bewegen kann, auf internationaler ebene erfolgreich sein sollte!

trotzdem hat der villimsky die dementi dementiert. vielleicht ist er ja dement.

"so wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.12.2016 09:31 melden
der hatschi (führer der effen) wollte ja sogar einmal wiener Bürgermeister werden!

momentan profiliert er sich als bürgerkanzler
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.12.2016 09:26 melden
die letzte gewaltige reform der effen fand unter dem legendären haiderjörgl seit dem gibt's nix mehr zu verbessern bei den effen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 15
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 31.12.2016 09:24 melden
kärnten ist das einzige Bundesland, das pleite ist. von wien ist mir nix bekannt, aber vielleicht wissen sie ja mehr. allerdings ist wien ja auch viel grösser und anspruchsvoller zu regieren als kärnten.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.12.2016 15:05 melden
Erneut veröffentlichte Strache Details zu der Reise auf Facebook und betonte abermals sein Treffen mit Michael Flynn. Worüber gesprochen wurde, war nicht bekannt.

Doch kein Treffen?

Das dürfte einen einfachen Grund haben: Strache und Flynn haben einander wohl nie getroffen. Ein Sprecher von Trump hat nämlich dementiert, dass es ein Treffen zwischen den beiden gegeben hat. Verschiedene US- und internationale Medien zitieren jetzt Trump-Sprecher Jason Miller, der als künftiger Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses nominiert ist, mit den Worten, es habe "falsche Berichte" (fake news) darüber gegeben, dass sich Flynn mit einem österreichischen Politiker getroffen habe.

P.s.: Villimsky dementiert das Dementi
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.12.2016 08:37 melden
Die fpö hat sich bisher immer selbst zerstört

Norbert Hofer, Bundespräsident
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.12.2016 20:11 melden
da kann diese buberlpartie wieder gegen schwule hetzen.

schön dass da hofa Gott in den Wahlkampf einbezogen hat-kirche und Staat gehören keinesfalls getrennt, so wie die FPÖ meint.

auch fand ich es sehr toll, erfahren zu dürfen, dass die hofatochta einen freund hat der max heisst.

"so wahr mir Gott helfe" (Norbart Hofer, Bundespräsident)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 31
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.12.2016 20:06 melden
meiner Meinung nach können die effen nur zerstört werden, in dem man sie regieren lässt. da die effen momentan gar nix tun, können sie nix falsch machen. erst wenns Verantwortung übernehmen zerbrechens.

P.s.: Auch der legendäre jörgl scheiterte erst, als er regierungsverantwortung trug
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 67
+ 30
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.12.2016 20:00 melden
auch in Israel waren kackl, hatschi, hofa und gute nuss schon auf "Staatsbesuch"um die freundschaftlichen Beziehungen zu forcieren.
der Präsident der israelitischen Kultusgemeinde legte ein klares Bekenntnis zu Prof. Dr. Alexander Van der Bellen ab.


"So wahr mir Gott helfe" (Norbert Hofer, Bundespräsident)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.12.2016 19:12 melden
viel können die effen ja nicht bewegen-kaum einfluss wegen zu wenig Wählerstimmen.

ausnahme: kärnten hatte die tüchtigsten FPÖ-wähler. somit konnten die effen kärnten in den ruin treiben.(Buberlpartie, Partie mit Buben)

Allerdings glaube ich nicht, dass eine gute Nuss eine schlechte Nuss ist!

"So wahr mir Gott helfe" (Norbert Hofer, Bundespräsident)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 36
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.12.2016 18:47 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Nöre Hofa, BUNDESPRÄSIDENT)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.12.2016 11:15 melden
“Die FPÖ ist weder ein schlechter Verlierer noch hat sie die Bundespräsidentenwahl verloren.”

(Mandi Heimbuchner)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 10
+ 55
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 18.12.2016 09:29 melden
"So wahr mir Gott helfe"

(Norbert Hofer, Bundespräsident)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.12.2016 13:20 melden
der Lugar hat nach FPÖ/BTÖ/TEAM STRONACH wieder Heimweh zur FPÖ
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.12.2016 12:57 melden
SO WAHR MIR GOTT HELFE (Norbert Gerwalt Hofer)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.12.2016 12:24 melden
da Felix ist halt auch sein so hofawähler und effe
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.12.2016 19:16 melden
wenns kritisch wird, rudern die effen mit ihrer hetze immer zurück.

auch die hetze wegen wahlbetrug in Pflegeheimen

die wahlwiederholung war auch nur hetze und geldvernichtung

FPÖ: hetze vom feinsten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 38
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.12.2016 18:15 melden
im vol at war der Dr. Alexander Van der Bellen weit abgeschlagen hinter hofa
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.12.2016 18:13 melden
An Stammtischen ist die FPÖ Platzhirsch und im gesichtsbuch
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.12.2016 18:09 melden
laut hatschi, hofa und kackl wird 2017 ein FPÖ-jahr. allerdings muss gesagt werden, die wahre FPÖ-Revolution gabs im jahr 86, als dr. Jörg Haider die Macht übernahm.

weiters sollte hofa die anzeige wegen wahlbetrugs in Pflegeheimen noch zu einem Abschluss führen, da hofa schon im juli behauptete, pfleger hätten für die heimbewohner wahlkarten ausgefüllt. dort prahlte der angeber hofa auch mit einer anzeige.

meiner Meinung nach würde das schon noch zum 16er jahr gehören

FPÖ: hetze vom feinsten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 49
+ 52
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.12.2016 17:15 melden
sie reden über eine "grünaktivistin" und ich rede von österreichischen Volksvertretern, also verantwortungsträger.

in einer Demokratie kann ja der wähler entscheiden, ob er sich von solchem Gesindel vertreten lassen will und da tut sich die FPÖ schon seit Jahrzehnten extrem schwer-ein canossagang
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.12.2016 17:05 melden
vor ein paar monaten drohte da hofa mit einer anzeige wegen wahlbetrugs in Pflegeheimen. laut hofa wurden die wahlkarten der heimbewohner von den pflegern ausgefüllt.

allerdings kam es nie zu einer anzeige-war es evtl. nur hetze vom hofa?

im zuge des hofa-wahlkampfes wurde auch erwähnt, dass seine 13-jährige tochter einen freund hat. max heisst er. wäre ich 13 und mein vater würde der ganzen welt erzählen, ich hätte eine(n) freund (in), so würde ich ihm sagen: leck mich...

da hofa geht eben über leichen.

wenigstens hat er die religion in den Wahlkampf mit einbezogen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.12.2016 15:27 melden
Die FPÖ wünscht Kinderschändern die Todesstrafe. Manfred Haimbuchner hat sich von dieser Aussage nie distanziert.

Manfred Haimbuchner und sein Vater waren langjährige Freunde vom Vizebürgermeister Franz Sch. – ein Fliesenleger und ebenfalls Parteimitglied der FPÖ – von Steinhaus bei Wels. Der langjährige Vizebürgermeister von Steinhaus, ein FPÖ-Mandatar wurde verhaftet, damals im März 2015. Zitat: „Enkelin missbraucht: FP-Vizebürgermeister sitzt in U-Haft“.

Es wird eine der spektakulärsten Abrechnungen mit der Ära Haider. Denn wann stehen schon ein Ex-FPK-Landeshauptmann, seine Vize und ein Ex-Landesrat gemeinsam vor Gericht? Ab 17. Jänner müssen Gerhard Dörfler, Uwe Scheuch, Harald Dobernig und Haiders-Vertrauter Stefan Petzner wegen Untreue auf der Anklagebank Platz nehmen.

einfach ehrlich/einfach FPÖ. Die FPÖ ist so sau ehrlich, dass Gott ihnen hilft
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 97
+ 56
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.12.2016 15:17 melden
Bürgermeister von Steinhaus, Harald Piritsch (FPÖ), wurde am Freitag am Welser Landesgericht wegen Amtsmissbrauchs zu fünf Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe von 6.030 Euro verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, der Verteidiger des Bürgermeisters legte Berufung ein.

FPÖ geht durch harte Zeiten
Die Affäre rund um den Nachwuchspolitiker ist nicht der einzige Skandal, der die FPÖ momentan erschüttert. So hatte Jungpolitikerin Sabine Singer mit einem Alk-Video, Andreas Höbart mit seinem "Höhlenmenschen-Sager" und FP-Politiker Oliver Lichtscheidl mit Schüssen auf eine 13-Jährige für Aufregung gesorgt.

In Salzburg ist am Sonntag ein hochrangiger FPÖ-Bezirkspolitiker vorläufig festgenommen worden, nachdem er seine Freundin mit dem Tod bedroht haben soll. Die Polizei sprach ein Betretungsverbot aus und verhängte gegen den Waffenbesitzer ein vorläufiges Waffenverbot.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 74
+ 40
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.12.2016 19:36 melden
denke nicht, dass Gott hofa geholfen hat
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.12.2016 17:57 melden
cooles Wahlergebnis in Vorarlberg-70% vdb. so sollte es in ganz Österreich sein!

beruhigend zu wissen, in welchem Umfeld ich mich befinde
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 37
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.12.2016 17:53 melden
Der strache wollte ja auch schon wiener Bürgermeister werden und scheiterte total.

jedoch konnten die effen die Wiederholung der Stichwahl erzwingen und konnten somit einige Millionen euro "versenken". es könnte ja trotzdem sein, dass der strache bürgerkanzler wird.

allerdings arbeitet da hofa ja noch an einer anzeige wegen wahlbetrug in Pflegeheimen. laut hofa hätten pfleger illegalerweise für die heimbewohner "gewählt". bin gespannt, was da rauskommt! Auch die frau hofa ist im radar der Justiz!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 23
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 03.12.2016 13:08 melden
Bitte nicht vergessen: Niemals hat die FPÖ etwas positives für unser Land geleistet! ausser blablabla.

legendäre FPÖ-Frage: "Wos woa mei Leistung?

Wahrscheinlich werde ich mich trotzdem an hofa gewöhnen müssen.

Sobald die FPÖ regiert, brechen sie zusammen wie ein kartenhaus-hoffentlich dauert das diesmal nicht zu lange wie beim legendären haiderjörg. der trieb ja kärnten in den ruin.

regieren ist eben doch noch etwas anderes, als aus der opposition heraus zu schiessen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 68
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.12.2016 17:22 melden
Die ungarischen Behörden gehen in dem Fall etwas unbürokratischer vor als die unseren.......
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 57
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.12.2016 16:15 melden
Hoffentlich dauert die Ära Hofer dann nicht so lange wie die Ära Haider.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 27
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.12.2016 13:43 melden
In Vorarlberg ist vdb wahlsieger
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 148
+ 39
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.12.2016 13:15 melden
Ich hab langsam schon auch das schlechte Gefühl, mich an den Messias Hofer gewöhnen zu müssen.

Hoffentlich hält der sich dann nicht so lange wie der Messias Dr. Jörg Haider.

Ich wähle nur einen Bundespräsident, keinen Weltverbesserer.

X Prof. Dr. Alexander Van der Bellen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 60
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.11.2016 12:59 melden
Der FPÖ-funktionaer hans weichselbaum wurde jetzt von hofa und strache zum sündenbock gemacht
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 67
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.11.2016 12:51 melden
Der hofa hat ja illegalerweise tausende mails an auslandsösterreicher verschickt. Die immunität drohte ihm entzogen zu werden. Die schlauen effen fanden jetzt einen verantwortlichen-ein kleinerer beamter der fpö, bei dem die immunität keine rolle spielt! Somit bleibt hatschi und hofa der verlust der immunität erspart, da sie GOTT sei dank einen sündenbock gefunden haben.

So wahr mir glock helfe
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 102
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.11.2016 08:44 melden
Wahrscheinlich reine medienhetze gegen den egger. Immerhin könnte es ja sein, dass es sich um einen anderen Ölz handelt, z.b backerbsle.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 96
+ 45
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.11.2016 17:45 melden
glaube ehrlich gesagt nicht, dass es sie stört, dass der FPÖ-Bezirksvorsteher Bernd buchner im notfall auch mit Waffengewalt gegen Flüchtlinge vorgehen würde. er besitzt mehrere langwaffen und eine glock.

letztes Wochenende drohte der bernd seiner Freundin, mit der er zwei kleine kinder hat, mit dem umbringen. sie rief die Polizei und er wurde verhaftet.

letztes jahr schoss der FPÖ-funktionör Oliver lichtscheidl auf ein 14-jähriges Mädchen! sie überlebte.

der strache kritisierte auch schon unser waffengesetz, welches seiner Meinung nach viel zu streng sei!

auch da hofa ist ja bekennender waffennarr

viel spass beim minusdrücken!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.11.2016 17:06 melden
das mit dem hofer und dem hatschi ist genau das selbe theater wie damals mit dem jörg haider. die selben Themen, die selbe hetze, die selben sprüche.

so wie der strache und seine schergen beklagte sich auch der haider über die hetze der linken und allen anderen "normalen" Parteien und über die "Ausgrenzung" der FPÖ. trotzdem erzielte der haider gewaltige Wahlerfolge und konnte deswegen im bund mitregieren (buberlpartie). in kärnten konnte man ihn leider auch nicht mehr "ausgrenzen", da er die Stimmenmehrheit hatte und sogar landeshauptmann wurde.

jahrelang musste der haider sich mit den roten, grünen und linken herumärgern, bis er dann jämmerlich scheiterte

sowohl jörg haider als auch strache meinten, die FPÖ wäre so gut, dass es logisch sei, dass diese von allen anderen bekämpft wird.

der hofer ist derart arrogant, dass auf seinen Wahlplakaten schon "Bundespräsident" draufsteht, als ob er es schon wäre

das FPÖ-regierte kärnten ist pleite
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.11.2016 16:51 melden
der strache hatte einmal eine Wahrsagerin im Einsatz. dafür bezahlte er 6000,- hoffentlich aus dem steuertopf.

glauben sie einem Politiker, der sich von einer Wahrsagerin beraten lässt?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.11.2016 11:49 melden
…die Demokratie schleicht sich auf leisen Sohlen davon und kaum einer bemerkt dies, ebenso wie kaum einer begreift, dass man Geld nicht fressen kann.
Dieser Cocktail ist giftig - wetten .....
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 18
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:59 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:55 melden
Gegen den Pinzgauer FPÖ-Bezirksobmann Bernd Buchner wird wegen des Verdachts der Körperverletzung und versuchter schwerer Nötigung ermittelt. Er soll seine Lebensgefährtin mit dem Umbringen bedroht haben.



Auslöser war ein Polizeieinsatz am späten Sonntagabend in Buchners Wohnung in Taxenbach: Seine Lebensgefährtin (26), mit der er auch zwei kleine Kinder hat, alarmierte die Beamten, nachdem er sie im Zuge einer häuslichen Auseinandersetzung mit dem Umbringen bedroht hatte - auch sei er in der Vergangenheit öfter handgreiflich gegen die Frau geworden und habe sie bespuckt. Buchner wurde daraufhin vorläufig festgenommen und angezeigt. Die Waffen des Sportschützen wurden beschlagnahmt.
Es ist nicht das erste Mal, dass Buchner unangenehm aufgefallen ist: Er posiert gerne mit seinen Waffen in sozialen Medien und entsetzte mit Andeutungen über einen möglichen Einsatz im Zuge der Flüchtlingskrise.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 89
+ 47
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:51 melden
Gegen den Pinzgauer FPÖ-Bezirksobmann Bernd Buchner wird wegen des Verdachts der Körperverletzung und versuchter schwerer Nötigung ermittelt. Er soll seine Lebensgefährtin mit dem Umbringen bedroht haben. Nach Bekanntwerden der Vorwürfe legte er alle Ämter zurück. Buchner war nicht das erste Mal auffällig …Auslöser war ein Polizeieinsatz am späten Sonntagabend in Buchners Wohnung in Taxenbach: Seine Lebensgefährtin (26), mit der er auch zwei kleine Kinder hat, alarmierte die Beamten, nachdem er sie im Zuge einer häuslichen Auseinandersetzung mit dem Umbringen bedroht hatte - auch sei er in der Vergangenheit öfter handgreiflich gegen die Frau geworden und habe sie bespuckt. Buchner wurde daraufhin vorläufig festgenommen und angezeigt. Die Waffen des Sportschützen wurden beschlagnahmt.
Es ist nicht das erste Mal, dass Buchner unangenehm aufgefallen ist: Er posiert gerne mit seinen Waffen in sozialen Medien und entsetzte mit Andeutungen über einen möglichen Einsatz im Zuge der Flüchtlings
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 28
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:48 melden
Salzburger FPÖ stolpert über möglicherweise gefälschte Unterschriften.
Die FPÖ in der Stadt Salzburg hat Probleme mit möglicherweise gefälschten Unterschriften. Bei der Überprüfung der Unterstützungserklärungen zur Einleitung eines Bürgerbegehrens sind 13 Signaturen aufgetaucht, bei denen der dringende Verdacht auf eine Fälschung besteht. So scheint auf einer Liste der Name eines Toten auf. Die Freiheitlichen zogen gestern, Donnerstag, den Antrag zurück.

Unterschriften-Aktion für Stadtwache
Es geht um die "Einrichtung einer stadteigenen Sicherheitswache", wofür die Freiheitliche Gemeinderatsfraktion ein Bürgerbegehren starten will. Notwendig dafür sind 2.000 Unterschriften, für die heuer im Frühjahr zwei bis drei Monate lang gesammelt wurde. Am 1. Juli wurde schließlich der Antrag bei der Hauptwahlbehörde eingebracht, versehen mit rund 2.200 Unterschriften, wie FPÖ-Klubobmann Andreas Reindl am Freitag zur APA sagte.

FPÖ-Gemeinderat unterschrieb gleich drei Mal
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 26
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:43 melden
Salzburger FPÖ stolpert über möglicherweise gefälschte Unterschriften.
Die FPÖ in der Stadt Salzburg hat Probleme mit möglicherweise gefälschten Unterschriften. Bei der Überprüfung der Unterstützungserklärungen zur Einleitung eines Bürgerbegehrens sind 13 Signaturen aufgetaucht, bei denen der dringende Verdacht auf eine Fälschung besteht. So scheint auf einer Liste der Name eines Toten auf. Die Freiheitlichen zogen gestern, Donnerstag, den Antrag zurück.

Unterschriften-Aktion für Stadtwache
Es geht um die "Einrichtung einer stadteigenen Sicherheitswache", wofür die Freiheitliche Gemeinderatsfraktion ein Bürgerbegehren starten will. Notwendig dafür sind 2.000 Unterschriften, für die heuer im Frühjahr zwei bis drei Monate lang gesammelt wurde. Am 1. Juli wurde schließlich der Antrag bei der Hauptwahlbehörde eingebracht, versehen mit rund 2.200 Unterschriften, wie FPÖ-Klubobmann Andreas Reindl am Freitag zur APA sagte.

FPÖ-Gemeinderat unterschrieb gleich drei Mal
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 37
+ 28
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:39 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.11.2016 17:34 melden
Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die VOL.AT-Netiquette entfernt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.11.2016 17:36 melden
… vo da Bodaseetüfl hör i s' 1. Mol.
Gott sei Dank ist mir das bis heute erspart geblieben.
BREGENZ lässt für jeden Scheiss die Hosen runter.
Schade um die schöne Stadt,
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 45
+ 85
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.11.2016 10:31 melden
Wo leere Vermutungen?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.11.2016 09:41 melden
Wähl halt da hofa, Ihr zwei passt super zusammen! Halt eine Partie mit Buben.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.11.2016 09:39 melden
HEIL escape!

Auch damals war es so, dass die FPÖ, obwohl von der ganzen Welt, den Linken und den normalen Parteien stark kritisiert und "ausgegrenzt", trotzdem vom Pöbel tüchtig gewählt wurde.

Liebe Grüße!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 1
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.11.2016 09:31 melden
HEIL, derGerechte!
Der karlheinzkassa (super Spitzname der Grünen!) verscheuerte 60000 bundeswohnungen um eine läppische Mrd. Euro. Umsatz:17000,- Euro pro Wohnung. Dabei naschten die Kollegen vom Karli noch mit!!! Das war die zweijährige schwarz/blaune regierung.

Auch diese Regierung wurde, obwohl von den Linken und den normalen Parteien ständig kritisiert und "ausgegrenzt", vom Pöbel tüchtig gewählt!!! So wie hatschi und hofa und Kackl, etc....

P.s 15000,- hab ich schon für meinen tiefgaragenplatz bezahlt!!!

Liebe Grüße!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.11.2016 21:21 melden
Die Effen (FPÖ)sind doch traditionell eine opferpartei. Das war schon immer so. Daher ist es in Ordnung!

Liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.11.2016 21:19 melden
Also mit dem Pflegepersonal hat es der jodlhofa wirklich schwer.
Schon im Juli drohte gerwalt mit einer Anzeige wegen Wahlbetrug in Pflegeheimen. Laut todelhofer hätten Pfleger illegalerweise für Heimbewohner gewählt.
Todelhofers Hetze gegen Pfleger Dauerte bis Oktober-dann ruderte der Jodler zurück. Aber immerhin hielt er seine Schäfchen, z.b. Gruschkl, im Glauben, die Pfleger hätten die Wahl manipuliert!

Denke, der Hofer ist eher etwas für den wurschtlprater.

Zumindest in Vorarlberg ist ja Prof. Dr. Alexander Van der Bellen haushoher Wahlsieger

Liebe Grüße!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 86
+ 74
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.11.2016 19:42 melden
und wen interessiert bitte die Unwissenheit hofers-kein mensch!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 17.11.2016 15:19 melden
Da hofa hat schon probs mit pflegepersonal. Schon seit juli läuft eine anzeige vom hofa wegen wahlbetrugs in pflegeheimen. Pfleger hätten für heimbewohner "gewählt". Alles freilich nur hetze.

FPÖ: Hetze vom feinsten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 54
+ 34
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 20:47 melden
HEIL, richtja!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 20:44 melden
P.s.: hoffe nicht, dass ich den pokemonsuchenden rechtsradikalen Burschenschafter, facebookpolitiker, Volksverhetzer, waffennarr und atombefürworter todelhofer beleidigt habe.

liebste grüsse auch an richtja!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 72
+ 33
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 20:20 melden
toll, dass sie den effen die Stange halten

BUBERLPARTIE= Partie mit Buben
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 51
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 20:19 melden
heil effen!

also langsam reisst mir der geduldsfaden!!! nie bekomme ich eine antwort!!!
was ist jetzt eigentlich los mit der todlhofa-anzeige wegen wahlbetrugs in Pflegeheimen??? laut dem oberhetzer hofa wurde ja wahlbetrug in Pflegeheimen festgestellt!!!! laut todlhofas hetze sollte ja eine anzeige am laufen sein!!!!! laut jodlhofa hätten pfleger für die bewohner "gewählt"
warum hat der todlhofa die über die sache gras wachsen lassen, anstatt weiter gegen pfleger zu hetzen???

Allerdings muss man dem jodlhofa zugute halten, dass wenigstens gegen Muslime hetzt und behauptet, diese hätten noch nie altenpflege betrieben!!!!

effen sind dumm

obwohl ich keine antwort darauf bekomme, liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 95
+ 41
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 13:03 melden
Auch der jörghaider wurde permanent "verhetzt" bis er daran zerbrach.

Was ist eigentlich mit hofas hetze gegen altenpfleger in pflegeheimen los??? Es sollte laut hofa ja eine anzeige wegen wahlbetrug in pflegeheimen geben!!!!!

FPÖ-wähler sin dumm
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 70
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 10:25 melden
Der jodlhofer drohte ja mit einer anzeige wegen wahlbetrug in pflegeheimen. Pfleger hätten für bewohner "gewählt", bellte der hofa. Was ist jetzt los mit der verhetzung des pflegepersonals? Man hört nix mehr vom hofa!!!


In vorarlberg ist ja Prof. Dr. Alexander Van der Bellen haushoher Wahlsieger!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 103
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 09:11 melden
Wir brachten auch den haidrjörgl "durch"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 107
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.11.2016 08:19 melden
Auch der legendäre haiderjoegl musste sich viel über die linken und den anderen bösen parteien herumärgern und kam dank dem pöbel zu grossem erfolg.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 87
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.11.2016 19:50 melden
für die dümmsten unter uns gibs ja dafür die effen

so wahr ihm Gott helfe

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 15.11.2016 19:47 melden
heil richtja!

wäre ich 13 und mein vater würde der ganzen welt erzählen ich hätte einen freund/in so würde ich zu ihm sagen: Bitte leck mich ein bisschen am arsch. ich glaube allerdings nicht, dass da hofa besonders empfänglich ist für "leck mich ein bisschen am arsch"

liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.11.2016 15:07 melden
Der Prof. Dr. Alexander Van der Bellen wird von allen Parteien unterstützt. Da hofa von niemand
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.11.2016 22:16 melden
Dummerle
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.11.2016 22:14 melden
Also, wenn das nicht Argument genug ist, dann weiß ich auchnicht mehr
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.11.2016 12:08 melden
Ein bißchen zerstören ist ja ganz ok-trotzdem, die einzige Möglichkeit die FPÖ zu vernichten, ist es, diese FPÖ regieren zu lassen.

auf Bundesebene war nach 2 jahren schluss mit den effen, in kärnten dauerte es leider etwas länger bis die effen rausflogen. sonst hat es keinen wesentlichen einfluss der effen gegeben.

liebe grüsse!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.11.2016 12:00 melden
so frech wie da hofa lugt, rüttelt er ein bißchen an einem watschenbaum

FPÖ-BUBERLPARTIE=FPÖ-PARTIE MIT BUBEN
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 87
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.11.2016 11:55 melden
wäre ich 13 und mein vater würde der ganzen welt erzählen, ich hätte einen freund, so würde ich meinem vater sagen: leck mich am a....!
allerdings glaube ich nicht, dass da hofa besonders empfänglich ist für "leck mich am a...."!

hofa ist für mich eher etwas für den wurschtlprater.

jasomirgotthelfe

auch der legendären FPÖ- buberlpartie (=partie mit buben) half Gott nie und sie zerbrach jämmerlich, die äusserst erfolgreiche, vielfach gewählte (ausser von mir) BUBERLPARTIE
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 60
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.11.2016 12:38 melden
Da hofa hat zwar keine unterstützer, jedoch gott und diese untertützung ist nicht zu toppen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.11.2016 12:54 melden
Heil peterwagner!

Fall sie das noch nicht kapiert haben, die effen (fpö) sind schon seit jeher eine opferpartei der mimosenhaften warmduscher, bzw. Weicheier. Daher eine kleinstpartei!

Liebste grüße!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 25
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.11.2016 10:24 melden
Wäre ich 13 und mein vater würde der ganzen weltverzählen ich hätte einen freund, so würde ich meinem vater sagen: leck mich am ar...
Glaube nicht, dass da hofa empfänglich ist für "leck mich am a......"
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 35
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.11.2016 10:19 melden
Da sind die effen wirklich nur ein streichresultat und ohne bedeutung
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.11.2016 18:41 melden
in einer vol-umfrage kam da hofa auf 80% und Dr. Alexander Van der Bellen auf 30%.

somit ist vdb klarer wahlsieger, da wir hier ja in einem reinen effen-forum sind

liebe grüsse an as79
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 26
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 06.11.2016 18:02 melden
der pokemonsuchende waffennarr, rechtsradikale Burschenschafter, facebookpolitiker und atombefürworter hofa "arbeitet" ja noch an einer anzeige wegen wahlbetrug in Pflegeheimen. pfleger hätten für die Bewohner "gewählt". das verkündete da hofa schon im juli. im august log er, dass spätestens im september die anzeige bei der Staatsanwaltschaft einlangt, da im august Urlaubszeit ist. das rückt seine frau Verena ins Fadenkreuz der Justiz!! wollen sie eine kriminelle first lady?

hofas tochter hat schon einen freund! Verena duscht und gerwalt badet!

in Vorarlberg ist ja der Prof. Dr. Alexander Van der Bellen haushoher Wahlsieger. hoffe, dass das auch auf die anderen bundesländer zutrifft.

obwohl die effen die briefwahl abschaffen wollen, wähle ich vdb per briefwahl.

schön auch, dass da hofa seine Familie und Gott in den Wahlkampf einbezieht!

effen: die nazionalsoziale partei
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 66
+ 11
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.11.2016 22:21 melden
auch schon zu Zeiten des legendären, vielfach geliebten und gewählten haiderjörgls waren für mich FPÖ-wähler dumm.

das ist schon sehr lange her.

aber was meine Einstellung zu den effen betrifft: da gibt's kein zurück mehr!

kein zurück!

einziger hoffnungschimmer: Auch der jörgl scheiterte jämmerlich
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 34
+ 37
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 02.11.2016 22:12 melden
in Vorarlberg ist der Dr. Alexander Van der Bellen haushoher Wahlsieger. Die Frage ist nur, ob wir solche Hochburgen, wie z.b kärnten, kompensieren können.

keine chance dem hofa, dem rechtsradikalen, pokemonsuchenden Atombefürworter. glaube nicht dass dem hofa Gott hilft.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 49
+ 37
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.10.2016 20:50 melden
Kackl faselte was von "mainstremmedien". Was ich weiß, ist "mainstremmedien" ein nazi-begriff (systemmedien)
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.10.2016 10:46 melden
Hallo Valors!

Also eines ist schon seltsam. Ausgerechnet in Österreich bekommt der rechtsrotz die schönsten Bühnen. Z.b. Die Hofburg für den akademikerball, wo sich nur dumpfbacken tummeln. In Deutschland würde man denen nicht einmal eine Tiefgarage zur Verfügung stellen!!

Beispielsweise bekommt die deutsche Schwesterpartei der Effen (FPÖ), AfD, nicht einmal ein Büro im Parlament. Auch gibt es keine deutsche Werbeagentur, die Aufträge von der AfD annimmt, da die Agenturen befürchten, Aufträge von wichtigen Auftraggebern zu verlieren. Daher vergibt die heimattreue AfD alle Werbeaufträge ins Ausland. Das finde ich sehr schön!!!

Hier gäbe es in Österreich massiven Handlungsbedarf!!!

Liebe Grüße!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 43
+ 21
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 25.10.2016 20:16 melden
niemals hilft Gott zum todelhofer
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 25.10.2016 20:15 melden
da hofa arbeitet ja noch an einer anzeige wegen wahlbetrug in Pflegeheimen. pfleger haben für heimbewohner "gewählt". das ist nicht schön.

laut hofa verzögerte sich die anzeige, da im august Urlaubszeit war.

laut hofa ist es spätestens im September so weit.

also ich möchte nicht in der haut eines pflegers stecken, denn der todelhofer hat super leute um sich-hatschi, kackl, gute nuss und der Staranwalt böhmi
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 1
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 25.10.2016 19:16 melden
da die katholische kirche die effen (FPÖ) zu oft kritisierte, trat da todelhofa aus der katholischen kirche aus und ist jetzt evangelisch
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.10.2016 20:45 melden
ich kenne nur den söllner hans
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 3
+ 7
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.10.2016 20:44 melden
glaube zwar nicht, daß der Felix dumm ist, aber blitzdumm.

ich hoffe, ehrlich gesagt, nicht ,dass ich diesen voltrottel beleidigt habe, denn das wäre nicht schön.

der pöbel steht eben auf solche dumpfbacken-gott sei dank eine minderheit

liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.10.2016 20:14 melden
Es ist ja ein leichtes für ihn, jetzt aus der evangelischen Kirche auszutreten, dem pokemonsuchenden, rechten Burschenschafter, waffennarr und atombefürworter hofa

FPÖ: Die opferpartei des Pöbels!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 5
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.10.2016 15:46 melden
Daher ist da hofa ja zur evang. Kirche übergetreten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 20
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.10.2016 14:39 melden
Die effen(FPÖ) sind die mit abstand am meisten kritisierten "männer" von der ganzen welt. Nur so kann man die effen klein halten (kleinstpartei).
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 40
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 24.10.2016 14:05 melden
Da hofa ist ja eh evangelisch-die werden sich schon wieder zusammenraufen. Alle kritisieren hofa, also nix dramatisches
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 23
+ 13
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.10.2016 18:15 melden
Wahrscheinlich aus der hetaabbaubank
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 13
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.10.2016 17:10 melden
Keinesfalls unterstützt Gott den todelhofer

Lg
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 91
+ 32
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 23.10.2016 17:08 melden
Ich hielt schon zu Jörg haiders Zeiten FPÖ-Wähler für dumm. Da kann ich auch bei Kackl hofa hatschi und gute Nuss nicht mehr zurück. Da gibt's kein Zurück

Lg
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 75
+ 27
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.10.2016 21:00 melden
was ich weiss, ist "systemmedien" ein nazi-begriff
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 8
+ 17
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.10.2016 20:42 melden
wieso soll man mit so einem unwichtigen menschen wie trump reden?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 0
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.10.2016 08:07 melden
Schon zu Zeiten des legendären Jörgls fand ich FPÖ-Wähler dumm.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 11
+ 9
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.10.2016 08:04 melden
Der pokemonsuchende, rechtsradikale Burschenschafter Hofa traf sich schon mit einem Trump-Unterstützer.
Da kann man ja nur froh sein, dass die Effen (FPÖ) für die Abschaffung des Präsidentenamtes sind und da hofa gar nicht Präsident werden will.

Ich warte immer noch auf die Anzeige vom hofa wegen Wahlbetrugs in Pflegeheimen. Langsam reißt mir der Geduldsfaden. Oder wars vielleicht nur Hetze?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 86
+ 53
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 20.10.2016 07:45 melden
Wunderbar
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 2
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.10.2016 19:48 melden
der Büroleiter vom hofa ist ein nazi
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 44
+ 19
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.10.2016 19:07 melden
Die FPÖ ist schon trditionell eine opferpartei. Und opfer können halt nix bewegen!! Liegt in der natur der sache
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 18
+ 8
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.10.2016 19:03 melden
Der arme hofa.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 12
+ 4
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 19.10.2016 19:02 melden
Da hofa hat ja noch eine anzeige wegen wahlbetrug in pflegeheimen am laufen. Pfleger hätten für bewohner "gewählt". Spätestens im september ist es laut hofa so weit. Ich möchte ja nicht in der haut eines pflegers stecken.

P.s. habe gerade erfahren, dass in einer vol-umfrage da hofa auf 80% und der Prof. Dr. Alexander Van der Bellen auf 30% kam. Daher ist VdB für mich in Vorarlberg klar in Führung und da hofa total abgeschlagen. Hoffe, das ergebnis sieht in den anderen bundesländern auch so aus!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 22
+ 5
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.10.2016 21:51 melden
da hofa traf sich, neben anderen schrägen vögeln, mit einem trump-unterstützer. cool!

X Prof. Dr. Alexander Van der Bellen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 85
+ 77
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 16.10.2016 19:16 melden
heil richtja!

da hofa arbeitet ja noch an einer anzeige wegen wahlbetrug in Pflegeheimen. pfleger hätten für die Bewohner "gewählt". das ist nicht schön. laut hofa verzögerte sich die anzeige, da im august Urlaubszeit war. spätestens im September ist es laut hofa so weit! lassen wir uns überraschen!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 25
+ 36
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 13.10.2016 15:55 melden
lächerlich, seit Jahren in ganz Vlbg. IKEA zu verhindern....und doch so viele Vorarlberger würden sich darüber freuen.
Über die totale Zerstörung unserer Gebirgslandschaften durch Erschließung weiterer Schigebiete regt sich doch auch keiner auf - wen juckt's schon wirklich ?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 100
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.10.2016 20:14 melden
Wenn man denkt,dass der FPÖ-Minister Grasser 60000 bundeswohnungen um 1mrd Euro an seine Kollegen verschenkt hat, zahle ich lieber für Flüchtlingshilfe steuern, als für FPÖ-Schrott. Da wird wenigstens noch jemandem geholfen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 32
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.10.2016 13:30 melden
Hoffe ehrlich grsagt schon, dass der dr. Alexander Van der Bellen nicht nur in Vorarlberg haushoher Wahlsieger wird
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 19
+ 20
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 12.10.2016 12:51 melden
Auch einer der wenigen hofaunterstützer
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 30
+ 56
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.10.2016 19:00 melden
Den Zustand kennt man in Bregenz schon seit 10 Jahren..... Dornbirn hat sich eh ganz gut entwickelt..... Davon kann man hier nur träumen.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 74
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.10.2016 13:18 melden
Die effen haben gar nix bewirkt ausser in kärnten
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.10.2016 13:17 melden
Als traditionelle opferpartei sind die effen ohnehin handlungsunfähig
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 11.10.2016 07:37 melden
Da hofa arbeitet ja noch an einer Anzeige wegen Wahlbetrugs in Pflegeheimen. Pfleger hätten für die Bewohner "gewählt"Spätestens im September solls laut hofa so weit sein, da im August alle im Urlaub waren. Ich möchte nicht in der Haut von Altenpflegern sein, da der hofa jetzt ernst macht.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 10.10.2016 19:14 melden
kein effe hat jemals etwas positives bewirkt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 81
+ 39
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.10.2016 17:04 melden
siehe aschermittwochsrundumschlagbesäufnis
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 57
+ 29
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 08.10.2016 15:11 melden
glaube nicht, dass der kirchlich heiratet-keiner ist mit der kirche so auf kriegsfuss wie der hatschi. sie aschermittwochrundumschlagsbesäufnis
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 115
+ 39
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.10.2016 08:55 melden
Der erste vertreter des pöbels war der haiderjörgl
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 7
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 05.10.2016 08:24 melden
Der erste "wahre" vertreter des pöbels war der legendäre haiderjörgl
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 4
+ 0
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.10.2016 15:30 melden
Die fpö ist und bleibt die partei des pöbels
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.10.2016 15:25 melden
Jedenfalls flogen die effen hochkant aus fast allen regierungen
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 2
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.10.2016 15:06 melden
Bist halt auch so ein effe.

Bitte buberlpartie gugeln


Liebe grüsse
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 14
+ 3
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 04.10.2016 13:07 melden
Die effen (fpö) haben einfach nix zu melden
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 64
+ 15
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.09.2016 12:07 melden
Auch ein effe ( fpöler) kann ehrlich sein. So rückte nun der effe dobernig nach jahrelanger lügerei mit der wahrheit raus und wird nun eingesperrt
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 17
+ 6
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 30.09.2016 09:24 melden
Ok, im prinzip hat der strache schon recht, wirklich übel, was straches christliche abendländler mit den indianern aufgeführt haben-oder warens muslime?
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 10
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.09.2016 12:23 melden
Fpö/fpk/bzö sind eben loser-/opferparteien fürs pöbel
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 21
+ 16
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.09.2016 11:36 melden
Eine frecheit, diesen volltrottel unter stars einzuordnen!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 6
+ 26
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.09.2016 09:17 melden
Da hofa hat ja noch eine anzeige wegen wahlbretrug in pflegeheimen am laufen. Pfleger hätten für betagte leute gewählt. Im august meinte da hofa, die anzeige kommt im september wegen der urlaubszeit. Momentan ist das anzeigepersonal im urlaub. Wie gesagt, im september "fährt" er die anzeige und das ist nicht schön
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 29
+ 14
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 29.09.2016 06:57 melden
FPÖ/FPK/BZÖ: die sozialen heimatparteien
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 106
+ 48
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 28.09.2016 20:25 melden
Eine bodenlose frechheit einem der dümmsten Schweizer, ein völliger no Name, noch eine Bühne bieten!!!!!!! Hoffentlich darf der volltrottel bei uns nicht wählen!!!!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 61
+ 169
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 27.09.2016 09:18 melden
Immerhin hat da hofa einen volldepp als unterstützer
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 9
+ 12
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.09.2016 18:42 melden
auch Adolf hitler hatte schon solche "Meinungen". moana tuan d´henna
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33
+ 22
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.09.2016 18:41 melden
der war vor dem sprung schon nicht der hellste. deshalb finde ich es sehr schön, dass der Rekord von einem bescheidenen menschen sofort gebrochen wurde.
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 16
+ 47
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.09.2016 18:35 melden
da hofa "arbeitet" gerade noch an einer anzeige wegen wahlbetrugs n Pflegeheimen. eigentlich sollte sie schon im august eingelangt sein-jedoch verzögerte es sich, da Urlaubszeit war. laut hofa ist es spätestens im September soweit!

vielleicht sollte da hofa die neujahrsansprache im Pflegeheim canceln-hat sicher nicht nur freunde dort. schliesslich hat da hofa ja erzählt, es würden pfleger für die Insassen wählen und das ist nicht schön!
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 39
+ 33
 
Kommentar von: kurzschlusskurt 26.09.2016 18:10 melden
der Felix teilt aus, steckt aber nur ungerne ein
Kommentar durch Userwertung ausgeblendet
- 33