US-Schauspieler Will Arnett lästert über “Wetten, dass…?”

14Kommentare
In der Talkshow von Jimmy Kimmel ließ sich der US-Schauspieler Will Arnett über seinen Besuch bei “Wetten, dass…?” aus.

Anfang Oktober nahmen Will Arnett und Megan Fox auf der “Wetten, dass…?”-Couch platz, um ihren neuen Film “Teenage Mutant Ninja Turtles” zu promoten. Bei Talkmaster Jimmy Kimmel gab er zu, das Konzept der Sendung nicht ganz verstanden zu haben.

“Was zum Teufel geht hier ab?”

Arnett versuchte den Namen der Sendung schön auf deutsch auszusprechen, was mehr und weniger gut gelang. “Ich glaube der Titel heißt so viel wie: ‘Was zum Teufel geht hier ab?’, denn genau das habe ich mir gedacht.” Der Schauspieler kritisierte zuerst einmal den Übersetzter im Ohr, denn das hat nach seinem Geschmack nicht gut funktioniert. “Du wartest bis der Typ dir das auf Englisch übersetzt und wenn du antwortest unterbricht dich die Stimme für das Publikum im Saal, die meine Worte übersetzt.”

40 Minuten bei “Wetten, dass…?”

Im Anschluss machte er sich auch noch über die Wette lustig. Zwei Hundetrainer gaben an, sie könnten die Vierbeiner an den Bissspuren auf einem Frisbee erkennen. “Das Ganze war so kompliziert und ich musste raten, ob sie das schaffen oder nicht.” Will Arnett war etwa 40 Minuten bei “Wetten, dass…?”. “Es kam dann endlich jemand und sagte ich könnte die Bühne bei der nächsten Pause verlassen und das habe ich dann auch gemacht.”

“Keine Ahnung, was hier läuft”

“Im Backstagebereich begegnete ich noch Diane Keaton und sie sagte, auch sie habe keine Ahnung was hier läuft.” Will Arnett sagte aber auch in der Talkshow, dass man ihn vermutlich nicht mehr einladen würde. Darüber braucht er sich allerdings keine Gedanken zu machen, denn die Sendung mit Will Arnett war die Drittletzte. (red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!