Mehr Nachrichten aus Fontanella
Akt.:

Urlauber aus alpiner Notlage gerettet

Beide Wanderer konnten unverletzt vom Polizeihubschrauber "Libelle" geborgen werden. Beide Wanderer konnten unverletzt vom Polizeihubschrauber "Libelle" geborgen werden. - © VOL.AT/ Hofmeister
Fontanella - Am Sonntag musste ein schwedisches Urlauberpaar mittels Polizeihubschrauber aus einer alpinen Notlage befreit werden.

 (3 Kommentare)

Die beiden Schweden im Alter von 79 bzw. 75 Jahren waren gegen 13.30 Uhr von Faschina in Richtung Obere Iskarfelsalpe gewandert. Im Bereich des Oberalpweges kamen sie jedoch vom Weg ab und gerieten in steiles unwegsames Gelände. Dort schließlich konnten sie weder vor noch zurück.

Beide Wanderer konnten vom Polizeihubschrauber "Libelle" geborgen und in Faschina unverletzt abgesetzt werden.

(VOL.AT; Polizei)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 3

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Fontanella: Mit Pkw über Wiese abgestürzt und überschlagen
Fontanella - In der Nacht auf Dienstag ist ein Pkw-Lenker in Fontanella von einer schmalen Bergstraße abgekommen. mehr »
80 Jahre - Großes Fest und tolle Stimmung
Fontanella. Auf Grund des 80-jährigen Bestandsjubiläums richtete die Trachtenkapelle Fontanella unter Obmann Martin [...] mehr »
Alles eisern beim „Isamännli“
Beim „Obergrechter Isamännli“ starteten namhafte Triathleten aus ganz Vorarlberg. Fontanella. Der Seewaldsee [...] mehr »
Steurer und Bader gewinnen in Rekordzeit
Mit neuen Streckenrekorden holt sich der Dornbirner Martin Bader und Bianca Steurer aus Schwarzenberg den Sieg beim 14. [...] mehr »
Landesseniorentreffen mit vielen Promis
Die Trachtenkapelle Fontanella feiert ihr 80-jähriges Bestehen. Zum Auftakt gab sich die Prominenz beim [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!