Hitzewelle wird von Kaltfront vorläufig beendet

Akt.:
29Kommentare
Gewitter stürmt nach Vorarlberg. Gewitter stürmt nach Vorarlberg. - © VOL.AT/Stiplovsek, Symbolbild
Schwarzach - Abkühlung naht: Eine Kaltfront sorgt am Freitag für einen deutlichen Temperaturrückgang. Es bleibt gewittrig.

0
0

In der Nacht auf Donnerstag ist laut ZAMG immer wieder mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen. In der Nordhälfte des Ländle ist das Potential für Schwergewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen besonders hoch. Höchstwerte in Vorarlberg am Mittwoch: 23 bis 26 Grad.

Am Donnerstagmorgen sind stellenweise einige Restwolken der abendlichen Gewitter anzutreffen, diese lockern rasch auf. Es wird vormittags sehr sonnig, am Nachmittag bilden sich große Quellwolken, die Gewitterneigung nimmt zu. Gegen Abend ist neuerlich mit einigen teils kräftigen Gewittern zu rechnen. In der Nacht zum Freitag ziehen weitere Regenschauer durch und es kühlt leicht ab. Tiefstwerte in Vorarlberg am Donnerstag: 12 bis 17 Grad. Höchstwerte in Vorarlberg am Donnerstag: 24 bis 29 Grad.

Ab Freitag deutlich kühler

Am Freitag wird es um Einiges kühler in Vorarlberg bei Temperaturen um 23 Grad. Dazu wird es zeitweise sonnig, auch ein paar Regenschauer sind noch möglich. Tiefstwerte in Vorarlberg am Freitag: 13 bis 18 Grad. Höchstwerte in Vorarlberg am Freitag: 19 bis 24 Grad.

Der Samstag bringt meist trockenes und zeitweise sonniges Wetter. Am Sonntag sind nach einer sonnigen und trockenen ersten Tageshälfte ein paar Regenschauer am Nachmittag nicht ausgeschlossen. Temperaturen bis 24 Grad. Die kommende Woche beginnt eher kühl und unbeständig.

Aktuelles Wetter für Ihre Gemeinde auf VOL.AT

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
29Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!