GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unter der Schattenburg startet Hochbau

An der zukünftigen Adresse Jahnplatz laufen bereits die Arbeiten an der Bodenplatte.
An der zukünftigen Adresse Jahnplatz laufen bereits die Arbeiten an der Bodenplatte. ©VN/Schweigkofler
Bis zum Jahresende soll der Rohbau für das Quartier am Jahnplatz stehen.


Feldkirch. (VN-doh) Am Fuße der Schattenburg in Feldkirch wird die Baugrube für das neue Quartier zwischen der Innenstadt und dem Bahnhof immer größer. Seit Dezember wird gearbeitet. Die Dimensionen sind beachtlich: Auf einer Fläche von 5050 Quadratmetern realisieren die Prisma-Unternehmensgruppe und ZM3 die zwei Stadthäuser „Jahnplatz 1“ und „Wichnergasse 5“. Zudem wird die historische und denkmalgschützte „Jahnturnhalle“ revitalisiert. Das Gebäude „Jahnplatz 1“ umfasst rund 1050 Quadratmeter Büromietflächen, ca. 600 Quadratmeter Einzelhandelsflächen, 280 Quadratmeter Gastronomiefläche und 24 Mietwohnungen. Das Gebäude „Wichnergasse 5“ bietet Platz für 1250 Quadratmeter Büromietflächen, rund 1180 Quadratmeter Einzelhandelsflächen und 26 Mietwohnungen.

Begonnen wurde mit dem Aushub für das Gebäude Wichnergasse 5. Nachdem die Betonarbeiten an der zweistöckigen Tiefgarage abgeschlossen sind, konnte kürzlich bereits mit den Arbeiten an der Betonplatte für das Erdgeschoß begonnen werden. Beim Gebäude Jahnplatz 1 wird nach wie vor gegraben, wobei nun die Kabelumlegung von A1 abgeschlossen ist.

Rohbau bis 2018, fertig 2019

Der Aushub wird noch den ganzen Monat August in Anspruch nehmen, auch wenn der erste Beton bereits in die Fundamente am Jahnplatz 1 geflossen ist. Man versuche, den Rückstand bis zum Jahresende wieder aufzuholen. Spätestens im Februar 2018 sollten aber die Rohbauten beider Gebäude stehen, erklärt Projektleiter Stefan Krimbacher.
Das gesamte Investitionsvolumen beträgt etwa 33 Millionen Euro. Laut aktuellem Zeitplan soll das Quartier bis zum Frühjahr 2019 fertiggestellt sein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Unter der Schattenburg startet Hochbau
Kommentare
Noch 1000 Zeichen