Akt.:

Universal Music Group übernimmt EMI Records

EMI Records von Universal Music Group geschluckt EMI Records von Universal Music Group geschluckt - © DPA
von Nina Tatschl - Die Musikbranche steckt in einer tiefen Krise. Jetzt wurde EMI Music von Universal geschluckt. Damit bestimmen nur noch drei große Musiklabels den internationalen Markt.

Die Wirtschaftskrise macht auch vor der Musikbranche nicht Halt. Nun wurde EMI von der Universal Music Group übernommen. Der Grund: sinkende Verkaufszahlen. Die EU-Kommission hat der Übernahme nur unter bestimmten Auflagen zugestimmt.

EMI Records von Universal geschluckt

Die EU-Kommuission hat die Übernahme EMIs durch das international größte Musikunternehmen, der Universal Music Group, nur unter bestimmten Auflagen zugestimmt. Gäbe es diese nicht, könnte Universal künftig die Preise bestimmen, da dem Unternehnmen nun 40 Prozent Marktanteil gehört. Daher werden die Labels Parlophone (Coldplay), EMI France (David Guetta), Chrylsalis (The Ramones) und Mute (Depeche Mode), kleine örtliche Unternehmen und der 50 Prozent Anteil an den Gemeinschaftsunternehmen Now! That’s What I Call Music und einiges mehr, welche zu EMI gehörten, von Universal verkauft.

Universal Music gewinnt mit diesem Kauf unter anderem Rechte an den Beatles und Robbie Williamas, verliert aber jene an Blur, David Bowie und unter anderem The Chemical Brothers. Universal Music, Sony und Warner sind damit die letzten großen Labels am Markt.
(NTA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Musicalfest im Raimund Theater gewährt Blick hinter die Kulissen
Musicals live erleben? Am Samstag, den 27. September, veranstalten die Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der [...] mehr »
Marianne Faithfull kommt am 16. November in das Wiener Konzerthaus
Marianne Faithfull ist eine Ikone der Swinging Sixties, die ihr 50. Bühnenjubiläum mit einem Album und einer Tour [...] mehr »
Revolverheld live beim 30. Tramwaytag am 11.10.2014 in Wien erleben
Am 11. Oktober 2014wird in Wien zum 30. Mal der Tramwaytag gefeiert. Zum Jubiläum haben die Verkehrsbetriebe ein ganz [...] mehr »
Neues Element Of Crime-Album und Konzert: “Sich das Leben schön trinken”
"Lieblingsfarben und Tiere" - so heißt die lang erwartete neue Element of Crime-Platte. Nie zuvor mussten Fans von [...] mehr »
Linkin Park kommen live nach Wien: Konzert im November
Was ist eine “Hunting Party”? Eine Gruppe, die loszieht, um etwas zu reißen. Passenderweise ist es auch der Titel [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!