Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unheilige Wandlung

Ulrich Gabriel
Ulrich Gabriel ©.
.

Handyruf „Burschen heraus!“ HC erwacht. Es ist 0 Uhr 00. ZERO beginnt. Geisterstunde. HC kann nicht schlafen, halluziniert, sieht Rosenkränze, Burschenschafter, 88, Verschwörer, Ostküste, die Weisen von Zion. HC wälzt sich nach rechts, stöhnt.

Handyruf „Oho Vorarlberg“. Micks Handy erklingt! Es ist 0 Uhr 00. ZERO beginnt. Mick kann nicht schlafen, halluziniert, hört „stichhaltige Gerüchte, klamm versteckt in den Foren“. Er wälzt sich nach links, stöhnt. Gott Pathos erscheint mit Churchill & Chaplin und verkündet den XXL-Stehsatz: „Wehre den Anfängen!“ Mick fragt, wo die Anfänge sind. „Die Anfänge sind immer und überall“ (frei nach EAV). Churchill zeigt auf Österreich. Beide verschwinden in 0815, Pathos bleibt.

Die Firma „Retter, Helden & Karrieren“ tritt auf und verwandelt Mick in einen Schamanen im Nadelstreif-Sakko. „Was willst Du?“, fragt der C.E.O. (Chief Executive Officer) von Channel ZERO*. Mick dramatisch leise: „Ich möchte den Opfern, die mit Hilfe der Recherchen und der Erzählungen dieser jungen Menschen und mit ihrer und mit meiner Einbildungskraft zu mir und zu Ihnen sprechen und mir zuhören. Ihnen möchte ich in die Augen sehen können. Und mir selbst auch.“ Der C.E.O. ist gerührt: „Ganz lieb“. Das gleichzeitige Augenschauen von so vielen ist für Channel ZERO keine Kleinigkeit. Hat er hier einen narzistischen Fernseh-Prediger vor sich? Nein, er sei Memorist, nichts dürfe jemals vergessen werden. „Nie-Wieder! Nie-Vergessen!“. XXL -Stehsatzparade. „Ziemlich anstrengend“, meint der C.E.O. und geht „in kleinen Schritten“ zum Tag der Freude, wo Arik Brauer spricht. Mick schleudert ihm eine XL-Weisheit nach: „Zum großen Bösen kamen die Menschen nie mit einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung!“ Doch nun kommt Angst hoch. Sobotka ermutigt ihn XXL: „Man muss die Dinge beim Namen nennen“. Jetzt setzt Mick, gestärkt von Sobotka, zum „Willst du“-Verhör als Stimme aus dem Channel an, hochdramatisch: „Willst du so tun, als wüsstest du das alles nicht? Willst du es dir, so höre ich fragen, des lieben Friedens willen widerspruchslos gefallen lassen, wenn ein Innenminister wieder davon spricht, dass Menschen konzentriert gehalten werden sollen? Willst du feige die Zähne zusammenbeißen, wo gar keine Veranlassung zur Feigheit besteht? Wer kann dir in deinem Land, in deiner Zeit schon etwas tun, wenn du die Wahrheit sagst?“ Jetzt haut es im Parlament allen den Schütz heraus. Schuldspruch. Donner. Der Zorn des Zuchtmeisters hängt in der Stille. Ein großes Ich steigt auf, um wenig später vor Armin Wolf zusammenzufallen. ZERO – Ende.

„Burschen heraus“ ertönt es wieder. HC nimmt in tiefer Nacht ab: „Ich bin‘s, Mick, dein Freund & Helfer!“

*amerikanische Horrorserie

Ulrich Gabriel
Ulrich Gabriel ©Ulrich Gabriel
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gastkommentar
  • Unheilige Wandlung
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen