Unfall Pkw geht nach Stunden in Flammen auf

3Kommentare
Die Feuerwehr Lustenau konnte das Ausgebrannte Wrack rasch löschen.d
Die Feuerwehr Lustenau konnte das Ausgebrannte Wrack rasch löschen.d - © BilderBox
Lustenau – In einem Unfall-Pkw, der wenige Stunden zuvor in der Fahrzeughalle des ÖAMTC in Lustenau abgestellt worden war, brach in der Nacht auf Montag ein Brand aus.

In der Nacht zum Montag gegen 02.50 Uhr, brach aus noch ungeklärter Ursache in einem in der Fahrzeughalle des ÖAMTC Lustenau abgestellt gewesenen Unfall-Pkw ein Brand aus. Der Pkw, welcher einige Stunden zuvor in die Fahrzeughalle transportiert worden war, brannte vollständig aus.

Die Feuerwehr Lustenau konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. An der Hallenverkleidung entstand auf einer Fläche von etwa fünf Quadratmetern ein Brandschaden. Es liegen keine Anzeichen auf Fremdverschulden vor.

Verletzt wurde niemand. Im Einsatz stand die Feuerwehr Lustenau mit fünf Fahrzeugen und 50 Mann, sowie die Bundespolizei mit zwei Fahrzeugen und fünf Beamten.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!