Unfall auf A1: Kilometerlanger Stau Richtung Wien nach Autobahn-Sperre

Auf der Westautobahn kam es Dienstagfrüh zu einem kilometerlangen Stau nach einem Unfall.
Auf der Westautobahn kam es Dienstagfrüh zu einem kilometerlangen Stau nach einem Unfall. - © bilderbox.com (Sujet)
Auf der Westautobahn (A1) kam es Dienstagfrüh bei St. Pölten zu einem Unfall. Ein PKW krachte in das Heck eines LKWs, wobei zwei Personen verletzt wurden. Die Richtungfahrbahn Wien musste für etwa eine halbe Stunde zur Gänze gesperrt werden, wodurch ein kilometerlanger Stau entstand.

Der Pkw war laut Mitteilung der FF St. Pölten-Stadt mit großer Wucht auf das Heck des Lkw aufgefahren. Die Insassen wurden nicht eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Rettung bei der Versorgung der Verletzten und führten die Bergung des Pkw durch.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen