GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umfrage sieht FPÖ voran

In Lauerstellung.
In Lauerstellung. ©EPA
Die neue Regierung kann nicht mit Vorschusslorbeeren der Bevölkerung rechnen. Laut einer aktuellen Umfrage des Privatsenders ATV liegt die FPÖ bei der Sonntagsfrage an der Spitze. Die alten und neuen Regierungsparteien wären demnach mit gemeinsam 43 Prozent weit von einer Mehrheit entfernt, wurde in einer Aussendung mitgeteilt.

Der “ATV Österreich Trend” wird vom Meinungsforscher Peter Hajek durchgeführt, insgesamt wurden 500 wahlberechtigte Österreicher befragt. Dabei kam die FPÖ bei der Sonntagsfrage auf 26 Prozent, die SPÖ auf 23 und die ÖVP auf 20 Prozent. Das Team Stronach würde mit zwei Prozent den Einzug in den Nationalrat verfehlen, würde kommenden Sonntag gewählt; die Grünen (14 Prozent) und NEOS (elf Prozent) wurden von den Befragten höher geschätzt als bei der Wahl im September.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Politik
  3. Umfrage sieht FPÖ voran
Kommentare
Noch 1000 Zeichen