GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Uferreinigung des Fischereivereins

… und am Lande wurden Verunreinigungen entfernt: Auch Bürgermeister Dieter Egger (r.) und Stadtrat Mag. (FH) Markus Klien (l.) beteiligten sich an der Uferreinigung.
… und am Lande wurden Verunreinigungen entfernt: Auch Bürgermeister Dieter Egger (r.) und Stadtrat Mag. (FH) Markus Klien (l.) beteiligten sich an der Uferreinigung. ©Stadt Hohenems
 Vergangenen Samstag, dem 21. Oktober 2017, fand wieder die traditionelle Herbstuferreinigung des Fischereivereins Hohenems statt. 

Gesäubert wurden – von über 50 Mitgliedern sowie Freund/innen des Tauchclubs Shark Point aus Altach – die Uferwege vom Kopfloch in Altach bis zum Zollamt Schmitter in Lustenau. Dabei wurden Plastikflaschen, Glasflaschen, ein altes Liegebett, ein kaputter Grill, diverser Müll sowie zahlreiche Hundekotsäcke aus dem Unterholz zusammengetragen. Es gibt immer noch Hundebesitzer/innen, denen die fachgerechte Entsorgung der Hundekotsäcke zu mühsam ist. Beim Schwimmbad werden seit Kurzem immer wieder Möbel und Hausrat abgelegt – diese wurden ebenfalls im Rahmen der Säuberungsaktion fachgerecht entsorgt. Beim Querriegel „Waibel-Loch – Alge Loch“ wurde vom Tauchclub Shark Point der Gewässergrund nach Abfall durchsucht. Zahlreiche Glasflaschen, Dosen und anderer Unrat wurden dabei zu Tage befördert. Ein großer Dank gilt allen fleißigen Helfer/innen, den Mitarbeiter/innen der Stadt Hohenems sowie allen Personen, die über das ganze Jahr den Müll anderer zusammennehmen und so helfen, dass wir einen sauberen Alten Rhein haben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Uferreinigung des Fischereivereins
Kommentare
Noch 1000 Zeichen