Überwältigendes Ergebnis: 85.730 Euro bei GCG-Charity "ergolft"

0Kommentare
Überwältigendes Ergebnis: 85.730 Euro "ergolft". Überwältigendes Ergebnis: 85.730 Euro "ergolft". - © GCG-Charity
Tschagguns - "Schwingt den Schläger ohne Sorgen, es regnet Geld am nächsten Morgen": Keine uralte Montafoner Bauernregel, sondern das Ergebnis der 4. Golmer Cross Golf Charity.

0
0

132 Teilnehmer in Lederhose und Dirndl schwangen am Samstag am Golm in Tschagguns den Golfschläger. Insgesamt 85.730 Euro wurden für Montafoner Kinder erspielt, gesteigert und gespendet.

Am Freitag zuvor fand im Golfclub Montafon erstmals ein Golfturnier für die Charity statt, bevor am Samstag wieder uriges "Pisten- und Wiesengolf" quer über die Anita-Wachter-Weltcupstrecke am Golm gespielt wurde. Strahlender Sonnenschein begleitete diesen eindrucksvollen Tag, der mit viel Emotionen begann: nach dem gemeinsamen Frühstück im Haus Matschwitz überflogen vier Sportflugzeuge den Golm, in denen fünf Kinder an Bord waren, die die GCG-Charity unterstützt.

Rekordsumme gespendet

Startgebühren, Sponsoren, Versteigerung, Tombola und viele Spenden in allen Größenordnungen sorgten für das Rekordergebnis von 85.730 Euro (Im Vorjahr 60.300 Euro). Unter anderem gelangten zur Verfügung gestellte Werke der heimischer Künstler Erich Smodics, Tone Fink und Rebecca Marent zur Versteigerung. Die stillen Sieger der Charity waren wie in den drei Jahren zuvor die Kinder, denen der Reinerlös zu Gute kommt. "Wir alle sind überwältigt und tief berührt von diesem Zuspruch und Unterstützung, innerhalb vier Jahren konnten wir nun weit über 200.000 Euro verbuchen", erklärt Thomas Amann vom Organisatorenteam. Mit dem Geld werden wie in den Vorjahren Familien in Härtefällen unterstützt sowie hauptsächlich Therapien und Heilbehelfe für Kinder aus der Region ermöglicht, die sich die Familien nicht leisten könnten. Weitere Infos auf www.gcg-charity.at.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!