Akt.:

Überwältigendes Ergebnis: 85.730 Euro bei GCG-Charity “ergolft”

Überwältigendes Ergebnis: 85.730 Euro "ergolft". Überwältigendes Ergebnis: 85.730 Euro "ergolft". - © GCG-Charity
Tschagguns – “Schwingt den Schläger ohne Sorgen, es regnet Geld am nächsten Morgen”: Keine uralte Montafoner Bauernregel, sondern das Ergebnis der 4. Golmer Cross Golf Charity.

Korrektur melden

132 Teilnehmer in Lederhose und Dirndl schwangen am Samstag am Golm in Tschagguns den Golfschläger. Insgesamt 85.730 Euro wurden für Montafoner Kinder erspielt, gesteigert und gespendet.

Am Freitag zuvor fand im Golfclub Montafon erstmals ein Golfturnier für die Charity statt, bevor am Samstag wieder uriges “Pisten- und Wiesengolf” quer über die Anita-Wachter-Weltcupstrecke am Golm gespielt wurde. Strahlender Sonnenschein begleitete diesen eindrucksvollen Tag, der mit viel Emotionen begann: nach dem gemeinsamen Frühstück im Haus Matschwitz überflogen vier Sportflugzeuge den Golm, in denen fünf Kinder an Bord waren, die die GCG-Charity unterstützt.

Rekordsumme gespendet

Startgebühren, Sponsoren, Versteigerung, Tombola und viele Spenden in allen Größenordnungen sorgten für das Rekordergebnis von 85.730 Euro (Im Vorjahr 60.300 Euro). Unter anderem gelangten zur Verfügung gestellte Werke der heimischer Künstler Erich Smodics, Tone Fink und Rebecca Marent zur Versteigerung. Die stillen Sieger der Charity waren wie in den drei Jahren zuvor die Kinder, denen der Reinerlös zu Gute kommt. “Wir alle sind überwältigt und tief berührt von diesem Zuspruch und Unterstützung, innerhalb vier Jahren konnten wir nun weit über 200.000 Euro verbuchen”, erklärt Thomas Amann vom Organisatorenteam. Mit dem Geld werden wie in den Vorjahren Familien in Härtefällen unterstützt sowie hauptsächlich Therapien und Heilbehelfe für Kinder aus der Region ermöglicht, die sich die Familien nicht leisten könnten. Weitere Infos auf www.gcg-charity.at.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Verlegerrunde als Gäste am Arlberg
Zürs, Lech - Topaktuelle Themen am Medienmarkt und willkommene Sportlichkeit auf Skiern: Vertreter des Verbandes [...] mehr »
Partyreporter gesucht: Jetzt bewerben!
Dich faszinieren Menschen, Stars und Sternchen? Du fühlst dich auf Partys, Festivals und anderen Events Zuhause? Dann [...] mehr »
Würzige Brötchen im Traditionshotel
Lech - Traditionen werden auch am Arlberg gerne gepflegt. Das gilt ganz besonders für einen Empfang von Urlaubern aus [...] mehr »
Medienempfang des Landes Vorarlberg
Bregenz - Im Festspielhaus ging am Montagabend der traditionelle Medienempfang des Landes Vorarlberger über die Bühne. [...] mehr »
“Bester Arbeitgeber Vorarlbergs”-Event in der Arbeiterkammer Vorarlberg
Feldkirch - Mit "Schupfnudla", feinem Bio-Rind, Gemüse und Serviettenknödel sowie einem reichhaltigen Buffet an [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!