"Überstunden" für FC Dornbirn

Von Thomas Knobel
Akt.:
0Kommentare
Sercan Altuntas erzielte in der Verlängerung das Siegtor für FC Dornbirn. Sercan Altuntas erzielte in der Verlängerung das Siegtor für FC Dornbirn. - © VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn. Neuzugang Sercan Altuntas erzielte in der Verlängerung das 3:2-Siegtor beim Underdog Ardagger und die Rothosen stehen in der zweiten ÖFB-Pokalrunde.

0
0

 89 Minuten lang führte Favorit FC Dornbirn beim Underdog Ardagger mit zwei Toren Differenz. Trotzdem musste die Elf um Trainer Peter Sallmayer noch ungewollte „Überstunden“ einlegen. Erst Einwechselspieler und Neuzugang Sercan Altuntas erlöste die Rothosen nach über 100 Minuten mit seinem Weitschusstreffer den Favoriten. Das Wichtigste war, dass Dornbirn in der zweiten ÖFB-Cup Hauptrunde steht. Beinahe hätte aber die Überheblichkeit den sicher geglaubten Aufstieg gekostet. Ardagger schoss binnen einer Minute zwei Tore. Dornbirn traf vier Mal auf Aluminium und vergab eine Fülle von Hochkarätern.

Neben Goldtorschütze Altuntas war Goalie Dominik Lampert bei seinem Debüt der große Rückhalt, vor allem in der Nachspielzeit der regulären Spielzeit. „Zwei Minuten Überheblichkeit hätte uns fast das Genick gebrochen. Wir haben uns die völlig unnötigen „Überstunden“ selbst zuzuschreiben“, so FCD-Coach Peter Sallmayer. Der Aufstieg war aber letztendlich Wirklichkeit und hochverdient.   

ALLE SPIELE DER VORARLBERGER KLUBS IM VOL.AT-LIVETICKER

ÖFB-Samsung-Cup, 1. Hauptrunde

SC Union Ardagger – FC Mohren Dornbirn 2:3 n.V. (2:2, 0:1)

Sportplatz Ardagger, 500 Zuschauer, SR Kolbitsch

Torfolge: 13. 0:1 Borihan, 66. 0:2 Dold, 89. 1:2 Gschossmann, 90. 2:2 Köstler, 104. 2:3 Altuntas

Gelbe Karten: Jetzinger, Enengl bzw. Banoglu, Dold, Schäfer, Pircher, Demircan

FC Mohren Dornbirn: Lampert; Schäfer, Pircher, Heidegger, Hirschbühl; Dold, Banoglu (80. Düngler), Stanojevic (66. Demircan); Yasar (76. Altuntas); Honeck, Borihan

 

Die weiteren Termine: ÖFB-Samsung-Cup

2. Hauptrunde: 25./26. September 2012

Achtelfinale: 30./31. Oktober 2012

Viertelfinale: 16./17. April 2013

Halbfinale: 7./8. Mai 2013

Endspiel: 30. Mai 2013

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!