Über Brücke auf A14 gestürzt: schwer verletzt

Akt.:
13Kommentare
Vermutlich alkoholisierter Dornbirner nach Sturz von Brücke auf Rheintalautobahn schwer verletzt. Vermutlich alkoholisierter Dornbirner nach Sturz von Brücke auf Rheintalautobahn schwer verletzt. - © VOL.AT/ Pletsch
Dornbirn - Ein 35-jähriger Mann ist am Montagvormittag von einer Brücke auf die A14 gestürzt. Der Dornbirner zog sich schwere Verletzungen zu.

0
0

Der 35-Jährige war gegen 9.45 Uhr von der Brücke der Höchsterstraße auf die A14 Höhe Autobahnauffahrt Dornbirn Süd gestürzt. Der Mann war aller Wahrscheinlichkeit nach alkoholisiert, Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden, so die Polizei.

Mit schweren Verletzungen wurde er ins Krankenhaus Dornbirn gebracht. Durch das rechtzeitige Bremsen der Verkehrsteilnehmer konnte zweifelsohne Schlimmeres verhindert werden.

Die A14 Rheintalautobahn war im Unglücksbereich von 09.45 bis 10.10 Uhr komplett gesperrt.

(VOL.AT; Polizei)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
13Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!