Über 70 Designer und Künstler beim Fesch'markt in Wiener Ottakringer Brauerei

0Kommentare
Der Fesch'markt als Umschlagplatz der kreativen Szene der Stadt. Der Fesch'markt als Umschlagplatz der kreativen Szene der Stadt. - © hpunktanna.com
Fesch wird's in Wien: Das Marktevent für junge Kunst und Design geht am Wochendende des 26. und  27. November in die dritte Runde und präsentiert erneut eine Vielzahl von Vertretern des österreichischen Design-Off-Szene erstmals einem breiten Publikum.

0
0

Als Bühne des Kreativevents fungiert erneut die Wiener Ottakringer Brauerei, in der sich die Aussteller mit ihren neuesten Kreationen in Szene setzen. FESCH' bietet kleinen independent Designlabels und jungen Künstlern die Möglichkeit zu einem realen Marktauftritt sowie die Chance zur Erschließung neuer Vertriebswegen auch ausserhalb des Internets. Das Marktevent fungiert als Sprungbrett, Bühne und Kommunikationsort.

Ergänzt wird das Marktreiben durch Musik der Djs Felix.Fuhrberg, Harry Krischner, Anna Leiser und Bernhard Tobola und mobil - künstlerisches Ambiente mit passendem Geräusch also.

Fesch'markt: Must für Fans unkonventionellen Designs

Fans der Do-it-yourself-Bewegung kommen bei vier Workshops auf ihre Kosten, in der "Hungerzone" stillen 12munchies, xpedit Kiosk, Kaffeefabrik, oan-organic, Chimbiss und Kandierte Früchte den Hunger der Besucher.

Abseits des Fesch'Marktplatzes findet sich erstmals ein Kulturprogramm in der Fesch'dependance mit der Vernissage der Fotografen Klaus Pichler und Martin Stöbich, der Lesung des neuen Theaterverlags gleichzeit und Performancetheater 2x2x20(2 Stücke, 2 Autoren, 20 Minuten).

Gefeiert wird im Anschluss bei der FÊTE'FESCH im Ragnarhof.

Wenn das kein fesches Event wird?

Infos zum 3. Wiener Fesch'markt

FESCH'MARKT                         

Wo?: Ottakringer Brauerei, Alte Technik und Galerie, Ottakringerplatz 1, 1160 Wien       

Wann? Sa. 26.11.2011, 10:00-16:00 sowie So. 27.11.2011, 11:00-20:00

Mehr Informationen hier.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!