Montafoner Literatur bald in Südamerika

Von Bernd Schoder
Akt.:
Sabine Schoder freut sich über ihren zweiten Roman
Sabine Schoder freut sich über ihren zweiten Roman - © (c) Bernd Schoder
Die Montafoner Autorin Sabine Schoder hat zur Veröffentlichung ihres zweiten Romans tolle Neuigkeiten mitgebracht: Der erste Band “Liebe ist was für Idioten. Wie mich.” wird aktuell in drei Sprachen übersetzt und demnächst unter anderem in Südamerika erscheinen.

Auch die Fortsetzung der erfolgreichen Liebesgeschichte “So was passiert nur Idioten. Wie uns.” erscheint im S. Fischer Verlag und ist seit dem 21. September 2017 überall zu kaufen.

Sabine Schoder im Interview:

Wie fühlt sich das an, wenn dein Buch übersetzt wird?

“Ein bisschen unwirklich, aber auch spannend und lustig! Die Fragen der spanischen Übersetzerin zum Beispiel, wenn sie eine Formulierung nicht versteht. So wollte sie etwa wissen, warum es donnerstags einen Auflauf in der Schule gibt. Ob da viele Leute seien? Sie meinte natürlich einen Menschenauflauf – ich in der Geschichte allerdings einen Gemüseauflauf.” (lacht)

Kannst du vom Buchverkauf leben?

“Autoren müssen sehr, sehr viele Bücher verkaufen, um davon leben zu können. Der Prozentsatz ist im einstelligen Bereich – und davon muss natürlich auch Agentur, Versicherung und Steuer abgezogen werden. Durch den Erfolg des ersten Bandes habe ich mich in das Abenteuer der Selbstständigkeit gewagt und es bisher nicht bereut.”

Hast du diese Geschichte selbst erlebt?

“Alles ist erfunden. Jede Person und jedes Ereignis. Aber eines ist echt, und das ist es auch, was meine Leser spüren: Die Gefühle. Genau das macht für viele den Reiz an der Geschichte aus. Sie ist nicht geschönt, sondern fühlt sich realistisch an. Man kann sich hineinversetzen, mitfiebern und sich gleichzeitig mit der Protagonistin verlieben.”

Hast du dich seit der Veröffentlichung verändert?

“Ich bin ein bisschen glücklicher geworden. Der Kontakt zu den Lesern ist mir sehr wichtig. Viele schreiben mir auf Facebook, Instagram oder auf www.sabineschoder.de. Es ist schön, wenn man so oft gesagt bekommt, dass man gute Arbeit gemacht hat”

»So was passiert nur Idioten. Wie uns.« ist bereits der zweite Roman von Sabine Schoder, der im renommierten deutschen S. Fischer Verlag erscheint. Die Autorin wurde in Schruns geboren, hat Grafik Design an der Werbeakademie Wien studiert und sich dort Hals über Kopf verliebt. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Tschagguns.

Hinweis der Redaktion:
Bücher von Sabine Schoder bei “Das Buch”

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Tschagguns.
VOL.AT

Suche in Tschagguns

Suche filtern

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen in Gemeinde
Top Jasser
  1. guenther64 88341 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 69883 Punkte
19 Jasser online mehr
Neues aus Tschagguns