Transferübersicht in der Fußball-Landesliga

Von Thomas Knobel
Akt.:
1Kommentar
Stefan Stojanovic wechselte von Wolfurt zum Aufstiegskandidat SV Lochau. Stefan Stojanovic wechselte von Wolfurt zum Aufstiegskandidat SV Lochau. - © VOL.AT/Luggi Knobel
Hohenems. In der zweithöchsten Spielklasse auf Landesebene waren viele Spielerbewegungen zu verzeichnen, einige Vereine haben sich wesentlich verstärkt.

0
0

Unglaublich viel Bewegung auf dem Spielersektor war in der Landesliga zu verzeichnen. Mit VL-Absteiger Dornbirner SV, SV Lochau, FC Lauterach, SC Göfis und VfB Hohenems rührten gleich fünf starke Traditionsvereine an der Transfertrommel und haben einige Verstärkungen geholt. Die Landesliga verspricht schon im Vorfeld der Meisterschaft eine hohe Aufwertung, viel Qualität und äußerst starke Kicker werden sich hier gegenüberstehen. Transferkönig war Ex-RLW-Klub Hohenems. In den Testspielen konnte die Truppe von Trainer Rainer Spiegel schon überzeugen und gilt als seriöser Kandidat auf den Meistertitel. Aber auch die Haselstauder verzeichneten trotz des Abstieg einige Veränderungen in der Kaderzusammenstellung. Lochau, Lauterach und Göfis stehen diesem Unterfangen um nichts nach und investierten in die neuformierte Mannschaft.     

FUSSBALL IN VORARLBERG: Die gesammelten Transfers in der Sommerübertrittszeit 2012/2013

Landesliga

Hella Dornbirner SV

Absteiger Vorarlbergliga

Zu: Gökhan Hacisalihoglu (Nenzing), Hardy Feigt, Julian Schelling (beide Dornbirn), Matthias Keck (Egg), Marko Pakic (Lauterach), Kevin Albrich (Koblach)

Ab: Sevket Akyildiz (Mäder), Ermin Caluk (Dornbirn), Martin Bischof (Hohenems), Sebastian Spiegel (?), Manuel Cifonelli (Fußach), Yüksel Akyildiz (?), Rene Feuchtner (Gaißau), Johannes Kohler (Langenegg)

Trainer: Hans Jürgen Trittinger (bisher)

Simon Installationen FC Mäder

Absteiger Vorarlbergliga

Zu: Marc Ender, Christian Schöpf (beide Koblach), Philipp Kohlhaupt (Hörbranz), Sevket Akyildiz (DSV), Tolga Yildiz (Götzis), Önder Gürleyen (Altach), Andre Schöch (Widnau), Robert Köhler (Kressbronn), Resul Sentürk (Bakirkoyspor/Tür), Mark Domgjoni (Ailingen), Idris Idrizoski (Lie)

Ab: Marko Jovanovic (?), Emir Adzamija (Viktoria), Marko Zdravkovic (Serbien), Marko Jovic (Nenzing), Niklas Schranz (Höchst), Onur Kandilli (Admira Dornbirn), Ugur Aydin (Meiningen)

Trainer: Stefan Simon (bisher)

Typico SV Lochau

Tabellenplatz/Punkte: 3./53

Zu: Stefan Stojanovic (Wolfurt), Ricardo Jacobi (Ausland), Johannes Grissmann (Nüziders), Christof Niklaas (Götzis), Tobias Thurner (Lauterach), Gabriel Ramsauer (St. Gallen), Jakob Littmann (Passau)

Ab: Sanel Bacic (Hörbranz), Murat Duru (Fußach), Sasa Maretic (Meiningen), Volkan Özgün (Bregenz)

Trainer: Rade Plakalovic (bisher)

Schertler/Alge FC Lauterach

Tabellenplatz/Punkte: 4./51

Zu: Wendelin Hobel (Ausland), Sebastian Beer (Hard), Kristian Sliskovic (Lustenau), Thomas Poschadel (Viktoria)

Ab: Christoph Pecheim (Höchst), Murat Dinc (Viktoria), Marko Pakic (DSV), Robert Pockenauer, Daniel Feistle (beide Sulzberg)

Trainer: Stipo Palinic (neu)

FC Schwarzach

Tabellenplatz/Punkte: 5./43

Zu: Resul Cimen (Hörbranz), Ibrahim Yüksel (Fußach), Suad Rizvic (Hohenweiler), Kevin Roth (Lochau)

Ab: keine

Trainer: Thomas Berchtold (bisher)

Zima FC Langenegg

Tabellenplatz/Punkte: 6./43

Zu: Martin Wolf (Schwarzenberg), Rene Joppi (Koblach), Johannes Kohler (DSV), Ramon Ritter (Lingenau)

Ab: Andreas Röser (Studium), Rene Schantl (Fußach)

Trainer: Andreas Metzler (bisher)

cd mediateam SC Göfis

Tabellenplatz/Punkte: 7./39

Zu: Philipp Raneburger, Markus Schmidle, Faruk Catic (alle Tisis), Benjamin Küng (Schlins), Flamur Bojaxhi, Marc Gächter, Faruk Catic (alle Brederis), Samir Garci (Bezau), Luca Bösch, Marcel Bösch (beide Altach), Dursun Yilmaz (Altenstadt)

Ab: Erkal Atav (Tisis), Jasmin Music (Nüziders)

Trainer: Akram Abdalla (neu)

VfB Hohenems

Tabellenplatz/Punkte: 8./33

Zu: Marlon Bösch (Sulzberg), Martin Bischof (DSV), Marko Feuerstein (Altach Amateure), Daniel Wäger (Rankweil), Stefan Plut (Feldkirch), Benjamin Prock (Krumbach), Tuncay Hotaman (Meiningen)

Ab: Luka Tomas (Götzis), Mario Gerencir (?), Dieter Kleinknecht (Bizau), Yigit Secattin (Altach Amateure), Stefan Fraissler (?), Bünyamin Ayildiz (Lindau), Manuel Lampert (Karriereende), Mathias Wölfl (berufliche Gründe)

Trainer: Rainer Spiegel (bisher)

Peter Dach FC Koblach

Tabellenplatz/Punkte: 9./32

Zu: Edgar Mayerhofer (reaktiviert), Mohammed Gerdi (Schruns), Andreas Moosmann (Altach), Sebastian Madlener (Tisis), Okan Akyildiz (Schaan)

Ab: Stephan Kirchmann (Altach Amateure), Marc Ender, Christian Schöpf (beide Mäder), Rene Joppi (Langenegg), Marco Köll, Julian Köll (beide Altenstadt), Kevin Albrich (DSV), Kilian Holzer, Daniel Holzer (beide Auslandsstudium), Samir Luiz Sganzerla (Schaan)

Trainer: Otto Wackernell/Elmar Fehle

FC Enelution Sulzberg

Tabellenplatz/Punkte: 10./25

Zu: Matthias Winkler (Gaißau), Alexander Rundstuck, Daniel Schelling (beide Bregenz), Sandro Delfauro (Viktoria), David Heidegger, Sebastian Mathis (beide Hohenweiler), Robert Pockenauer, Daniel Feistle (beide Lauterach), Michael Feurle (Doren)

Ab: Marlon Bösch (Hohenems), Oliver Mattle (Riefensberg)

Trainer: Robert Pockenauer (neu)

Golm FC Schruns

Tabellenplatz/Punkte: 11./23

Zu: Helmut Egger (Schlins), Philipp Bischof (Bürs), Marco Fiel (St. Gallenkirch), Claudio Wachter (Nenzing), Mario Ivandic (Nüziders), Hasan Calik (Vandans)

Ab: Mohammed Gerdi (Koblach), Nikodimos Kipreos (Thüringen)

Trainer: Johannes Netzer (bisher)

BayWaLamag FC Thüringen

Tabellenplatz/Punkte: 12./22

Zu: Christof Partl (Penzing), Alexander Maher, Benjamin Kasper (beide Bürs), Jan Tiefenbacher, Christoph Tschann (beide Ludesch), Nikodimos Kipreos (Schruns), Claudio Franzoi (Großwalsertal)

Ab: Michael Burtscher (Nenzing)

Trainer: Gerhard Müller (bisher)

TSV Altenstadt

Meister 1. Landesklasse

Zu: Ramazan Sönmez (Brederis), Marco Köll, Julian Köll (beide Koblach), Lukas Walser (Feldkirch), Philipp Jovicic (Diepoldsau), Fabian Sallmayer (Hard), Simon Stoß (Götzis), Simon Getzner (Wiener Linie), Kevin König (Altach), Filip Jovicic (Ausland), Deniz Akcicek (Dornbirn)

Ab: Ömer Kuzu (Karriereende), Dursun Yilmaz (Göfis), Wolfgang Krenn (Bludenz), Martin Sturn (schulische Gründe), Clemens Derflinger (Götzis)

Trainer: Günther Kerber (neu)

SC Admira Dornbirn

Aufsteiger 1. Landesklasse

Zu: Anis Garci (Hard), Onur Kandilli (Mäder), Julian Gmeinder (Dornbirn), Kürst Genctürk (PRT/Ausland), Daniel Ratz (Diepoldsau)

Ab: Michael Mäser (Hatlerdorf)

Trainer: Herwig Klocker (bisher)

 

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!