Pflichtsieg für den KSK Klaus - Impressionen vom Derby

Von Thomas Knobel
Akt.:
0Kommentare
KSK Klaus fegte die KG Wolfurt/Mäder mit 40:11 von der Matte. KSK Klaus fegte die KG Wolfurt/Mäder mit 40:11 von der Matte. - © VOL.AT/Luggi Knobel
Klaus. Trotz des klaren Derbyerfolg gegen die KG Wolfurt/Mäder muss KSK Klaus noch um einen Startplatz für das Meister Play-off bangen.

0
0

KSK Klaus muss seinen Auswärts-Kampf beim Neuling Wien/Burgenland gewinnen um im Konzert der Großen wieder mit dabei zu sein.

Ohne Probleme gewann Klaus die „Trainingsstunde“ zu Hause gegen die KG Wolfurt/Mäder klar mit 40:11-Punkten Elf von vierzehn Kämpfen entschied die Winzer-Staffel für sich, einzig KG Wolfurt/Mäder Legionär Jozsef Adamecz und Leichtgewichtler Thomas Felder verbuchten für den Abstiegskandidaten Siege.  

RINGEN

1.Bundesliga 2012  

Gruppe A, 2. Runde

KSK Klaus I – KG Wolfurt/Mäder 40:11 (21:4)

Winzersaal, 300, SR Reiner

1.Durchgang (Freistil), 55 kg: Stefan Hartmann – Schedler 3:0, 120 kg: Vyshar – Weinberger 4:0 (SS), 60 kg: Martin Hartmann – Felder 3:1, 96 kg: Ludescher – Adamecz 0:3, 66 kg: Geiger – Bruckmeier 4:0 (SS), 84 kg: Peter – Achmüller 4:0, 74 kg: Magomadow – Christoph Marte 3:0

2. Durchgang (Griechisch-römisch), 55 kg: Stefan Hartmann – Schedler 3:0, 120 kg: Vyshar – Weinberger 4:0 (SS), 60 kg: Martin Hartmann – Felder 1:3, 96 kg: Ludescher – Adamecz 0:3, 66 kg: Geiger – Bruckmeier 4:0 (SS), 84 kg: Gutensohn – Achmüller 4:0 (AG), 74 kg: Magomadow – Christoph Marte 3:1

Kampffolge: 3:0, 7:0, 10:1, 10:4, 14:4, 18:4, 21:4, 24:4, 28:4, 29:7, 29:10, 33:10, 37:10, 40:11

3. Runde (29.9.): Wien/Burgenland – Klaus, Wolfurt/Mäder - Wals

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!