Tödlicher Verkehrsunfall bei nasser Fahrbahn in Wiener Neustadt

0Kommentare
In Niederösterreich kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B55, zwischen Krumbach und Bad Schönau. Ein Pkw kam aus unbekannter Ursache auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und wurde von einem entgegen kommenden Fahrzeug gerammt. Ein Beifahrer kam ums Leben.

0
0

Am Samstagabend, den 21. Juli 2012 gegen 18:45 kam es auf der B55, zwischen Krumbach und Bad Schönau zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf der regennassen Fahrbahn kam ein in Richtung Bad Schönau fahrender PKW aus unbekannter Ursache ins schleudern.Ein entgegen kommender PKW konnte nicht mehr ausweichen und rammte den PKW seitlich.

Eine Person bei Unfall in Wiener Neustadt tödlich verletzt

Bei dem Unfall wurde eine Person tödlich verletzt. Der Beifahrer des seitlich gerammten Pkw erlitt durch den Aufprall schwerste Verletzungen. Der Lenker sowie die beiden Insassen des anderen Fahrzeuges wurden zum Teil ebenfalls schwer verletzt.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Unfallsort und kümmerte sich um die Verletzten und die entstandenen Sachschäden.Nach der medizinischen Erstversorgung wurde ein schwer Verletzter mit dem NAH ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen. Die beiden unbestimmten Grades Verletzten wurden von den Rettungswägen ins Krankenhaus gebracht. Der tödlich verletzte Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem völlig deformierten Fahrzeug, mittels Hydraulischen Rettungssatz geborgen werden.

(Einsatzdoku)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!