Tiger Woods PGA Tour 09

0Kommentare
Diesmal seid Ihr der Tiger: PGA Tour 09. Diesmal seid Ihr der Tiger: PGA Tour 09. - © Waibel
Die Tiger Woods-Serie meldet sich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft zurück mit der Neuauflage der beliebten Serie in Form der Nummer 09.  

0
0

Man kann Sportspiele auf der Konsole und PC hassen oder lieben - sie sind machen einen großen Anteil am Gesamtgeschäft des Videospielmarktes aus, wenngleich manche bei objektiver Betrachtung gerade mal ausreichend sind, und meist fernab von Spitzenwertungen bleiben. Anders die Tiger Woods-Serie von Electronic Arts, die sich konstant auf einem hohen Niveau hält und sich Jahr für Jahr durch Einzelheiten verbessert. So zeigen sich die Verbesserungen bei PGA Tour 09 auch erst im Detail.

Die erste dieser Neuerung erwartet den Gamer auch gleich in den ersten Minuten des Spiels. Dort steht in Person des virtuellen Abbilds von Hank Haney der Coach des der Serie namensgebenden Tiger Woods bereit, um den Spieler unter seine Fittiche zu nehmen. In einem gut verständlichen Tutorial führt Haney in die Grundlagen des weißen Sports ein, nicht ohne ab und an auch diverse Finessen zum Besten zu geben. So kommen Anfänger wie auch Profis gleichermaßen auf ihre Kosten. Letztere müssen zumindest einmal da durch, da das abgeschlossene Tutorial Voraussetzung für die Golferkarriere in PGA Tour 09 darstellt.

Auf dem Grün finden sich dann weitere Neuerungen: Mit dem Gary Player Country Club in Australien oder Wentworth Country Club in England kommen zwei neue Locations dazu. Fünf zusätzliche Kurse bieten neue Herausforderungen für alle Hobby-Golfer. Hinsichtlich der Spiel-Modi hat sich nicht viel geändert: Nach wie vor kann man eine komplette Saison absolvieren, die bekannte Tiger-Challenge mit abschließendem Duell gegen Woods persönlich meistern oder sich in mehreren Mini-Games versuchen.

Rollenspielelemente blitzen beim neuen Feature "Dynamic Skills" durch. Ähnlich einem Rollenspiel verändern und verbessern sich nämlich nach oftmaligem Gebrauch gewisse Fähigkeiten, der virtuelle Spieler passt sich mehr und mehr der Spielweise des Gamers am Pad an. Wer beispielsweise beim Einlochen eine besonders ruhige Hand beweist, dessen Alter Ego verbessert automatisch den Putting-Skill. Fehler lassen sich mittlerweile noch besser nachvollziehen, da die Entwickler eine Art Feedback-System eingebaut haben. Dieses lässt detaillierte Rückschlüsse auf die Ausführung des letzten Schlages zu und hilft vor allen Profis bei der Analyse. Könner können im Bereich des Schläger-Tunings ihre Hölzer und Eisen ihren Vorlieben anpassen.

Besonders zu erwähnen wäre noch der sehr gelungene Online-Modus, bei dem bis zu vier Spieler via Gamer.Net antreten können. Kurze Freundschaftsspiele oder komplette Kurse können mit Fans aus der ganzen Welt in Angriff genommen werden. Als neuer Spielmodus wartet dabei das "Simultanspiel" mit spannenden Momenten auf. Ab sofort führen die Teilnehmer ihre Schläge gleichzeitig aus, so dass allzu lange Wartezeiten der Vergangenheit angehören. Zudem sorgen Ranglisten und Beobachter-Funktionen für zusätzliche Motivation.

Grafisch hat sich gegenüber dem Vorjahres-Vorgänger nicht allzu viel getan. Zwar wurden die Landschaften mit hübscheren Texturen ausgestattet, was sich insbesondere beim Gras bemerkbar macht, allerdings wirken die Figuren stellenweise noch immer etwas kantig. Sehr überzeugend auch die realistischen Animationen, da gibt es kein Wort der Klage. Besser beraten wäre EA gewesen, die Sprecher aus der PGA Tour 08 weiterzuverpflichten, die zwei Nachfolger kommen leider nicht an die Qualität ihrer Vorgänger heran.

 

Fazit:

Wer Sportspiele mag und Golf liebt, kommt an EA´s Tiger Woods PGA Tour 09 nicht vorbei. Die Golfsim ist einer der Electronic Arts Titel, die Jahr für Jahr gereift sind. Kritikpunkte kann man hier wirklich nur noch im Detail suchen. Besonders die Möglichkeit, sein Konterfei auf den Spieler zu pappen und beim aktuellen Teil die Rollenspielelemente machen die Tiger Woods Serie zum besten Golf Spiel auf dem Markt, das idealerweise auf einer Next Gen Konsole wie Xbox 360 oder Playstation 3 genossen werden sollte. Der spannende Onlinemodus ohne lange Vorbereitung motiviert auch Profis auch lange Sicht. Empfehlung!

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!