GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf schöne Tage an der Côte D`Azur!

Glückliche Heimreise! Gruppenbild am San Bernadino.
Glückliche Heimreise! Gruppenbild am San Bernadino. ©Seniorenbund Thüringen
Eine Reise in den Süden ist für alle chic und fein, heißt es in einem Schlager. Wir erlebten diese Reise bei schönstem Wetter und fanden ein sehr gutes Hotel.

Ausgezeichnete Führerinnen zeigten uns die Orte der weltberühmten „Blauen Küste“. In Monaco erlebten wir das Ozeanographische Museum. Wir erlebten die Stadt, bewunderten die Wachablöse vor dem Fürstenpalast und beobachteten die rege Bautätigkeit. Atemberaubend ist der Blick auf die Meeresbucht. Die Häfen sind voll von schönen Jachten. Anderntags fuhren wir mit einem Ausflugsboot zu den Lerinischen Inseln. Auf der größten ist eine Festung, in der jener arme Mann mit der eisernen Maske gefangen war. Die Vergangenheit hat auch üble Geschichten geschrieben. Doch wir durften schöne Eindrücke mitnehmen. In der Künstlerstadt St. Paul de Vence besuchten wir die Kleinstadt mit den alten Mauern und in Cannes waren unsere Eindrücke von der modernen Architektur erfüllt. Es duftete in Nizza, bei der Parfümerie Fabrik Fragonad. Manche Mitbringsel konnten gekauft werden. Nachmittags spazierten wir durch Antibes. Auf dem Rückweg ins Ländle kehrten wir am Lago di Como bei einem schönen Supermarkt ein. Es war eine unvergessliche schöne Reise.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Fünf schöne Tage an der Côte D`Azur!
Kommentare
Noch 1000 Zeichen