GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Thüringen und die Fabrik 1909-1967“

©Villa Falkenhorst
Thüringen. In diesem Jahr jährt sich die Schließung der Textilfabrik Kastner in Thüringen.

Für viele Menschen in der Region war die Fabrik Arbeitgeber über viele Jahre. Kaum eine Familie, in der nicht jemand bei „Kastner“ war. In Zusammenarbeit mit den Blumenegg-Gemeinden entstand nun ein Buch über Leben und Werk des Unternehmers. Die Autorin Barbara Motter hat viele Interviews mit Zeitzeugen geführt, Archive durchstöbert, Erinnerungsstücke gesammelt und so Fakten und Geschichten zusammengetragen.

An diesem Abend dürfen wir ein Buch und eine Ausstellung über das Leben und Werk des Unternehmers Rudolf Kastner präsentieren. Im Zentrum steht dabei das Portrait der Unternehmerfamilie Kastner-Dittrich. Aber es wird auch auf alltägliche Geschichten, auf die Darstellung der Lebensräume und Arbeitsräume mehrerer Generationen eingegangen. Wir laden alle Interessierten zur Eröffnung, aber auch zu den ergänzenden Veranstaltungen recht herzlich ein.

Wir bitten um Anmeldung unter 05550 20137oder villa.falkenhorst@aon.at

Öffnungszeiten: Jeden Sonntag 15:00-17:00 Uhr bis 7.1.2018

24.09.                 Tag des Denkmals

So 13:00 Uhr      13.00 bis 16.00 Uhr/ Führungen bei freiem Eintritt

 

22.10.                  Erzählcafe: „Leben in und um die Fabrik“

SO 16:00 Uhr      Moderiert von B. Motter

 

Buchpräsentation:
Die Ära Rudolf Kastner
Samstag, 23.09.2017 – 18:00 Uhr
Villa Falkenhorst, Thüringen      

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. „Thüringen und die Fabrik 1909-1967“
Kommentare
Noch 1000 Zeichen