GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Theateraufführung für "Geben für Leben"

vlnr. Alexander Trinker (Klosterkeller Mehrerau). Andrea Romagna-Miessgang, Susanne Marosch (Obfrau Geben für Leben), Dagmar Ullmann-Bautz, Karin Peer (PEERfect Events)
vlnr. Alexander Trinker (Klosterkeller Mehrerau). Andrea Romagna-Miessgang, Susanne Marosch (Obfrau Geben für Leben), Dagmar Ullmann-Bautz, Karin Peer (PEERfect Events) ©PEERfect Events
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kunst I Musik I Kultur luden die Theatergruppe "Lichtblick" und das Seniorentheater "Vorarlberger Spätlese" in die Aula Bernardi zu einer Charity-Veranstaltung.

Mit einer großen Portion Selbstironie erzählt diese Eigenproduktion die Geschichte der Theatergruppe Lichtpunkt, die bei der Erarbeitung ihres neuen Theaterstückes zwar komplett den Faden der Handlung verliert, sich jedoch selbst findet. Gerade-gerückt oder verrückt war nun hier die Frage.
Im Anschluss brachte das Seniorentheater Vorarlberger Spätlese “Bekenntnisse eines Wittwers” von Anja Seidl, auf die Bühne.

Ein gelungener Abend, der zum Lachen, Schmunzeln und Nachdenken einlud.

Der Gesamterlös wurde an die Obfrau von Geben für Leben, Susanne Marosch überreicht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Theateraufführung für "Geben für Leben"
Kommentare
Noch 1000 Zeichen