Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Tennisass Julia Grabher setzt einen Meilenstein

Julia Grabher hat die ersten WTA-Punkte in Innsbruck geholt. Julia Grabher hat die ersten WTA-Punkte in Innsbruck geholt. - © VOL.AT/Hofmeister
Dornbirn. Mit dem Erstunden-Sieg beim 10.000 Dollar-Turnier in Innsbruck hat die Dornbirner Julia Grabher die ersten WTA-Punkte auf das Konto gebucht.

Korrektur melden

Erste WTA-Punkte für Julia Grabher: Hauptrunden-Sieg in Innsbruck

Julia Grabher gewinnt in der ersten Hauptrunde des 10.000-Dollar-Turniers in Innsbruck mit 6:4 und 6:0 gegen die Deutsche Nr. 5 des Rasters. Julia Grabher war durch eine WildCard des ÖTV in das Hauptfeld gekommen.

Dies ist der erste Sieg der Vorarlbergerin in einem Hauptbewerb auf der internationalen Damentour und damit ein großer Erfolg. Die um acht Jahre ältere Deutsche, im WTA-Ranking auf 503 geführt, hatte gegen die stark aufspielende Dornbirnerin von Beginn an einen schweren Stand. Julia Grabher hatte auf die einhändige Rückhand, gutes Service die richtige Antwort aus einer guten Mischung aus Geduld und Aggressivität zum richtigen Zeitpunkt und war die spielbestimmende Spielerin.

Nachdem Julia Grabher in den letzten Wochen auf einige gute Spiele bei der EM, TeamCup und der Finaleinzug letzte Woche in Luxemburg zurückblicken kann, setzt sie ihren Erfolgslauf fort und holt sich ihre ersten Punkte für das WTA-Ranking in ihrem erst dritten Profiturnier. Morgen wartet im Achtelfinale eine Qualifikantin Italien.

Bruder Alex war in Innsbruck ebenfalls im Einsatz. Er musste sich aber im Qualifinale Strutzberger A. mit 3:6 3:6 geschlagen geben. Im Doppel stand er heute mit Partner Michael Eibl der Nr. 1 Paarung Neuchrist/Panik gegenüber, verlor aber nach guter Leistung mit 3:6 1:6. Alex spielt morgen bereits in Igls das Intern. Herrenturnier - letztes Jahr war er Finalist.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Sieben Vorarlberger Gemeinden mit Bestnote im e5-Programm
Am Donnerstagabend erhielten zehn Vorarlberger Gemeinden ihre Zertifizierung im e5-Programm für energieeffiziente [...] mehr »
Bödele-Saisonkarten sind ab heuer auch im Ebnit gültig
Dornbirn - Alle Inhaber der Bödele-Ski-Saisonkarte können ab sofort die Heumöserlifte im Ebnit ohne Aufpreis zu nutzen. mehr »
Drogendealer von Cobra festgenommen
Dornbirn - Die Vorarlberger Polizei hat in Dornbirn eine mutmaßliche Drogendealerin verhaftet, die ein Kilogramm [...] mehr »
Pantoffelheld schlug zurück
Dornbirn - „Schon meine erste Frau hat mich zwölf Jahre lang geschlagen! Und bei meiner Zweiten jetzt dasselbe!“, [...] mehr »
14-jähriger Bursche raubte 15-Jährigem Handy
Dornbirn - Ein 14-jähriger Bursche hat am Mittwochnachmittag in Dornbirn einem 15-Jährigen mit vorgehaltenem Messer [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!