Mehr Nachrichten aus Rankweil
Akt.:

Team Vorarlberg-Legionär Vrecer nun Gesamtdritter

Robert Vrecer ist nach dem Zeitfahren in der Gesamtwertung der Ö-Tour nun Dritter. Robert Vrecer ist nach dem Zeitfahren in der Gesamtwertung der Ö-Tour nun Dritter. - © VOL.AT/Mischa Ehrne
Rankweil. Ein Traum wird wahr. Team Vorarlberg-Legionär Robert Vrecer steht nach dem heutigen Zeitfahren bei der 64. Österreich Rundfahrt an der dritten Stelle der Gesamtwertung.

Korrektur melden

Das haben nicht einmal die kühnsten Optimisten dem Team Vorarlberg zugetraut. Nach dem heutigen Zeitfahren in Podersdorf (Burgenland) hat der Slowene Robert Vrecer im Dress der Vorarlberger, sowohl den bisherigen Zweiten Danilo di Luca wie auch Thomas Rohregger hinter sich gelassen. Damit kann das Team Vorarlberg, vorausgesetzt Vrecer kommt morgen unfallfrei durch Wien, einen der größten Erfolge in der 13-jährigen Teamgeschichte feiern. Das Zeitfahren in Podersdorf hat der Italienische Favorit Marco Pinotti (BMC) gewonnen, Vrecer wurde im Zeitfahren 15.

„Robert Vrecer ist slowenischer Meister im Zeitfahren, wir haben gewusst, dass er zumindest Thomas Rohregger noch abfangen kann. Dass es nun aber gar der 3. Platz wird ist für ein Wahnsinn. Als kleines Continental Team mitten in den Pro Mannschaften sich mit einem 3. Rang zu behaupten und das zu Hause ist einfach nur schön. Dank an die gesamte Mannschaft und alle Betreuer, jeder hat seinen Beitrag geleistet.“, so Teammanager Tom Kofler

„Warum nehme ich bei 35 Grad überhaupt eine Wasserflasche mit, ich hatte nicht einmal Zeit zum Trinken“, scherzte Vrecer nach dem Zeitfahren. Die Freude bei Vrecer war natürlich groß, zumal er unter dem Zeitfahren keinerlei Informationen hatte, wie er dran war.

Das ganze Team mit Patrick Konrad, Dominik Hrinkow, Andreas Hofer, Florian Gaugl, Florian Bissinger, Rene Weissinger, Josef Benetseder und eben Robert Vrecer boten im Laufe der Rundfahrt eine unglaubliche Mannschaftsleistung.

Am Sonntag findet die abschließende letzte Etappe von Podersdorf nach Wien statt. Traditionell stehen aber die Ergebnisse von Samstag auch für die Gesamtwertung. In Wien gibt es meistens eine Sprintentscheidung des Feldes.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Bodensee-Vorarlberg Tourismus wählt neuen Geschäftsführer
Bregenz, 28. Juli 2014 – Urs Treuthardt übernimmt am 1. Jänner 2015 die Geschäftsführung der Bodensee-Vorarlberg [...] mehr »
Fassade mit indirekter Beleuchtung
Bregenz. Zwar wurde zur Festspieleröffnung der Bauzaun beim Bregenzer Spielcasino entfernt, zu Ende ist das [...] mehr »
„Blood & Roses“ in der Galerie Lisi Hämmerle
Bregenz. Die Ausstellung Blood & Roses von Marina Koldobskays wurde kürzlich in der Galerie Lisi Hämmerle Bregenz [...] mehr »
Abbrucharbeiten beendet
Bregenz. Mehrere Wochen lang  dauerten die Abbrucharbeiten im ehemaligen Kaufhaus beim Forum-Hochhaus.     Nach [...] mehr »
Internationales Alphornseminar
Bregenz. Beim 8. Bregenzer Alphornseminar probten Teilnehmer aus mehreren Nationen in diesem einzigartigen, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!