GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tankstellen-Überfall in Dornbirn geklärt

Die OMV-Tankstelle in Dornbirn-Schwefel wurde am 17. Juli überfallen.
Die OMV-Tankstelle in Dornbirn-Schwefel wurde am 17. Juli überfallen. ©VOL.AT/LKA
Dornbirn - Beamte des LKA konnten, wie die Polizei am Freitag Abend mitteilt, den Überfall auf die OMV-Tankstelle in Dornbirn Schwefel im Juli nun aufklären.
Tankstellen-Räuber flüchtig
OMV-Tankstelle überfallen
Bilder der Videoüberwachung

Nach Auswertung und Analyse der Tatortspuren sowie umfangreichen Ermittlungen konnten zwei Täter von den Beamten des LKA ausgeforscht werden.

Brüderpaar als Täter verhaftet

Bei den Tätern handelt es sich um zwei Brüder im Alter von 22 und 20 Jahren aus Bregenz bzw. Hard. Die Männer wurden am Donnerstag bzw. Freitag dieser Woche vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch ordnete noch am Freitag Abend eine Einlieferung in die Justizanstalt Feldkirch an.

Mittäter verraten

Nach dem Überfall am frühen Morgen des 17. Juli vermutete die Polizei bereits, dass der Räuber einen Komplizen gehabt haben könnte. Der ältere der beiden Brüder war dem Jüngeren auf der Flucht behilflich, wie der Täter im Verhör schließlich zugab.

(VOL.AT/Polizei) 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Dornbirn
  4. Tankstellen-Überfall in Dornbirn geklärt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen