Taifun “Doksuri” wütete über Vietnam

Fast 80.000 Menschen mussten ihre Bleiben verlassen
Fast 80.000 Menschen mussten ihre Bleiben verlassen - © APA (AFP)
Mit Windgeschwindigkeiten bis 135 Stundenkilometer ist am Freitag der Taifun “Doksuri” über Vietnam hereingebrochen. Aus Sicherheitsgründen mussten nach Angaben des nationalen Katastrophenschutzzentrums annähernd 80.000 Menschen ihre Unterkünfte verlassen. Betroffen war auch die Hauptstadt Hanoi.

Zugleich verfügten die Behörden, dass wegen des Wirbelsturms mehr als 70.000 Fischerboote an Land bleiben müssen. Über Verletzte oder Todesopfer wurde zunächst nichts bekannt.

60 Flüge wurden den Angaben zufolge gestrichen. Vielerorts riss der Sturm Dächer weg und entwurzelte Bäume. Am Donnerstag war in Vietnam ein Mann beim Versuch ums Leben gekommen, einen Fluss zu überqueren. Auf den Philippinen wurden durch “Doksuri” zuvor mindestens 19 Menschen getötet.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung