GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tag der offenen Tür bei der Mohi-Tagesbetreuung

Gemeinsam statt einsam bei der Tagesbetreuung des Mobilen Hilfsdienstes„Mitanand“.
Gemeinsam statt einsam bei der Tagesbetreuung des Mobilen Hilfsdienstes„Mitanand“. ©TF
Hohenems. Am kommenden Samstag, den 19. Mai, lädt der Mobile Hilfsdienst (Mohi) „Mitanand“ von zehn bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür in seine Tagesbetreuung in der Graf-Maximilian-Straße 8a.

Hier bietet der Mobile Hilfsdienst Hohenems unter dem Motto „den Alltag einmal anders erleben – gemeinsam statt einsam“ eine Tagesbetreuung für ältere und alleinstehende Menschen an, die bei ihren Familien oder im eigenen Haushalt leben. „Uns ist es auch wichtig, pflegende Angehörige eine ein paar Stunden zu entlasten, wobei sie ihre Liebsten in guten Händen wissen“, meint Monika Armellini vom Mohi.

Am Samstag bietet sich nun Interessierten die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Tagesbetreuungsdienstes, wo auch regelmäßig „Fit im Kopf“-Kursnachmittage mit Übungen aus dem Buch „Fitness im Kopf“ durchgeführt werden, kennen zu lernen. (

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Tag der offenen Tür bei der Mohi-Tagesbetreuung
Kommentare
Noch 1000 Zeichen