T.C. Boyle erhält Jonathan-Swift-Preis 2017

Boyle wird als "Wortweltenerbauer" gewürdigt
Boyle wird als "Wortweltenerbauer" gewürdigt - © APA
T.C. Boyle erhält den diesjährigen “Jonathan Swift”, den internationalen Literaturpreis für Satire und Humor. Die mit 20.000 Franken (17.432,23 Euro) dotierte Auszeichnung wird dem US-amerikanischen Autor am 19. November im Literaturhaus Zürich überreicht.

“T.C. Boyle gehört zu den großen Wortweltenerbauern der Gegenwart”, schreibt die Jury in ihrer Begründung. In seinen bisher fünfzehn Romanen und in seinen Kurzgeschichten schreibe Boyle über Orte, wie sie verschiedener und einzigartiger nicht sein könnten. “Und wie in der Wirklichkeit mischen sich in seinen Werken Tragik und Komik.” Finanziert wird der Preis von der Werner Dessauer Stiftung.

(APA/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Lustenau: Grüne befürchten Ver... +++ - Der BayWa-Gartentipp auf VOL.A... +++ - Verkehrssicherheitswoche 2017:... +++ - Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++ - Vorarlbergs Seilbahner sind ge... +++ - Roboterpferd von Ländle-Tüftle... +++ - Vorarlberg braucht mehr Tagesm... +++ - Vorarlberg: Wirrer Raub- und M... +++ - Vorarlberg: Neunjähriger mit A... +++ - 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++ - Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung