“Sündensteuer” auf Zigaretten und Alkohol in Thailand

Thailand belegt Zigaretten und Alkohol ab sofort mit einer hohen “Sündensteuer”: Mit der Abgabe, die am Samstag in Kraft trat, erhöht sich der Preis von Zigaretten um bis zu 40 Prozent und der von alkoholischen Getränken um bis zu 20 Prozent, abhängig von ihrem Alkoholgehalt.

Die Regierung des südostasiatischen Landes argumentierte, dies werde Verbraucher darin bestärken, Getränke mit weniger Alkoholgehalt zu kaufen. Kritiker entgegneten, die Steuer führe Menschen zu illegal hergestellten Spirituosen.

Die Steuerreform war im August vom Kabinett beschlossen worden und beinhaltet auch erhöhte Abgaben auf Luxusgüter wie Autos und Parfums sowie den Eintritt in Nachtclubs. Gegner der Abgabe haben ihr den Namen “Sündensteuer” gegeben.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung