“Streckenrekord” von Hamilton im ersten Spielberg-Training

Akt.:
4Kommentare
Hamilton zeigte im ersten Training auf
Hamilton zeigte im ersten Training auf - © APA (AFP)
Lewis Hamilton hat am Freitagvormittag im ersten Training für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich Bestzeit erzielt.

Der 32-jährige Mercedes-Pilot umrundete den 4,318 km langen Red-Bull-Ring in Spielberg in 1:05,975 Minuten und war damit um 0,190 Sekunden schneller als der niederländische Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas (Mercedes/+0,370 Sek.).

Vettel auf Rang vier

Unmittelbar dahinter folgten der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel (+0,449 Sek.), der die WM 14 Punkte vor Hamilton anführt, und Baku-Sieger Daniel Ricciardo aus Australien (0,645) im zweiten Red Bull auf den Plätzen vier und fünf. Der “inoffizielle” Streckenrekord von 1:06,228 Minuten, den Hamilton im Vorjahr in der zweiten Quali-Session erzielt hatte, wurde damit bereits in der ersten Session klar unterboten. Der offizielle Bestmarke steht bei 1:08,337 Minuten, die der deutsche Rekordweltmeister Michael Schumacher 2003 im Rennen erzielt hatte.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung