Stratos-Projekt: Baumgartners Kapsel ist wieder repariert

Akt.:
Nach zweimonatiger Reparaturarbeit ist die Kapsel wieder sprungbereit.
Nach zweimonatiger Reparaturarbeit ist die Kapsel wieder sprungbereit. - © Red Bull Stratos/APA
Felix Baumgartners finaler Sprung aus 36 Kilometern Höhe rückt wieder näher. “Die Kapsel ist bereit”, hat der Salzburger Extremsportler in der Nacht auf Donnerstag auf seiner Facebook-Seite geschrieben.

Diese wurde nach zwei erfolgreichen Testsprüngen beschädigt und laut Angaben von “redbullstratos.com” am 18. September, nach zweimonatiger Reparaturarbeit, nun zu weiteren Testzwecken zur Brooks-City-Base in Texas gebracht.

Stratos: Baumgartner wieder flugbereit

Durch die Beschädigung musste der für August geplante Stratosphären-Sprung gecancelt und auf Oktober verschoben werden. “Wenn meine Kapsel die Tests besteht, sind wir ‘flugbereit'”, schrieb der 43-Jährige und nannte den 8. Oktober als “Judgement Day”.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg/Lingenau: Frauenbew... +++ - Vorarlberg: Umwelt- und Naturs... +++ - Vorarlbergs Straßenbelag leide... +++ - Mindestsicherung: ÖVP schießt ... +++ - Großbrand in Götzis: "Gemeinde... +++ - Filmvorpremiere von „Dein Lach... +++ - Nach Brand in Götzis: Charity-... +++ - Vorarlberg: Erweiterung der Bä... +++ - Sozialhilfe könnte vor Höchstg... +++ - Drei Monate Gefängnis für vorb... +++ - Frastanz: Tankstelle mit Messe... +++ - Testamentsaffäre: Zivilklage g... +++ - SPÖ Vorarlberg nennt Nationalr... +++ - Sommer, Sonne, Festivalzeit - ... +++ - Vorarlberg: Kurioser Einsatz f... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung