GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stratos-Projekt: Baumgartners Kapsel ist wieder repariert

Nach zweimonatiger Reparaturarbeit ist die Kapsel wieder sprungbereit.
Nach zweimonatiger Reparaturarbeit ist die Kapsel wieder sprungbereit. ©Red Bull Stratos/APA
Felix Baumgartners finaler Sprung aus 36 Kilometern Höhe rückt wieder näher. "Die Kapsel ist bereit", hat der Salzburger Extremsportler in der Nacht auf Donnerstag auf seiner Facebook-Seite geschrieben.
Erfolgreicher Testsprung im Juli
Stratos-Projekt: Kapsel beschädigt
Baumgartners "Stratos"-Projekt
Beschädigte Kapsel

Diese wurde nach zwei erfolgreichen Testsprüngen beschädigt und laut Angaben von “redbullstratos.com” am 18. September, nach zweimonatiger Reparaturarbeit, nun zu weiteren Testzwecken zur Brooks-City-Base in Texas gebracht.

Stratos: Baumgartner wieder flugbereit

Durch die Beschädigung musste der für August geplante Stratosphären-Sprung gecancelt und auf Oktober verschoben werden. “Wenn meine Kapsel die Tests besteht, sind wir ‘flugbereit'”, schrieb der 43-Jährige und nannte den 8. Oktober als “Judgement Day”.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Salzburg-News
  3. Stratos-Projekt: Baumgartners Kapsel ist wieder repariert
Kommentare
Noch 1000 Zeichen