Stop-and-go für guten Zweck

Von Gemeindereporter Emir T. Uysal
Am Ende gab es bei der von der AK Vorarlberg organisierten Veranstaltung 7000 Euro für „Ma hilft“.
Am Ende gab es bei der von der AK Vorarlberg organisierten Veranstaltung 7000 Euro für „Ma hilft“. - © Emir T. Uysal
7000 Euro Spenden bei Kartbahnrunden für VN-Hilfsorganisation „Ma Hilft“.

Feldkirch. (etu) Am Samstag war es wieder so weit. Der Feldkircher Kartbahn-Treff Münkafeld war Schauplatz für eine wohltätige Aktion. Zugunsten von „Ma hilft“ veranstaltete die Vorarlberger Arbeiterkammer zusammen mit den Vorarlberger Nachrichten das Charitiy Kart Race. Teams und Einzelpersonen umkurvten den Parcours, so schnell sie konnten. Der Sieger stand wie jedes Jahr auch heuer von vornherein fest: Es sind bedürftige Menschen in Vorarlberg, für welche die VN-Sozialaktion „Ma hilft“ die erlösten Gelder verwendet.

Für den guten Zweck
Eine schnelle Runde jagte die nächste: es ging ordentlich zur Sache. Man sah spannende Positionskämpfe und spektakuläre Überholmanöver genauso wie ein begeistertes Publikum, das sich am Streckenrand für seine Lieblinge ins Zeug legte. „Man merkt schon, dass einige hier nicht zum ersten Mal fahren“, so Mitorganisator Dietmar Brunner (AK).
Bezahlt gemacht hat sich die seit drei Jahren angewandte Regel, dass in der Teamwertung nicht mehr die Schnellsten gewinnen, sondern jene, die einer gesetzten Sollzeit am nächsten kommen. Es war also auch dosiertes Fahren gefragt. Auch die Damen schonten einander nicht und zeigten Gokart-Sport auf höchstem Niveau. Am Ende schaffte es Jacqueline Fessler auf den ersten Platz der Damen, Tim Lampert bei den Herren. Bei den Teams kam die Mannschaft „Stadtwerke Feldkirch 2“ der gesetzten Sollzeit von 159,89 Sekunden am nächsten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!