Mehr Nachrichten aus Bregenz
Akt.:

Kilometerlange Staus nach Auffahrunfall im Pfändertunnel

Unfall verursachte langen Stau auf der A14 Unfall verursachte langen Stau auf der A14 - © VOL.AT-Leserreporter; VOL.AT/Hofmeister
Bei einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen im Bereich des Pfändertunnels auf der Rheintalautobahn (A14) bei Bregenz sind am Mittwochnachmittag zwei Personen verletzt worden.

 (25 Kommentare)

Laut Angaben der Autobahnpolizei Dornbirn fuhr ein Lkw-Fahrer gegen 15.40 Uhr in Richtung Deutschland auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf und schob dieses gegen zwei weitere Wagen. Infolge des Unfalls und einer Tunnelsperre wegen der Aufräumarbeiten kam es zu erheblichen Staus.

Der Lkw-Fahrer dürfte den Sicherheitsabstand missachtet haben, so die Autobahnpolizei. Zwei der Fahrzeuginsassen wurden zur Abklärung ihrer Verletzungen ins Spital gebracht. Gegen 17.30 Uhr hatte der durch den Unfall verursachte Stau eine Länge von mehr als sieben Kilometern, hieß es bei der Polizei

Vier Fahrzeuge verwickelt

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 25

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Weidach-Apotheke: Landesverwaltungsgericht bestätigt korrektes Verfahren
Ablehnung entspricht aktueller Gesetzeslage Die Vorarlberger Apothekerkammer sieht das Urteil des [...] mehr »
Amazone onTour Kick off
Bregenz. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune präsentierte der Verein Amazone seine mobile Mädchenarbeit [...] mehr »
84 Prozent Wärmepumpen: Vorarlbergs Haushalte sind Spitzenreiter
Vorarlberg ist Vorbild in Sachen Energie: 84 Prozent aller geförderten Neubauten werden mittels Wärmepumpen mit [...] mehr »
Schweigen für Frieden
Es brauche "ein stetes Zeichen zur Erinnerung, dass Gewaltlosigkeit und Versöhnung die Wege zum guten Leben sind", [...] mehr »
Vorarlberg von unten: Im Champignonstollen
Bregenz - In einem ehemaligen Luftschutzstollen unter dem Gebhardsberg liegt Vorarlbergs größte Champignonzucht. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!