GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Starke Vorstellung von Unterweger bei Swiss-Open

©Gepa
Die Montafonerin Julia Unterweger aus Schruns wurde bei den sehr starken ASGI Swiss Ladies Open ausgezeichnete 32. und überstand erstmals den Cup.

Zudem überstand die Vorarlberger ÖGV-Nationalspielerin Julia Unterweger (32.) bei ihrem dritten Antreten in Gams erstmals den Cut.

ASGI Swiss Ladies Open, Gams-Werdenberg, Par 72. 30’000 Euro. Endstand nach 3 Runden:
1. Carolina Gonzalez Garcia (ESP) 208 Schläge (63/71/74); 2. Tonje Daffinrud (NOR) 209 (71/69/69) und Christine Wolf (AUT) 209 (67/74/68); 4. Emma Spitz (AUT/Am) 210 (70/67/73), Lynn Carlsson (SWE) 210 (69/73/68) und Laura Murray (SCO) 210 (69/71/70); 7. Miriam Nagl (BRA) 211 (68/73/70). Ferner: 15. Rachel Rossel (SWI/Am) 213 (67/75/71); 19. Sarah Schober (AUT) 214 (73/7170); 32. Olivia Cowan (DE/Titelverteidigerin) 218 (75/70/73), Julia Unterweger (AUT/Am) 218 (73/72/73) und Nina Mühl (AUT) 218 (72/73/73); 38. Anaïs Maggetti (SWI) 219 (71/74/74).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Schruns
  4. Starke Vorstellung von Unterweger bei Swiss-Open
Kommentare
Noch 1000 Zeichen