Elektronische Schultafeln im Einsatz

Von Gemeindereporter Marita Bitschnau
Elektronische Schultafeln im Einsatz
© Marita Bitschnau
Nicht mehr mit der herkömmlichen Kreide wird seit kurzem in der Volksschule an die Tafel geschrieben.

Geschrieben wird stattdessen mit einem Stift oder auch mit den Fingern auf dem Smartboard, dessen berührungssensitive Oberfläche mit einem Computer sowie einem Beamer verbunden ist und das Computerbild zeigt. Alle traditionellen Schultafeln wurden vor wenigen Wochen durch diese elektronischen Schultafeln ausgetauscht und Lehrer und Schüler sind gleichermaßen begeistert von der neuen multimedialen Technik.

„Der Lehrer kann zu Hause an seinem PC bereits die entsprechenden Tafelbilder vorbereiten, und diese dann einfach per USB-Stick in den Unterricht nehmen“ erklärt Sascha Walch, Direktor der Volksschule einen der großen Vorteile. „Weiters ist man jederzeit mit dem Internet verbunden und kann beispielsweise ein Lehrvideo optimal in den Unterricht einbinden ohne wie bisher in einen abgedunkelten Unterrichtsraum wechseln zu müssen“ so der Direktor weiter.

Die Volksschule St. Anton ist im Montafon die erste Volksschule, die komplett mit Smartboards, im gesamten sind es drei Stück, ausgestattet wurde. Vier Kinder können zugleich an der Tafel arbeiten, angefreundet haben sich die Kinder sofort mit den interaktiven Tafeln. Für die Lehrer gab es einen Grundkurs, damit sie mit der neuen Schultafel schnellstmöglich zurecht kommen.

Freilich trotz der vielen Vorzüge sieht man doch noch die eine oder andere klassische Tafel im Klassenzimmer. „Falls wir einmal Stromausfall sein sollte“ so Sascha Walch mit einem Augenzwinkern.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

St. Anton.
VOL.AT

Suche in St. Anton

Suche filtern

Neues aus St. Anton