Stallgebäude in Sibratsgfäll in Brand

Akt.:
2Kommentare
Sibratsgfäll – Beim Brand eines Stallgebäudes sind am Mittwochnachmittag in Sibratsgfäll im Bregenzerwald zwei Männer im Alter von 43 und 62 Jahren verletzt worden.

Sie hatten zuvor Heu mit einer Maschine zu Ballen gepresst. Die starke Erhitzung der Presse dürfte das Heu entzündet haben, das Feuer breitete sich anschließend rasch auf das gesamte Gebäude aus, teilte die Polizei mit.

Stall stark beschädigt

Der Vorfall ereignete sich laut Exekutive gegen 17.30 Uhr, gut zwei Stunden später konnte “Brand aus” gegeben werden. Durch das Feuer wurde der Stall stark beschädigt. Über die Schwere der Verletzungen der beiden Männer gab es vorerst keine Auskünfte. Sie wurden ins Krankenhaus eingeliefert. An den Löscharbeiten waren die Feuerwehren Lingenau, Sibratsgfäll, Hittisau und Andeslbuch beteiligt.

Leserfoto Leserfoto

siebrats zwei

siebratsgfaell

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung