Dienstältester Lokführer Österreichs empfangen

Von Gemeindereporter Sascha Walch
0Kommentare
Egon Brändle ist Ehrenmitglied bei der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin Egon Brändle ist Ehrenmitglied bei der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin - © Christian Dünser
Bludenz, Bings. (sw) Vergangenen Freitag bestieg Egon Brändle aus Bings seine Lokomotive zum letzten Mal und chauffierte den Railjet von Innsbruck nach Bludenz. Auf dieser denkwürdigen Fahrt durfte seine Frau Elfie sogar im Führerstand mitfahren.

0
0

Egon Brändle hat von allen Lokführern von ganz Österreich die meisten Dienstjahre und wird nun in den verdienten Ruhestand übertreten.

Gebührender Empfang

Nicht schlecht staunte er, als er im Bahnhof Bludenz einfuhr und die zahlreichen bekannten Gesichter erblickte. So waren seine Familie, die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin, der Monza-Club und zahlreiche Arbeitskollegen gekommen um Egon in seinem „Endbahnhof" zu begrüßen und ihm alles Gute für den Ruhestand zu wünschen.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Stallehr.
VOL.AT

Suche in Stallehr

Suche filtern

Top Jasser
  1. helmut52 55890 Punkte
  2. guenther64 54948 Punkte
  3. gretebickel 34598 Punkte
29 Jasser online mehr
Neues aus Stallehr

Bitte Javascript aktivieren!