Akt.:

St. Pöltner FPÖ-Gemeinderätin abgängig

Heidelinde Rosskopf vermisst: Die Polizei bittet um Hinweise. Heidelinde Rosskopf vermisst: Die Polizei bittet um Hinweise. - © LKA
Aus ihrer Wohnung in St. Pölten ist seit Dienstagmittag die FPÖ-Gemeinderätin Heidelinde Rosskopf abgängig. Die 52-Jährige sei mit ihrem Auto und vermutlich auch ihrer Faustfeuerwaffe verschwunden, berichtete das Landeskriminalamt am Donnerstag.

 (13 Kommentare)

Die Ermittler stufen den Fall als “bedenkliche Abgängigkeit” ein und ersuchen um Hinweise.

Frau vermutlich bewaffnet

Bei dem Auto der Kommunalpolitikerin handelt es sich um einen silberfarbenen Citroen C8 mit dem Kennzeichen P 759AK. An dem Fahrzeug ist laut Landeskriminalamt “auffällig, dass die defekte Heckscheibe notdürftig mit Plastik abgedeckt ist”. Rosskopf ist Inhaberin einer Waffenbesitzkarte. Sie dürfte ihre Glock 19, Kal. 9mm, mitführen.

Die Brillenträgerin ist etwa 1,60 Meter groß, mollig, hat volles, rotbraunes Haar und braune Augen. Bisherigen Ermittlungen und Überprüfungen verliefen negativ.

Hinweise – insbesondere auf die Fragen, wer Heidelinde Rosskopf seit Dienstag nach Mittag bzw. auch ihr Auto gesehen hat – sind an das Landeskriminalamt Niederösterreich (Tel.: 05913330-3333) bzw. an jede Polizeidienststelle erbeten.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 13

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Universtität Innsbruck warnt vor Masern – Vorlesungsverbot für Risikopersonen
Innsbruck - Die Universität Innsbruck warnt vor Masern. Personen, die nicht ausreichend geimpft sind oder die Krankheit [...] mehr »
Initiative für Cannabis-Legalisierung: Bereits 26.000 Unterschriften
Wien, Bregenz - Eine Legalisierung von Cannabis und die Entkriminalisierung von Konsumenten hat der Verein "Legalize! [...] mehr »
Student klagt nach Festnahme: Polizei Wien prüft Vorwürfe
Wien - Ein Bregenzer Student klagt mehrere Wiener Polizisten, weil er am Freitag von ihnen grundlos misshandelt worden [...] mehr »
Misshandelt von Polizisten in Wien: Bregenzer Student klagt
Wien - Freitagnachmittag sollen Polizeibeamte einen 33-jährigen Bregenzer grundlos misshandelt haben. Die Vorwürfe [...] mehr »
Zwei Vorarlberger Tourengeher in der Schweiz verunglückt
Chur. Zwei Tourengeher aus Vorarlberg sind nach Angaben der Kantonspolizei Graubünden am Sonntag am 3.606 Meter hohen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!