SSV Dornbirn gewinnt Derby in Feldkirch

1Kommentar
Dornbirn gewann Derby in Feldkirch
Dornbirn gewann Derby in Feldkirch - © Luggi Knobel
Feldkirch/Dornbirn. (VN-tk) SSV Dornbirn/Schoren gewinnt das Prestigeduell beim Ländle-Kontrahent HC BW Feldkirch mit 24:21 und ist die Vorarlberger Nummer eins im Frauen-Handballsport.

Zweimal führte Hausherr HC BW Feldkirch im emotionsgeladenen Handballderby in der Women Liga Austria vor vollem Haus in der Reichenfeldhalle gegen SSV Dornbirn/Schoren, doch die Messestädterinnen siegten mit 24:21. Elisabeth Schneider traf zum 1:0 und Teamkollegin Leonie Hartl erzielte das 2:1 für Feldkirch, danach lag Dornbirn im Prestigeduell stets vorne und holte sich die zwei Punkte. Dornbirn nun an der vierten Tabellenposition, Feldkirch ist mit sieben Punkten Neunter im Niemandsland. Die mit Abstand beste Torschützin war die Dornbirnerin Fabienne Tomasini mit elf Treffern, davon drei Tore aus Siebenmetern. Feldkirch konnte nur in der Endphase im Derby eine gute Leistung abrufen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung