GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spitzenreiter Salzburg muss nach Mattersburg

Salzburg kann in Mattersburg seinen Vorsprung auf Rapid ausbauen.
Salzburg kann in Mattersburg seinen Vorsprung auf Rapid ausbauen. ©AP
In der Fußball-Bundesliga geht in der 32. Runde der enge Kampf um die Spitzenplätze weiter. Tabellenführer Salzburg kann heute in Mattersburg seinen Drei-Punkte-Vorsprung auf Rapid ausbauen.
FC Austria - FC Wacker (16 Uhr)
Sturm Graz - KSV 1919 (18.30 Uhr)
Mattersburg - Salzburg (18.30 Uhr)
Wr. Neustadt - FC Admira (18.30 Uhr)

Die Hütteldorfer sind erst morgen zu Gast beim Tabellenfünften Ried. Der dritte Tabellenrang, der noch einen internationalen Startplatz bedeutet, wird derzeit von Austria Wien eingenommen. Die Violetten empfangen im ersten Spiel des Tages den direkten Konkurrenten Wacker Innsbruck. Zwei weitere Anwärter können gegen Nachzügler punkten: Die Admira tritt in Wiener Neustadt an, Sturm empfängt Kapfenberg.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Fußball
  3. Spitzenreiter Salzburg muss nach Mattersburg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen