Spektakulärer Fund: Torpedo aus Bodensee geborgen

Torpedo wurde geborgen.
Torpedo wurde geborgen. - © AP/SYMBOLBILD
Spekaktulärer Fund im Bodensee vor Friedrichshafen: Taucher haben am Mittwoch einen Weltkriegs-Torpedo aus dem Wasser geborgen.

5,46 Meter lang, 45 Zentimeter im Durchmesser: Bei der Auswertung von Sonaraufnahmen wurde ein Übungs-Torpedo aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Er wurde damals in der Torpedoversuchsanlage Seewerk Immenstaad hergestellt.

Wie “schwäbische.de” berichtet, sollte es einige Tage dauern, bis der Torpedo, der 500 Meter vor dem Ufer in 1,80 Metern Tiefe im Schlick steckte, für die Bergung bereit war. Zunächst musste der 950-Kilo-Torpedo mit Saugpumpen freigelegt werden. Was mit der Kriegswaffe nun geschieht, steht noch nicht fest. Möglicherweise wird sie verschrottet, sie könnte aber auch in eine Sammlung kommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Fraßenhütte für die Saison ... +++ - Kommt Bildungsreform noch vor ... +++ - Manchester: Entwarnung nach ne... +++ - EU und Trump bleiben auf Konfl... +++ - VOL.AT verlost eine kMix von ... +++ - Pokalfinale, VFV-Cup-Frauen: F... +++ - ÖBB sperrt Strecke von Feldki... +++ - Brand im Mülleimer schmolz Wa... +++ - Unfall mit Fahrerflucht in Bre... +++ - Mit Mercedes, aber gefälschte... +++ - Camping in Vorarlberg auf dem ... +++ - Der neue Wolford Online-Shop b... +++ - Erzrivalen duellieren sich um ... +++ - GoT: Der Trailer zu Staffel 7 ... +++ - Finalsieg gegen Ajax: ManUnite... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung