Digitalisierungsmilliarde würde 8.400 Beschäftigte auslasten

Digitalisierungsmilliarde würde 8.400 Beschäftigte auslasten

06.04.2017 | Das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) sieht in Österreich großen Nachholbedarf bei der Digitalisierung. Im internationalen Vergleich liege Österreich zurück und das Pro-Kopf-Einkommen sei unterdurchschnittlich. Besonders dringend gehöre das Breitband ausgebaut. In einer Studie ging das Wifo auch darauf ein, was eine hypothetische "Digitalisierungsmilliarde" brächte: Die Auslastung von 8.400 Beschäftigten.
Firmenpleiten stagnieren auf niedrigem Niveau

Firmenpleiten stagnieren auf niedrigem Niveau

06.04.2017 | Bregenz - Die Unternehmensinsolvenzen in Vorarlberg stagnieren auf dem historisch tiefen Niveau vom Vorjahr. Drei Millionenpleiten im ersten Quartal 2017 sind für eine Steigerung von 140 Prozent bei den Passiva verantwortlich.
Werbung
Wissendwertes rund um Kredite: Neue App informiert kostenlos

Wissendwertes rund um Kredite: Neue App informiert kostenlos

06.04.2017 | So sehr man sich den Traum von den eigenen vier Wänden ermöglichen will, so gründlich durchdacht sollte die Entscheidung, einen Kredit aufzunehmen, sein. Umgekehrt sollte jeder, der sich beruflich mit Krediten befasst, stets up to date sein, um Kunden bestmöglich zu beraten. Eine kostenlose App soll nun informieren.
Spatenstich für Pharmakonzern Boehringer Ingelheim in Wien

Spatenstich für Pharmakonzern Boehringer Ingelheim in Wien

06.04.2017 | Der deutsche Pharmakonzern Boehringer Ingelheim (BI) baut seinen Standort in Wien aus. Am Donnerstag erfolgte der Spatenstich für eine neue Biotech-Produktion mit Investitionen von rund 700 Millionen Euro. Die Anlage soll 2021 in Betrieb gehen und die Rolle des international agierenden Konzerns (Jahresumsatz 2016: 15,9 Mrd. Euro) als Biopharmazie-Anbieter und Biosimilar-Hersteller ausbauen helfen.
Urlauber tanken zu Ostern in Österreich relativ günstig

Urlauber tanken zu Ostern in Österreich relativ günstig

06.04.2017 | Wer im Osterurlaub ins benachbarte Ausland fährt, wird für das Tanken mehr zahlen als in Österreich. Während im Vorjahr zu Ostern noch acht EU-Staaten bei Diesel billiger waren als Österreich, sind es heuer nur mehr sechs, rechnete der VCÖ am Donnerstag vor.
Bregenzer Digitalagentur schnappt sich Auftrag von Wiener Top-Hotel

Bregenzer Digitalagentur schnappt sich Auftrag von Wiener Top-Hotel

06.04.2017 | Bregenz - Die Vorarlberger Digitalagentur TOWA gewann den Digitaletat des laut TripAdvisor führenden Hotels in Wien, dem Sans Souci Wien.
Grundsatzeinigung zu Umtauschverhältnis Immofinanz/Immoeast

Grundsatzeinigung zu Umtauschverhältnis Immofinanz/Immoeast

05.04.2017 | Die Immofinanz hat sieben Jahre nach der Verschmelzung mit der Immoeast eine Grundsatzeinigung für das Umtauschverhältnis der Aktien der beiden Unternehmen erreicht. Mit dem "überwiegenden Teil der Antragsteller und den im Verfahren bestellten Vertretern der jeweiligen Aktionärsgruppen" sei eine Grundsatzeinigung für einen außergerichtlichen Vergleich erzielt worden, teilte die Immofinanz mit.
Roiss neuer Vorsitzender des Verbund-Aufsichtsrats

Roiss neuer Vorsitzender des Verbund-Aufsichtsrats

05.04.2017 | Der frühere OMV-Vorstandschef Gerhard Roiss ist am Mittwochabend wie erwartet einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Verbund-Aufsichtsrats gewählt worden. Roiss war am Nachmittag von der Hauptversammlung mit 99,98 Prozent in den Aufsichtsrat gewählt worden. Roiss folgt damit Gilbert Frizberg nach, der seit 2000 Verbund-Aufsichtsrat und seit 2007 dessen Vorsitzender war.
Malaysischer Industrieller wird Chef der Vorarlberger Huber Holding

Malaysischer Industrieller wird Chef der Vorarlberger Huber Holding

05.04.2017 | Der malaysisch-chinesische Textilindustrie Robert Ng ist der neue Vorstandsvorsitzende der Vorarlberger Huber Holding (Hauptsitz Götzis).
Maut: Merkel zieht Vorwurf der MWSt-Entlastung zurück

Maut: Merkel zieht Vorwurf der MWSt-Entlastung zurück

05.04.2017 | Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat über ihre Sprecherin einen Teil ihrer Maut-Kritik an Österreich zurückgezogen. Am Montag hatte Merkel noch gesagt, Österreich entlaste die Österreicher von der Autobahnmaut mit einer niedrigeren Mehrwertsteuer (MWSt.) beim Autokauf sowie der Pendlerpauschale. Österreichs Verkehrsministerium hatte das als "nicht nachvollziehbar" zurückgewiesen.
Rewe wird neu aufgestellt - Größte Änderung bei Bipa

Rewe wird neu aufgestellt - Größte Änderung bei Bipa

05.04.2017 | Beim größten Handelskonzern in Österreich, der Rewe International, kommt es heuer zu zahlreichen Änderungen. Die bisher von Deutschland aus gesteuerte Diskontlinie Penny wird nun auch von Wiener Neudorf aus bedient, was dem Unternehmen rund 4 Mrd. Euro mehr Umsatz bringt. Die Drogeriekette Bipa wird nach Umsatzeinbußen in den vergangenen Jahren neu aufgestellt.
Peugeot sagt Vertragseinhaltung bei Opel-Übernahme zu

Peugeot sagt Vertragseinhaltung bei Opel-Übernahme zu

05.04.2017 | Der französische Autobauer PSA Peugeot Citroen will bestehende Tarifvereinbarungen, Standortgarantien und Beschäftigungszusagen bei der Übernahme des deutschen Konkurrenten Opel einhalten. Das bekräftigte der Konzern am Mittwoch nach einem Treffen im deutschen Wirtschaftsministerium. Opel-Konzernmutter GM hat eines ihrer größten Motorenwerke in Wien-Aspern.
VW erwirkt einstweilige Verfügung gegen Umwelthilfe

VW erwirkt einstweilige Verfügung gegen Umwelthilfe

05.04.2017 | Im Streit um die Wirksamkeit des Updates für vom Abgasskandal betroffene VW-Dieselmotoren hat der deutsche Autobauer eine einstweilige Verfügung gegen die Deutsche Umwelthilfe erwirkt.
Griechenland-Sparprogramm: Tsipras fordert schnelle Einigung

Griechenland-Sparprogramm: Tsipras fordert schnelle Einigung

05.04.2017 | Im Streit über das griechische Sparprogramm hat Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras eine schnelle Einigung gefordert - andernfalls will er die Verhandlungen auf höchster Ebene fortsetzen. "Ich habe beim Präsidenten Tusk die Einberufung eines Gipfels der Mitgliederstaaten der Eurozone beantragt, falls es keine Einigung gibt", sagte Tsipras nach einem Treffen mit Ratspräsident Donald Tusk.
Italienische Modehaus Tod ́s öffnet Flagship-Store am Graben

Italienische Modehaus Tod ́s öffnet Flagship-Store am Graben

05.04.2017 | Am Mittwoch, den 12. April, wird das italienische Modehaus Tod's in der Wiener Innenstadt eine 130 Quadratmeter große Boutique eröffnen.
Butlers meldete auch in Österreich Insolvenz an

Butlers meldete auch in Österreich Insolvenz an

05.04.2017 | Die Pleite der deutschen Einrichtungskette Butlers hat auch auf Österreich Auswirkungen. Das Insolvenzverfahren wurde am Handelsgericht (HG) bekanntgemacht, teilte der Gläubigerschutzverband AKV am Mittwoch mit. Ein Sanierungsplanantrag sei noch nicht eingebracht worden. Es sei derzeit nicht klar, ob eine Fortführung angedacht ist.
Österreicher wollen E-Autos kaufen, aber erst später

Österreicher wollen E-Autos kaufen, aber erst später

05.04.2017 | Wollen die Österreicher E-Autos kaufen? Ja, aber frühestens in 2 bis 3 Jahren. Die höchste Kaufbereitschaft ist in der Gruppe der 30- bis 49-Jährigen zu finden. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Linzer Marktforschungsinstitutes "market" bei 402 Personen ab 15 Jahren. In Summe stehen dem Thema E-Autos 75 Prozent der Befragten positiv gegenüber.
Kern: Bei "Aktion 20.000" könnte Bund Leute aufnehmen

Kern: Bei "Aktion 20.000" könnte Bund Leute aufnehmen

05.04.2017 | Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern hat am Mittwoch die "Aktion 20.000" beworben, mit der Arbeitslose über 50 wieder in Beschäftigung gebracht werden sollen. Vorstellbar ist für ihn dabei auch, dass der Bund Leute aufnimmt, etwa in der Unterstützung für die Schulverwaltung. Beim Thema Steuern spricht er sich für eine Struktur- anstelle einer Tarifreform aus.
Österreicher nutzen Online-Banking stärker als EU-Schnitt

Österreicher nutzen Online-Banking stärker als EU-Schnitt

05.04.2017 | Online-Banking ist in Österreich beliebter als im EU-Schnitt, 53 Prozent der Bürger ab 16 Jahren machten im Vorjahr Bankgeschäfte übers Internet. Der Durchschnitt der 28 EU-Länder lag bei 49 Prozent, teilte das deutsche Statistische Bundesamt am Mittwoch mit Bezug auf das EU-Statistikamt Eurostat mit. Am stärksten wird Online-Banking in Nordeuropa genutzt.
Bierpreis-Verhandlungen: Spar mit allen Ländle-Brauereien im Clinch

Bierpreis-Verhandlungen: Spar mit allen Ländle-Brauereien im Clinch

05.04.2017 | Die Auslistung von Kleingebinden bei Spar in Vorarlberg betrifft nicht nur die Mohrenbrauerei. Auch mit Fohrenburger, Frastanzer und Egger Bier gibt es noch keine preisliche Einigung - die Brauereien argumentieren mit Mehrkosten bei Kleingebinden.
60 Prozent der Alitalia-Flüge wegen Streiks gecancelt

60 Prozent der Alitalia-Flüge wegen Streiks gecancelt

05.04.2017 | Die Alitalia-Belegschaft ist am Mittwoch in einen 24-stündigen Streik getreten. Die italienische Airline musste 60 Prozent ihrer geplanten Flüge streichen. Laut der Alitalia-Webseite sind Flüge nach Wien nicht betroffen. Mit dem Streik protestiert die Belegschaft gegen den vom Management vorgelegten Rettungsplan, der massive Jobkürzungen vorsieht.
Auf der Überholspur unterwegs: "LIMOMACHER" geben Gas

Auf der Überholspur unterwegs: "LIMOMACHER" geben Gas

05.04.2017 | Julian Egle und Alexander Thurnher sind jung, voller kreativer Ideen und haben 2016 DIE LIMOMACHER gegründet. Wie man mittels Lean-Startup-Methode ein Unternehmen erfolgreich aus den Startlöchern auf die Überholspur bringt, erzählen die beiden im Rahmen des neu auf der #IAW17 eingeführten einstündigen Panels zum Thema "Digitale Perspektiven".
"Wohnbaucheck 2017": Wien schnitt am besten ab

"Wohnbaucheck 2017": Wien schnitt am besten ab

05.04.2017 | Der Ausstieg aus fossiler Energie ist angesichts der Vereinbarungen des Pariser Klimavertrags ist auch im Gebäudebereich benötigt. Eine Untersuchung von Global 2000 hat nun die Bundesländer dahingehend durchleuchtet.
Vier Verkehrsminister stimmen Vorgehen gegen D-Maut ab

Vier Verkehrsminister stimmen Vorgehen gegen D-Maut ab

04.04.2017 | Vier Nachbarländer Deutschlands wollen sich über eine mögliche Klage gegen die beschlossene deutsche Pkw-Maut abstimmen. Dazu sei am 7. Juni ein Treffen der Verkehrsminister Luxemburgs, der Niederlande, Österreichs und Belgiens geplant, sagte der Sprecher von Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel am Dienstag.

Gutachter stellte in Hypo-Prozess gegen Zagorec Mängel fest

04.04.2017 | Im Hypo-Prozess am Landesgericht Klagenfurt gegen den kroatischen Ex-General Vladimir Zagorec und den Ex-Hypo-Vorstand Günter Striedinger sowie zwei weitere Angeklagte hat am Dienstag der Sachverständige große Mängel bei den angeklagten Kreditgeschäften festgestellt. Wesentliche Parameter seien nicht eingehalten worden, erklärte er dem Schöffensenat unter dem Vorsitz von Richterin Michaela Sanin.

Niedriglohnbranchen verknüpfen Mindestlohn, Flexibilisierung

04.04.2017 | Die Arbeitgeber der Niedriglohnbranchen haben am Dienstag gefordert, dass es bei einer Anhebung des Mindestlohnes auf 1.500 Euro brutto auch "Dünger" in Form von flexibleren Arbeitszeiten geben muss.
EU-Parlament für schärfere Auto-Zulassungsbestimmungen

EU-Parlament für schärfere Auto-Zulassungsbestimmungen

04.04.2017 | Als Konsequenz aus dem Skandal um manipulierte Diesel-Abgastests bei Volkswagen und anderen europäischen Autobauern hat das Europaparlament erste Weichen für eine Verschärfung der Regeln für die Zulassung und Überwachung von Automotoren gestellt. Es verabschiedete am Dienstag in erster Lesung einen entsprechenden Richtlinien-Entwurf.
Mindestlohn: 316.500 Jobs liegen bei unter 1.700 Euro brutto

Mindestlohn: 316.500 Jobs liegen bei unter 1.700 Euro brutto

04.04.2017 | Nachdem die Sozialpartner einem flächendeckenden Mindestlohn von 1.500 Euro brutto (auf Vollzeitbasis) schon recht nahe sind, visieren die Arbeitnehmervertreter nun verstärkt 1.700 Euro Mindestlohn an. Zuletzt verdienten 316.000 Beschäftigte unter 1.700 Euro (14 Mal jährlich).
Zoll verzeichnete Rekordwert bei gefälschten Medikamenten

Zoll verzeichnete Rekordwert bei gefälschten Medikamenten

04.04.2017 | Der österreichische Zoll hat 2016 1.974 Aufgriffe von Produktpiraterie verzeichnet und 67.535 Fälschungen aus dem Verkehr gezogen. Die beschlagnahmten Waren hätten als Originale über 2,7 Mio. Euro gekostet. Einen traurigen Rekord gab es bei gefälschten Arzneimitteln: "2016 haben wir so viele Medikamente aufgegriffen wie nie zuvor", so Gerhard Marosi, Produktpiraterie-Experte im Finanzministerium.
Neuer 50-Euro-Schein ist im Umlauf

Neuer 50-Euro-Schein ist im Umlauf

04.04.2017 | Europas Verbraucher können ab Dienstag den neuen 50-Euro-Schein in Händen halten. Über Bankomaten, Bankschalter und den Handel geben Europas Notenbanken nach und nach 5,4 Milliarden Stück des überarbeiteten Scheins in Umlauf. Die neue Banknote soll dank verbesserter Sicherheitsmerkmale schwieriger zu fälschen sein. Auffälligste Neuerung: Der Fünfziger hat wie der neue Zwanziger ein Porträtfenster.
Flughafen Wien: Jamie Olivers "Jamie’s Deli" hat eröffnet

Flughafen Wien: Jamie Olivers "Jamie’s Deli" hat eröffnet

04.04.2017 | Der Flughafen Wien ist seit Dienstag um eine kulinarische Attraktion reicher. "Jamie’s Deli" vom britischen Starkoch Jamie Oliver feiert Premiere.
Alitalia-Streik am Mittwoch: Dutzende Flüge fallen aus

Alitalia-Streik am Mittwoch: Dutzende Flüge fallen aus

04.04.2017 | Die Alitalia-Belegschaft tritt am Mittwoch in einen 24-stündigen Streik. Dutzende Flüge wurden gestrichen. Laut Alitalia-Webseite sind Flüge nach Wien nicht betroffen. Mit dem Streik protestiert die Belegschaft gegen den vom Management vorgelegten Rettungsplan, der massive Jobkürzungen vorsieht. Die defizitäre italienische Fluggesellschaft will zum Abbau der Personalkosten 2.037 Stellen kürzen.
ABB übernimmt OÖ-Automatisierer B&R mit 3.000 Mitarbeitern

ABB übernimmt OÖ-Automatisierer B&R mit 3.000 Mitarbeitern

04.04.2017 | Der Schweizer Elektrotechnik-Konzern ABB übernimmt die auf Industrieautomatisierung spezialisierte Innviertler Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H. mit Sitz in Eggelsberg (Bezirk Braunau) in Oberösterreich. Der Kaufpreis wird auf Wunsch der Firmengründer und Eigentümer Erwin Bernecker und Josef Rainer nicht genannt, laut Branchenkennern dürfte er sich auf rund 1,8 Mrd. Euro belaufen.
Weltweiter Schuldenberg wuchs 2016 um 7,6 Billionen Dollar

Weltweiter Schuldenberg wuchs 2016 um 7,6 Billionen Dollar

04.04.2017 | Der weltweite Schuldenberg ist einer Studie zufolge im vergangenen Jahr gewachsen. Er erhöhte sich um 7,6 Billionen auf 215 Billionen US-Dollar, wie das Institute for International Finance - der weltweite Verband der Finanzbranche - in Washington mitteilte. Die Summe entspricht 325 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung.
AMS-Chef Johannes Kopf sieht anhaltenden Aufschwung

AMS-Chef Johannes Kopf sieht anhaltenden Aufschwung

04.04.2017 | Im März ist die Arbeitslosigkeit in Österreich um 1,8 Prozent gesunken. AMS-Vorstand Johannes Kopf ortet eine Trendwende und einen Konjunkturaufschwung.
Kaum mehr arbeitslose Österreicher durch Fluchtmigration

Kaum mehr arbeitslose Österreicher durch Fluchtmigration

04.04.2017 | Der Flüchtlingsstrom der vergangenen Jahre führt nur minimal zu mehr arbeitslosen Österreichern, so das Ergebnis einer Studie der Forschungseinrichtung EcoAustria. Weiters werden demnach nicht alle Flüchtlinge im Arbeitsmarkt untergebracht werden können, wodurch die Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte höher liegen wird als ohne Migration.
Brexit bereitet Fluggesellschaften große Sorgen

Brexit bereitet Fluggesellschaften große Sorgen

04.04.2017 | Auf der Suche nach Brexit-Verlierern kommt man relativ schnell auf Airlines und Flughäfen. Wie keine zweite Branche drängt die in Großbritannien aktive Luftverkehrsindustrie auf schnelle Verhandlungen mit Brüssel. Den Airlines droht mit dem EU-Austritt nicht nur ein allgemeiner Rückgang der Passagierzahlen wegen der Schwäche des britischen Pfunds, sondern auch der Verlust wichtiger Verkehrsrechte.
Früherer VW-Konzernlenker Piech verkaufte großes Aktienpaket

Früherer VW-Konzernlenker Piech verkaufte großes Aktienpaket

03.04.2017 | Mit dem Verkauf eines milliardenschweren Aktienpakets neigt sich die Ära Ferdinand Piech bei Volkswagen dem Ende entgegen. Der frühere VW-Konzernlenker habe einen Großteil seiner Anteile an der VW-Dachgesellschaft Porsche SE an Verwandte verkauft, teilte die Finanzholding Porsche SE (PSE) am Montag in Stuttgart mit.
Dobrindt: Österreich soll in Mautdebatte zur Vernunft kommen

Dobrindt: Österreich soll in Mautdebatte zur Vernunft kommen

03.04.2017 | Der deutsche Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat Österreich wegen der angekündigten Klage gegen die deutsche Pkw-Maut einmal mehr scharf attackiert. "Irgendwann nervt einfach auch nur diese ständige Ösi-Maut-Maulerei. (...) Es wird Zeit, dass die Österreicher zur Vernunft kommen", sagte Dobrindt am Montag vor einer CSU-Vorstandssitzung in München.
Arbeitslosigkeit im März um 1,8 Prozent gesunken

Arbeitslosigkeit im März um 1,8 Prozent gesunken

03.04.2017 | Die Arbeitslosigkeit ist in Österreich im März im Vorjahresvergleich um 1,8 Prozent gesunken, bei den vorgemerkten Arbeitslosen sogar um 3,7 Prozent. In Vorarlberg ging die Zahl um 1,2 Prozent auf 9.523 Arbeitssuchende zurück.
Dämpfer für VW und Audi im Streit mit Strafverfolgern

Dämpfer für VW und Audi im Streit mit Strafverfolgern

03.04.2017 | Volkswagen und die Konzerntochter Audi müssen im Kampf mit der Staatsanwaltschaft um die jüngsten Razzien einen Dämpfer einstecken. Die Beschlagnahme von Dokumenten zum Dieselskandal sei bei den Autoherstellern wie auch bei deren Anwaltskanzlei Jones Day rechtmäßig gewesen, entschied das Amtsgericht München.
Erster E-Golf in Gläserner Manufaktur vom Band gerollt

Erster E-Golf in Gläserner Manufaktur vom Band gerollt

03.04.2017 | In der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden ist der erste E-Golf vom Band gerollt. Ab Mai sollen täglich 35 Elektroautos produziert werden, wie der Konzern am Montag in Dresden mitteilte. Der neue elektrische Golf, der auch im Stammwerk Wolfsburg gefertigt wird, hat eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Die Produktion in Dresden startet zunächst im Einschicht-Betrieb.
Vorarlberg: Loacker Recycling GmbH führt Schweizer Betriebe zusammen

Vorarlberg: Loacker Recycling GmbH führt Schweizer Betriebe zusammen

03.04.2017 | Das Vorarlberger Recycling-Unternehmen Loacker gliedert die im vergangenen August zur Gänze übernommene Luigi Salvi Recycling AG mit Sitz in Bern in seine Loacker Swiss Recycling AG in Dübendorf (Kanton Zürich) ein. Von der Fusion erwartet sich Loacker ein besseres Ausschöpfen von Synergien sowie durch den gemeinsamen Namen eine stärkere Wahrnehmung auf dem Markt.
0,4 Prozent mehr Arbeitslose in Wien

0,4 Prozent mehr Arbeitslose in Wien

03.04.2017 | Entgegen dem gesamtösterreichischen Schnitt verzeichnete Wien im März einen erneuten Anstieg der Arbeitslosigkeit. 
Bundeskanzler Kern besucht AMS in Margareten

Bundeskanzler Kern besucht AMS in Margareten

03.04.2017 | Am Montagvormittag besuchte Bundeskanzler Christian Kern die AMS-Stelle im fünften Bezirk, unterhielt sich bei Arbeitssuchenden und fragte zudem auch, wie zufrieden sie mit der Beratungstätigkeit sind.
Vorherige
345678  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung