PKW-Neuzulassungen: Boom bei Elektrofahrzeugen

PKW-Neuzulassungen: Boom bei Elektrofahrzeugen

09.08.2016 | Bei den Fahrzeug-Neuzulassungen gab es laut Statistik Austria einen überraschenden Anstieg beim Kauf von Vehikeln mit einer Motorleistung  jenseit von 105 PS. Bei Elektrofahrzeugen zeichnete sich ein starker Zuwachs im Vergleich zum Vormonat ab.
Mohrenbräu und Weltenburger bleiben bis 2020 Bier-Sponsoren der Festspiele

Mohrenbräu und Weltenburger bleiben bis 2020 Bier-Sponsoren der Festspiele

09.08.2016 | Bregenz - Die in Weltenburg bei Regensburg beheimatete Klosterbrauerei Weltenburg und die Mohrenbrauerei aus Dornbirn sind für weitere vier Jahre Sponsorpartner von Bregenzer Festspielen und Kongresskultur Bregenz.
Werbung
Die Dynamik der Digitalisierung: Michael Breidenbrücker beim 5. VOL.AT FORUM

Die Dynamik der Digitalisierung: Michael Breidenbrücker beim 5. VOL.AT FORUM

09.08.2016 | In der Londoner Startup-Szene oder beim Skifahren/Boarden in den österreichischen Alpen ist Michael Breidenbrücker - Partner des in digitale Startups investierenden Fonds "Speedinvest" - zu finden. Oder auch beim am 21. September in Dornbirn zum Thema "Innovationsmanagement" stattfindenden VOL.AT FORUM. Hier wird der Unternehmer berichten, wie erfolgversprechende Innovationen erkannt und den dahinter stehenden Startups zum Durchbruch verholfen werden kann.
Wrabetz oder Grasl: Das Duell um den ORF

Wrabetz oder Grasl: Das Duell um den ORF

09.08.2016 | Der ORF-Stiftungsrat wählt am Dienstag einen neuen ORF-Generaldirektor. Zur Auswahl stehen der von der SPÖ unterstützte ORF-Chef Alexander Wrabetz sowie der von der ÖVP favorisierte Finanzdirektor Richard Grasl.
Kuba steigerte Tourismus im ersten Halbjahr um 12 Prozent

Kuba steigerte Tourismus im ersten Halbjahr um 12 Prozent

09.08.2016 | Über zwei Millionen Touristen haben in der ersten Hälfte des Jahres 2016 Kuba besucht, was einer Steigerung von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Das gab der kubanische Tourismusminister Manuel Marrero bekannt.
Italienische Tourismusbranche erwartet fantastischen Sommer

Italienische Tourismusbranche erwartet fantastischen Sommer

09.08.2016 | Italiens Tourismus rechnet mit einem Rekordsommer. Nach Schätzungen des Hotelverbands Federalberghi wollen 33,3 Millionen italienische Touristen in diesem Sommer Urlaub im eigenen Land machen, das sind 9,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Die unsichere Lage in vielen Urlaubsländern und die Terrorgefahr bescherten ein zusätzliches Plus.
Computerpanne stoppt alle Flugzeugstarts von Delta Airline

Computerpanne stoppt alle Flugzeugstarts von Delta Airline

08.08.2016 | Eine über sieben Stunden dauernde Computerpanne im Hauptquartier von Delta Airlines hat zum Ausfall Hunderter Flüge der US-Fluggesellschaft in aller Welt geführt. Mehrere Stunden lang ging am Montag bei Delta gar nichts.
Angriff auf Amazon: Walmart kauft Jet.com für 3,3 Milliarden Dollar

Angriff auf Amazon: Walmart kauft Jet.com für 3,3 Milliarden Dollar

08.08.2016 | Der US-Einzelhandelsriese Walmart hat den Trend zum Online-Shopping weitgehend verschlafen. Abgehängt von Rivalen wie Amazon bläst das Unternehmen nun mit einem Milliarden-Zukauf zur Aufholjagd.
Gläubiger können Schuldner-Konten künftig leichter sperren

Gläubiger können Schuldner-Konten künftig leichter sperren

08.08.2016 | Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) hat den Entwurf für die Exekutionsordnungs-Novelle 2016 und eine Novelle zum Rechtspflegergesetz am Montag in Begutachtung geschickt. Unter anderem soll es Gläubigern erleichtert werden, Konten von Schuldnern sperren zu lassen, damit diese kein Geld überweisen oder abheben und so dem Zugriff der Gläubiger entziehen können.
UniCredit schießt Bank Austria eine Milliarde Euro zu

UniCredit schießt Bank Austria eine Milliarde Euro zu

08.08.2016 | Mit Beschluss vom Freitag hat die Bank-Austria-Hauptversammlung eine neue Struktur per 1. Oktober fixiert. Eine Bedingung der Aufsicht war eine ausreichende Kapitalisierung der Wiener Bank, denn mit dem Abzug des Ostgeschäfts von Wien zur Kernmutter UniCredit nach Mailand geht auch viel Kapital mit. Ende letzter Woche hat UniCredit eine Milliarde Euro nach Wien überwiesen.
Brexit - Touristen fliegen auf Großbritannien: Billigeres Pfund lockt

Brexit - Touristen fliegen auf Großbritannien: Billigeres Pfund lockt

08.08.2016 | Die Talfahrt beim Pfund nach dem Brexit-Votum hat für die britische Wirtschaft auch ihre positiven Seiten. Nach dem Anti-EU-Votum vom 23. Juni hat sich die Zahl der Flugbuchungen auf die Insel bis zum Stichtag 21. Juli zum Vorjahr um 4,3 Prozent erhöht, wie die Reisedatenfirma ForwardKeys am Montag mitteilte.
Strom- und Gasanbieterwechsel kann derzeit bis zu 856 Euro bringen

Strom- und Gasanbieterwechsel kann derzeit bis zu 856 Euro bringen

08.08.2016 | Ein Wechsel des Strom- und Gasanbieters kann die Energierechnung deutlich verringern und bis zu 856 Euro im Jahr bringen, um 18 Euro mehr als vor einem Monat.

Swapgeschäft: Linz bietet BAWAG Vergleichsverhandlungen an

08.08.2016 | Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) bietet der BAWAG konkrete Vergleichsverhandlungen zum umstrittenen Swapgeschäft an. Das ist das Ergebnis der Sitzung des Lenkungsausschusses, dem alle vier Stadtsenatsparteien angehören. Das Gremium beriet am Montag das in der vergangenen Woche eingetroffene Swap-Gutachten der zwei deutschen Professoren Uwe Wystup und Thorsten Schmidt.
Britische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt gegen Airbus

Britische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt gegen Airbus

08.08.2016 | Beim europäischen Flugzeugkonzern Airbus gibt es den Verdacht unsauberer Geschäftspraktiken: Wegen Hinweisen auf Betrug, Bestechung und Korruption leitete die britische Anti-Korruptionsbehörde Ermittlungen gegen Airbus ein. Die Anschuldigungen beträfen "Unregelmäßigkeiten" bei der Beratung durch Dritte in der zivilen Luftfahrtsparte des Konzerns, teilte das Serious Fraud Office (SFO) mit.
"Startschuss" für Musterverfahren wegen VW-Aktionärsklagen

"Startschuss" für Musterverfahren wegen VW-Aktionärsklagen

08.08.2016 | Das Landgericht Braunschweig hat mit einem sogenannten Vorlagebeschluss den Weg für ein Musterverfahren wegen der VW-Aktionärsklagen freigemacht. "Das ist der Startschuss", sagte Richterin Maike Block-Cavallaro der dpa am Montag. Nach den Kursverlusten im Zuge des Dieselskandals geht es bei den 170 zugelassenen Schadensersatzklagen um einen Streitwert von insgesamt knapp 4 Mrd. Euro.
VfGH bestätigte ÖBB-Dienstrecht zu Vorrückungsregelung

VfGH bestätigte ÖBB-Dienstrecht zu Vorrückungsregelung

08.08.2016 | Der Verfassungsgerichtshof hat die Anpassung der Vorrückungsregelung der ÖBB bestätigt. 116 Tiroler ÖBB-Bedienstete hatten beim Höchstgericht auf Anrechnung ihrer Vordienstzeiten, die sie vor Vollendung des 18. Lebensjahres absolviert hatten, geklagt und sind damit abgeblitzt, berichtete die "Tiroler Tageszeitung".
Strom- und Gasanbieterwechsel kann bis zu 856 Euro bringen

Strom- und Gasanbieterwechsel kann bis zu 856 Euro bringen

08.08.2016 | Ein Wechsel des Strom- und Gasanbieters kann die Energierechnung deutlich verringern und bis zu 856 Euro im Jahr bringen, um 18 Euro mehr als vor einem Monat. Das Sparpotenzial beim Wechsel vom regionalen Standardanbieter zum günstigsten Anbieter von Strom und Gas liegt für einen Durchschnittshaushalt derzeit je nach Region zwischen 522 Euro in Tirol und bis zu 856 Euro pro Jahr in Linz.
Britische Firmenbosse verdienten 2015 zehn Prozent mehr

Britische Firmenbosse verdienten 2015 zehn Prozent mehr

08.08.2016 | Die Chefs der großen britischen Unternehmen haben einer Analyse zufolge im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr verdient als 2014. Im Durchschnitt bekamen die Topmanager der im Leitindex FTSE-100 vertretenen Konzerne 5,48 Mio. Pfund - umgerechnet 6,46 Mio. Euro -, wie die Nichtregierungsorganisation High Pay Centre am Montag mitteilte.
Loacker Recycling übernimmt Schweizer Luigi Salvi Recycling ganz

Loacker Recycling übernimmt Schweizer Luigi Salvi Recycling ganz

08.08.2016 | Das Vorarlberger Recycling-Unternehmen Loacker hat vergangene Woche die Schweizer Luigi Salvi Recycling AG mit Sitz in Bern zu 100 Prozent übernommen.
Das halten Österreicher für die sicherste Geldanlage

Das halten Österreicher für die sicherste Geldanlage

08.08.2016 | Ein eigenes Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück gibt der Mehrheit der Österreicher das größte Gefühl der finanziellen Sicherheit, geht aus einer Allianz-Umfrage unter 1.000 Befragten hervor.
Kein Badeverbot in den Rankweiler Baggerlöcher

Kein Badeverbot in den Rankweiler Baggerlöcher

08.08.2016 | Das Wichtigste gleich vorweg: Die Bezirkshauptmannschaft Feldkirch hat kein Badeverbot in den Rankweiler Baggerlöcher ausgesprochen. Die Werte der entnommenen Proben vom Wasser am Wochenende waren wieder deutlich besser als in den Tagen zuvor.
Nach Brexit: Ansturm auf Einwanderseiten in Australien und Neuseeland

Nach Brexit: Ansturm auf Einwanderseiten in Australien und Neuseeland

08.08.2016 | Wie geht es nach dem Brexit-Votum mit der britischen Konjunktur weiter? Zahlreiche Briten suchen offenbar einen Plan B zu ihrer Heimat: Neuseeland und Australien freuen sich über einen Ansturm.

Visa: Britische Verbraucher gaben trotz Brexit mehr Geld aus

08.08.2016 | Die britischen Verbraucher haben dem Kreditkarten-Anbieter Visa zufolge im Juli trotz des Brexit-Votums mehr Geld ausgegeben als vor einem Jahr. Andere Daten hatten zuletzt eher darauf hin gedeutet, dass die Briten seit dem Votum vom 23. Juni zurückhaltender geworden sind.

Betrugsverdacht: Britische Behörden ermitteln gegen Airbus

07.08.2016 | Die britischen Behörden haben gegen den Flugzeugbauer Airbus Ermittlungen wegen mutmaßlichen Betrugs und Korruption eingeleitet. Es gehe dabei um Verkäufe von Verkehrsflugzeugen, teilte der Konzern am Sonntag mit.
Trotz Warnung: Badegäste gehen ins Wasser, Fütterung der Vögel aufrecht

Trotz Warnung: Badegäste gehen ins Wasser, Fütterung der Vögel aufrecht

08.08.2016 | Trotz der Warnung seitens der Marktgemeinde Rankweil das Schwimmen zur Zeit in den Rankweiler Baggerlöcher zu unterlassen sind am Wochenende einige Badegäste ins verunreinigte Wasser reingegangen. Auch das Verbot von Füttern der Wasservögel wurde ignoriert und immer wieder haben die Besucher die Enten und Gänse entlang des Baggersee-Ufers vor allem mit Brotteilen versorgt.
Hotels in Frankreich verbuchen Einbußen nach Anschlägen

Hotels in Frankreich verbuchen Einbußen nach Anschlägen

07.08.2016 | Nach den mehrfachen Anschlägen in Frankreich haben die Hotels des Landes im Juli weiter Einbußen verbucht. Vor allem die als besonders ausgabefreudig geltenden Besucher aus den USA, Asien und den Golf-Staaten ließen sich durch die Attentate abschrecken, sagte der für Tourismus zuständige Minister Matthias Fekl in einem Interview der Sonntagszeitung "Le Journal du Dimanche".
Zahl der Unternehmensgründungen gestiegen

Zahl der Unternehmensgründungen gestiegen

07.08.2016 | Die Zahl der Firmengründungen hat stark zugenommen, dabei wurden hauptsächlich Einpersonenunternehmen aus der Taufe gehoben. Im ersten Halbjahr 2016 wurden 16.324 Unternehmen neu gegründet. Das entspricht einem Plus von 5,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015. 77 Prozent davon sind Einpersonenunternehmen, diese sind im Schnitt 37,5 Jahre alt, 44 Prozent davon sind weiblich.
Terrorängste machen AUA das Leben schwer: Deutlich weniger Gewinn

Terrorängste machen AUA das Leben schwer: Deutlich weniger Gewinn

07.08.2016 | Die steigende Terrorangst verdirbt den Menschen die Lust auf das Fliegen. Das bekommt auch die AUA zu spüren.
Audi gerät in Abgas-Affäre immer stärker unter Druck

Audi gerät in Abgas-Affäre immer stärker unter Druck

07.08.2016 | In der Abgas-Affäre gerät einem Zeitungsbericht zufolge auch die Volkswagen-Tochter Audi immer stärker unter Druck. Die US-Behörden hätten beim 3,0-Liter-Diesel von Audi drei nicht genehmigte Software-Programme entdeckt, berichtet die "Bild am Sonntag". Demnach schaltet sich die Abgasreinigung bei Fahrzeugen mit dem großen TDI-Motor nach rund 22 Minuten einfach ab.

Rom erwägt Einspruch gegen Rating-Herabstufung Italiens

07.08.2016 | Italien erwägt Einspruch gegen die Ankündigung der Ratingagentur DBRS, die Kreditwürdigkeit des Landes mit Blick auf eine etwaige Herabstufung zu überprüfen. Sollte Italien eine schlechtere Note bekommen, dürfte dies höhere Finanzierungskosten für die ohnehin schon unter einem Berg an faulen Krediten leidenden Banken des Landes nach sich ziehen.
Piloten und Lufthansa reden weiter über Tariflösung

Piloten und Lufthansa reden weiter über Tariflösung

06.08.2016 | Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) geben sich bei den Gespräche zu einem neuen Anlauf für Tarifverhandlungen nochmals mehr Zeit. Beide Seiten hätten sich deutlich angenähert, teilte die VC am Samstag mit. "Aufgrund der hohen Komplexität und des Umfanges ist es dennoch, trotz Verlängerung, noch nicht gelungen, zu allen Punkten eine Verständigung zu erzielen."

Rund 2.000 Volksbanken in Deutschland droht das Aus

06.08.2016 | Bei den Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland drohen einem Zeitungsbericht zufolge in den kommenden Jahren etwa 2000 Zweigstellen wegzufallen. "Von den 12.000 Niederlassungen werden in fünf Jahren vielleicht noch 10.000 übrig sein", sagte Wolfgang Kirsch, Chef der DZ Bank, der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe).
Apple kauft Start-up für künstliche Intelligenz

Apple kauft Start-up für künstliche Intelligenz

06.08.2016 | Apple verstärkt sich im Zukunftsbereich künstliche Intelligenz mit der Übernahme eines weiteren Start-ups. Der Kaufpreis für die Firma Turi aus Seattle liege bei rund 200 Millionen Dollar, schrieb der Finanzdienst Bloomberg am späten Freitag.
Österreich behält bei Fitch "AA+"-Bonität

Österreich behält bei Fitch "AA+"-Bonität

06.08.2016 | Die Ratingagentur Fitch bewertet Österreichs Bonität weiter mit AA+, der zweitbesten Note. Der Ausblick ist stabil, wie Fitch in einer Aussendung mitteilte. Als problematisch für Österreichs Budget sieht die Agentur unverändert die Kosten für die privatisierten Banken. Zudem wird auf erhöhte Ausgaben für Pensionen und Arbeitslosigkeit verwiesen.

Rund 2.000 Volksbanken in Deutschland droht das Aus

06.08.2016 | Bei den Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland drohen einem Zeitungsbericht zufolge in den kommenden Jahren etwa 2000 Zweigstellen wegzufallen. "Von den 12.000 Niederlassungen werden in fünf Jahren vielleicht noch 10.000 übrig sein", sagte Wolfgang Kirsch, Chef der DZ Bank, der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe).
Nach Verunreinigung: Baggerlöcher Paspels vor dem Chaos

Nach Verunreinigung: Baggerlöcher Paspels vor dem Chaos

06.08.2016 | Das Naherholungsgebiet Paspels in Rankweil-Brederis steht vor dem großen Chaos. Tausende Badegäste werden ab Montag nicht mehr Schwimmen dürfen, es droht das Verbot.
Bonus-Malus-System für ältere Arbeitnehmer unwahrscheinlich

Bonus-Malus-System für ältere Arbeitnehmer unwahrscheinlich

05.08.2016 | Das von der Regierung im Oktober 2015 beschlossene Bonus-Malus-System, um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer zu fördern, dürfte nicht kommen. Denn die anvisierten Beschäftigungsquoten seien schon jetzt fast erreicht, berichtet der "Standard".
Bank-Austria-Ost-Abspaltung laut "Presse" beschlossen

Bank-Austria-Ost-Abspaltung laut "Presse" beschlossen

05.08.2016 | Im ersten Anlauf am Montag ist man noch gescheitert, am Freitag ist es dann aber doch gelungen. So beschlossen die Eigentümer der Bank Austria (UniCredit, Betriebsratsfonds und die Wien-nahe AVZ-Stiftung) laut Informationen der "Presse" am Nachmittag einstimmig, dass das Osteuropa-Geschäft des Instituts abgespalten und wie geplant an die Mutter UniCredit in Mailand übergeben werden soll.
Modekonzern Hugo Boss nach Gewinneinbruch weniger optimistisch

Modekonzern Hugo Boss nach Gewinneinbruch weniger optimistisch

05.08.2016 | Sanierungskosten haben beim deutschen Modekonzern Hugo Boss im zweiten Quartal einen Gewinneinbruch verursacht. Bei einem Umsatzrückgang um 4 Prozent auf 622,1 Mio. Euro sei der Konzerngewinn um 84 Prozent auf 11,1 Mio. Euro abgestürzt, teilte Boss am Freitag mit. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) sank um 13 Prozent auf 107,7 Mio. Euro.
Air Berlin und Condor schaffen Gratis-Getränke auf Europa-Flügen ab

Air Berlin und Condor schaffen Gratis-Getränke auf Europa-Flügen ab

05.08.2016 | Die verlustträchtige deutsche Fluglinie Air Berlin lässt sich Getränke und Snacks an Bord künftig bezahlen. Noch heuer müssen Passagiere auf Inlands- und Europa-Strecken für Kaffee, Wasser, Bier und Snacks in den Maschinen Geld zahlen, wie eine Air-Berlin-Sprecherin am Freitag sagte. Bisher waren die Leistungen im Flugpreis inbegriffen.
Air Berlin und Condor streichen Gratis-Getränke für Europa

Air Berlin und Condor streichen Gratis-Getränke für Europa

05.08.2016 | Die verlustträchtige deutsche Fluglinie Air Berlin lässt sich Getränke und Snacks an Bord künftig bezahlen. Noch heuer müssen Passagiere auf Inlands- und Europa-Strecken für Kaffee, Wasser, Bier und Snacks in den Maschinen Geld zahlen, wie eine Air-Berlin-Sprecherin am Freitag sagte. Bisher waren die Leistungen im Flugpreis inbegriffen.
Britischer Arbeitsmarkt nach Brexit-Votum im freien Fall

Britischer Arbeitsmarkt nach Brexit-Votum im freien Fall

05.08.2016 | Das Brexit-Votum zeigt Wirkung auf dem britischen Arbeitsmarkt: Die Zahl der unbefristeten Einstellungen ist im Juli so stark zurückgegangen wie zuletzt 2009, als Großbritannien wegen der Finanzkrise in der Rezession steckte. Das zeigen Daten des Personalvermittlerverbands REC und der Beratungsfirma IHS Markit, die am Freitag veröffentlicht wurden.
Star-Designer unterstützen Apple im Rechtsstreit mit Samsung

Star-Designer unterstützen Apple im Rechtsstreit mit Samsung

05.08.2016 | 111 internationale Star-Designer haben sich im Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung offiziell an die Seite des iPhone-Hesteller gestellt. Zu den Unterzeichnern des Schreibens als "Amici Curiae" (Freunde des Gerichts) an den Obersten Gerichtshof der USA gehören Calvin Klein, Norman Foster, Paul Smith, Alexander Wang und Terence Conran - aber auch der legendäre deutsche Designer Dieter Rams.
Erste mit höchstem Halbjahresgewinn in ihrer Geschichte

Erste mit höchstem Halbjahresgewinn in ihrer Geschichte

05.08.2016 | Mit Milliardenabschreibungen auf Ostkredite und Banktöchter hat die börsennotierte Erste Group ihre Bilanzen gesäubert. Zwei Jahre (2011 und 2014) bilanzierte die Bank tiefrot. Jetzt, im ersten Halbjahr 2016, schrieb sie Rekordgewinn. "Es war ein harter, langer und schmerzhafter Weg", sagte Konzernchef Andreas Treichl am Freitag, "aber jetzt haben wir es geschafft".
Quartalsplus bei Magna, weniger Kfz aus Graz

Quartalsplus bei Magna, weniger Kfz aus Graz

05.08.2016 | Der kanadische Autozulieferer Magna International hat auch im zweiten Quartal mehr umgesetzt und besser verdient. Im Grazer Werk der Tochter Magna Steyr wurden aber erneut deutlich weniger Fahrzeuge gebaut. Die Umsatzprognose für Magna Steyr wurde fürs Gesamtjahr 2016 aber von zuletzt 1,9 bis 2,2 Mrd. Dollar auf nunmehr 2,0 bis 2,3 Mrd. Dollar angehoben.
Vorherige
345678  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!