S&P senkte Rating von drei heimischen Bank-Schwergewichten

S&P senkte Rating von drei heimischen Bank-Schwergewichten

14.08.2014 | Die US-Ratingagentur Standard & Poor's macht nun Ernst und senkt - wie bereits im Juni vor Beschluss des Hypo-Gesetzes angedroht - das Rating für die österreichischen Bankenschwergewichte Erste Group, RZB und Bank Austria, wie S&P Mittwochabend mitteilte.
15 mehr »
Immo-Unternehmer Benko dürfte Karstadt übernehmen

Immo-Unternehmer Benko dürfte Karstadt übernehmen

13.08.2014 | Der Tiroler Immobilienunternehmer René Benko steht Medienberichten zufolge kurz vor der Übernahme des angeschlagenen deutschen Karstadt-Konzerns. Benkos Signa-Gruppe befinde sich in der letzten Phase der Verhandlungen mit Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen, berichtete das Wirtschaftsmagazin "Format" am Mittwoch.
mehr »
Werbung
ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzender Pöchhacker gestorben

ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzender Pöchhacker gestorben

13.08.2014 | Der fest in der SPÖ verankerte Horst Pöchhacker, seit 2007 Präsident der ÖBB und in selbiger Funktion Stellvertreter bei der Asfinag, ist am Mittwoch nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren gestorben. Seit dem selben Jahr Träger des Großen Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich, war er zuvor ab 1982 Vorstandschef und Generaldirektor der Porr AG gewesen.
mehr »
1.270 Bank-Austrianer schrauben Arbeitszeit zurück

1.270 Bank-Austrianer schrauben Arbeitszeit zurück

13.08.2014 | Um im laufenden Sparpaket (2013 bis Mitte 2015) Kündigungen zu vermeiden, lässt die Bank Austria viele hundert Leute nur mehr Teilzeit arbeiten. 1.270 Mitarbeiter der Bank in Österreich und ihrer Töchter im Inland haben binnen weniger Monate Teilzeitangebote angenommen. Weit mehr als der Betriebsrat erwartet hat.
mehr »
ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzender Horst Pöchhacker gestorben

ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzender Horst Pöchhacker gestorben

13.08.2014 | Der langjährige ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzende und Ex-Chef des Baukonzerns Porr, Horst Pöchhacker, ist tot. Das teilte Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) am Mittwoch mit.
mehr »
Talfahrt der griechischen Wirtschaft vor Ende

Talfahrt der griechischen Wirtschaft vor Ende

13.08.2014 | Griechenlands Wirtschaft steuert auf ein Ende der langjährigen Rezession zu. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) schrumpfte im Frühjahr so wenig wie seit 2008 nicht mehr. Für das Gesamtjahr erwarten Experten erstmals wieder Wachstum nach sechs Jahren Talfahrt. Zwischen April und Juni sank das BIP zum Vorjahresquartal laut Statistikamt Elstat nur noch um 0,2 Prozent und somit weniger als erwartet.
mehr »
Telekom Austria im Halbjahr tiefrot

Telekom Austria im Halbjahr tiefrot

13.08.2014 | Die teilstaatliche Telekom Austria hat im ersten Halbjahr wegen einer 400 Mio. Euro schweren Abschreibung in Bulgarien einen Verlust von 317,8 Mio. Euro eingefahren. An der Osteuropa-Strategie hält der mittlerweile überwiegend mexikanische Konzern trotzdem fest. Am Ausblick für das Gesamtjahr 2014 wurde "nahezu" festgehalten, das Sparprogramm in Österreich wird fortgesetzt.
13 mehr »
Ersten drei Jahre für Firmen am schwierigsten

Ersten drei Jahre für Firmen am schwierigsten

13.08.2014 | Aller Anfang ist schwer: Ein knappes Drittel (32,4 Prozent) der neu gegründeten Unternehmen überlebt die ersten Jahre nicht. Gegründet wurden vergangenes Jahr insgesamt 36.946 Firmen (30.160 davon Einzelunternehmen). 5.459 Unternehmen gingen Pleite und davon waren fast 1.770 (32,4 Prozent) nicht älter als drei Jahre, teilte der Kreditschutzverband KSV 1870 am Mittwoch mit.
mehr »
Diskonter Hofer errichtet Mega-Photovoltaik-Anlage

Diskonter Hofer errichtet Mega-Photovoltaik-Anlage

13.08.2014 | Der Lebensmitteldiskonter Hofer geht unter die Ökostromproduzenten. Auf dem 42.000 Quadratmeter großen Dach einer Zweigniederlassung in Weißenbach bei Villach entsteht laut einer Aussendung die größte Photovoltaik-Anlage Österreichs. Fast 900 Haushalte werde man mit Strom versorgen können. Am Montag ist Baustart, Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
mehr »
Sanierungsplan für "Wachauer Laberl"-Bäckerei

Sanierungsplan für "Wachauer Laberl"-Bäckerei

13.08.2014 | Das "Wachauer Laberl" ist gerettet. Der Sanierungsplan über die in die Insolvenz geschlitterte Bäckerei Schmidl, bekannt für ihr "Wachauer Laberl", wurde am Mittwoch am Landesgericht Krems angenommen, gaben KSV1870 und Creditreform bekannt. Alle rund 50 Beschäftigten behalten ihren Job. Die Gläubiger erhalten binnen zwei Jahren eine Quote von 20 Prozent.
mehr »

Einkaufskorb bei Diskontern um 11 Prozent billiger

13.08.2014 | Im Schnitt müssen Konsumenten in Supermärkten für einen Einkaufskorb mit preiswerten Lebens- und Reinigungsmitteln elf Prozent mehr bezahlen als bei den Diskontern, ermittelte die Arbeiterkammer (AK) in acht Wiener Supermärkten und Diskontern. Im Juni-Jahresvergleich ist ein Einkaufskorb um 2,3 Prozent teurer geworden. Kostete er im Juni 2013 im Schnitt 50,04 Euro, waren es nun im Juni 51,18 Euro.
mehr »
Dritte Piste am Flughafen Wien nicht vor 2025: Terminal 2 hat Priorität

Dritte Piste am Flughafen Wien nicht vor 2025: Terminal 2 hat Priorität

13.08.2014 | Vorschnelle Ankündigungen haben sich die Vorstände des Flughafen Wien nach dem Skylink-Desaster abgewöhnt. Die geplante dritte Piste brauche man nicht vor 2025, auch sonst sollen größere Bauarbeiten nicht vor 2017 beginnen, sagte Flughafen-Vorstand Julian Jäger im "WirtschaftsBlatt" (Mittwochausgabe).
mehr »
Trendmarke American Apparel versinkt im Chaos

Trendmarke American Apparel versinkt im Chaos

13.08.2014 | Millionenverluste und Stress mit dem Ex: American Apparel ist schon längst nicht mehr das, was es mal war - ein Trendlabel. Der Bekleidungsfirma steht das Wasser bis zum Hals, am Dienstag teilte das neue Management der US-Börsenaufsicht mit, dass der Finanzbericht für das zweite Quartal wegen des Machtkampfs um den ehemaligen CEO Dov Charney nicht pünktlich vorgelegt werden könne.
mehr »
Keine Entspannung in argentinischem Schuldenstreit

Keine Entspannung in argentinischem Schuldenstreit

13.08.2014 | Die Bemühungen der Deutschen Bank und anderer internationaler Geldhäuser um eine Entspannung des Streits über Argentiniens Staatsschulden ziehen sich hin. Die Institute senkten ihr Angebot zum Aufkauf von Staatsanleihen im Besitz der Hedgefonds, die gegen die Regierung in Buenos Aires klagen, wie die Reuters-Tochter IFR aus Verhandlungskreisen erfuhr.
mehr »
Sony knackt mit Playstation 4 zehn-Millionen-Marke

Sony knackt mit Playstation 4 zehn-Millionen-Marke

12.08.2014 | Der japanische Elektronikriese Sony hat mit seiner neuen Playstation die Marke von zehn Millionen geknackt. So oft sei die Spielekonsole seit dem Marktstart Ende November verkauft worden, teilte der Konzern am Dienstag mit. Das Gerät stützt damit wie erhofft den Konzern.
mehr »
Amazon hob Mindestbetrag für Gratisversand an

Amazon hob Mindestbetrag für Gratisversand an

13.08.2014 | Der Online-Händler Amazon hebt nach mehr als einem Jahrzehnt den Mindestbetrag für Gratisversand in Deutschland sowie nach Österreich und in anderen Ländern von 20 auf 29 Euro an. Das Unternehmen setzte die neue Regelung ohne Vorwarnung am Dienstag in Kraft.
11 mehr »
Moody's senkte Erste-Rating in Ungarn

Moody's senkte Erste-Rating in Ungarn

12.08.2014 | Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit der Erste Bank in Ungarn von B2 auf B3 gesenkt und den Ausblick negativ belassen. Grund für die Herabstufung ist das kürzlich verabschiedete Bankengesetz, das die Erste mehr trifft als viele andere ungarische Banken, schreibt die Ratingagentur Dienstagabend in einer Mitteilung.
mehr »

Banker Wassilew per Interpol gesucht

12.08.2014 | Die Interpol fahndet seit zwei Wochen nach dem Corpbank-Inhaber Zwetan Wassilew, hat die Staatsanwaltschaft in Sofia am Dienstag bekanntgegeben. Grund ist die bereits am 28. Juli 2014 eingeleitete Ermittlung gegen den einflussreichen bulgarischen Banker wegen Betrugs im großen Stil. Er soll seine eigene Bank ausgeblutet haben, meldet das Staatsradio BNR.
mehr »
S&P senkt wegen Hypo Ratings für vier Bundesländer

S&P senkt wegen Hypo Ratings für vier Bundesländer

12.08.2014 | Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat ihre Drohung wahr gemacht und nach dem Inkrafttreten des Hypo-Sondergesetzes die Bewertungen für vier Bundesländer gesenkt. Es handelt sich dabei um Wien, Niederösterreich, die Steiermark und das Burgenland. Tirol und Oberösterreich sind davon nicht betroffen, Kärnten, Salzburg und Vorarlberg werden von S&P nicht geratet.
1 mehr »
OMV meldet Umsatz- und Gewinneinbruch zum Halbjahr

OMV meldet Umsatz- und Gewinneinbruch zum Halbjahr

12.08.2014 | Der Öl- und Gaskonzern OMV hat im ersten Halbjahr einen deutlichen Umsatzrückgang um zehn Prozent auf 19,1 Mrd. Euro erlitten, der operative Gewinn brach sogar um 53 Prozent auf 908 Mio. ein. Im zweiten Quartal fiel der EBIT-Einbruch mit 65 Prozent gegenüber dem Vorjahr noch drastischer aus. Die Gesamtproduktion stieg im ersten Halbjahr hingegen leicht auf 304.000 Barrel Öl-Äquivalente pro Tag.
5 mehr »
Steuern: "Tax Freedom Day" jährlich später

Steuern: "Tax Freedom Day" jährlich später

12.08.2014 | Am heutigen 12. August hat der durchschnittliche österreichische Steuerzahler für heuer seine Abgabenleistung erledigt: Ab diesem Tag wirtschaften die heimischen Steuerzahler laut Berechnungen des wirtschaftsliberalen "Austrian Economic Centers" (AEC) in die eigene Tasche. SPÖ, NEOS, Grüne, FPÖ, die Junge Wirtschaft und die Junge Industrie pochten anlässlich des "Tax Freedom Days" auf eine Steuersenkung.
29 mehr »
Immer mehr Gewerbebetriebe wechseln Stromanbieter

Immer mehr Gewerbebetriebe wechseln Stromanbieter

12.08.2014 | Deutlich mehr Gewerbebetriebe wie Bäcker oder Schlosser haben sich laut der Energieregulierungsbehörde E-Control im ersten Halbjahr einen neuen Stromlieferanten gesucht. In der Industrie ging die Zahl der Unternehmen, die zu einem neuen Energieanbieter wechselten, dagegen wegen niedriger Strom- und Gaspreise für diesen Sektor zurück.
mehr »
Hypo Vorarlberg mit Rückgang bei operativem Ergebnis

Hypo Vorarlberg mit Rückgang bei operativem Ergebnis

12.08.2014 | Die Hypo Vorarlberg hat im ersten Halbjahr einen Rückgang beim operativen Ergebnis (vor Steuern) hinnehmen müssen. Dieses betrug per 30. Juni 42,2 Millionen Euro und lag um 1,8 Prozent unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (43,0 Millionen). Verantwortlich gemacht wird von der Bank dafür die Erhöhung der Bankenabgabe, ohne die man ein Plus geschrieben hätte.
2 mehr »
VW steigert Verkäufe in Asien und Europa

VW steigert Verkäufe in Asien und Europa

12.08.2014 | Volkswagen hat dank steigender Nachfrage in Europa und Asien im Juli mehr Autos seiner Kernmarke ausgeliefert. Der deutsche Autobauer übergab im vergangenen Monat 491.600 Pkw der Marke VW an seine Kunden, ein Plus von 4 Prozent, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. In den ersten sieben Monaten kletterte der Absatz um 3,8 Prozent auf 3,6 Millionen Autos.
mehr »
Verbund-Chef bereit zu neuen Wasserkraft-Zukäufen

Verbund-Chef bereit zu neuen Wasserkraft-Zukäufen

12.08.2014 | Der heimische Verbund-Stromkonzern sieht sich nach den Worten seines Vorstandschefs Wolfgang Anzengruber nach weiteren Wasserkraft-Zukäufen in Deutschland um. "Wir wollen in den Startlöchern stehen, wenn die Strompreise irgendwann wieder anziehen", so Anzengruber im Interview mit dem "WirtschaftsBlatt".
mehr »
Wetter macht italienischen Weinbauern zu schaffen

Wetter macht italienischen Weinbauern zu schaffen

12.08.2014 | Wenig aber gut - so könnte man die Weinernte 2014 in Italien beschreiben, die diese Woche in der lombardischen Weingegend Franciacorta begonnen hat. Den Weinbauern habe vor allem das wechselhafte Wetter mit wenig Sonne und starken Regengüssen zu schaffen gemacht, berichtete der Landwirtschaftsverband Coldiretti. Die Weinproduktion wird daher niedriger als im Vorjahr sein.
mehr »
Entlassungen in Finnland wegen Russland-Sanktionen

Entlassungen in Finnland wegen Russland-Sanktionen

12.08.2014 | Das Sanktionen-Duell zwischen den EU-Staaten und Russland hat in Finnland erste folgenschwere Unternehmer-Reaktionen hervorgerufen. Der Milchprodukte-Konzern Valio kündigte bereits am Wochenende an, wegen der zu erwartenden Absatzeinbußen bis zu 800 Mitarbeiter freistellen, beziehungsweise deren befristete Verträge nicht verlängern zu wollen.
mehr »
RWE will weitere 1000 Megawatt vom Netz nehmen

RWE will weitere 1000 Megawatt vom Netz nehmen

12.08.2014 | Wegen stark gefallener Strom-Großhandelspreise will RWE offenbar bei weiteren Kraftwerken den Stecker ziehen. Der Energieriese habe erneut rund 1.000 Megawatt im Visier, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete. RWE wollte das offiziell nicht bestätigen.
mehr »
Frankreich ist meistbesuchtes Land der Welt

Frankreich ist meistbesuchtes Land der Welt

12.08.2014 | Frankreich ist laut einer Studie mit Abstand das meistbesuchte Land der Welt. Im vergangenen Jahr hätten 84,7 Millionen ausländische Touristen das Land besucht, hieß es am Montag in der im Auftrag des Wirtschaftsministeriums und der Zentralbank erstellten Studie. Dies war gegenüber 2012 ein Plus von zwei Prozent.
mehr »
S&P senkte Rating von Wien, NÖ und Steiermark

S&P senkte Rating von Wien, NÖ und Steiermark

11.08.2014 | Standard & Poor's hat das Rating für Wien, Niederösterreich und Steiermark von "AA+"auf "AA" gesenkt. Der Ausblick blieb stabil. Zur Begründung heißt es: Die Bundesregierung habe es nicht geschafft, Kärnten im Länder-Steuerausgleich zur Kasse zu bitten. Gemeint ist offensichtlich der Zukunftsfonds Kärntens, den Teile der Bundesregierung gerne zur Hypo-Schuldentilgung hätten.
mehr »
Bund nimmt Kommunalkredit-Teilverkauf in Angriff

Bund nimmt Kommunalkredit-Teilverkauf in Angriff

11.08.2014 | Jetzt ist es so weit - der Bund nimmt den Teilverkauf der Kommunalkredit Austria erneut in Angriff. Die öffentliche Ausschreibung erfolge in den nächsten Tagen, teilten die Kommunalkredit und die staatliche Finanzmarktbeteiligung Aktiengesellschaft (Fimbag), die 99,78 Prozent der Aktien für die Republik hält, am Montagnachmittag mit. Interessenten können sich bis zum 10. September melden.
mehr »
Diskussion um Teilzeit-Krankenstände

Diskussion um Teilzeit-Krankenstände

11.08.2014 | Viele Menschen in Österreich werden im Berufsleben von chronischen oder schweren Krankheiten wie Krebs getroffen. Der rasche Tod der Parlamentspräsidentin Barbara Prammer hat das Thema jetzt wieder stärker in die öffentliche Debatte gebracht. Es geht darum inwieweit Beruf und Krankheit miteinander vereinbar sein können. Organisationen wie die Krebshilfe wollen eine Art Krankenteilzeit.
mehr »
Analysten erwarten Riesenverlust für Telekom

Analysten erwarten Riesenverlust für Telekom

12.08.2014 | Für die am Mittwoch anstehenden Halbjahreszahlen der Telekom Austria erwarten die Experten der Berenberg Bank, Raiffeisen Centrobank und Erste Group einen Riesenverlust. Im Schnitt liegt die Schätzung der Analysten unter dem Strich bei einem Minus von 273,5 Mio. Euro.
7 mehr »
"Dieser Mann passt zu uns!" - InterSky macht Flugbegleiter ein Job-Angebot

"Dieser Mann passt zu uns!" - InterSky macht Flugbegleiter ein Job-Angebot

11.08.2014 | Bregenz. Die heimische Fluglinie InterSky beweist Humor und zeigt Interesse am ehemaligen Air Berlin-Flugbegleiter Bernd Löwisch. Dieser war nach seiner eigenwilligen Sicherheitsansage zum YouTube-Star geworden - Air Berlin fand das allerdings weniger lustig.
8 mehr »
Ukraine will russisches Gas nach Europa leiten

Ukraine will russisches Gas nach Europa leiten

11.08.2014 | Der ukrainische Netzbetreiber Naftogaz will ungeachtet möglicher Sanktionen seiner Regierung gegen Russland weiter Gas nach Europa durchleiten. Naftogaz bekräftigte seine "Bereitschaft, den reibungslosen Transport von Erdgas zu den europäischen Verbrauchern fortzuführen", so Firmenchef Andrej Kobolew. Einziges Unternehmen, das russisches Gas durch die Ukraine nach Europa liefert, ist Gazprom.
13 mehr »
AMA begrüßt Fischlers Drittland-Idee gegen Russlands Importstopp

AMA begrüßt Fischlers Drittland-Idee gegen Russlands Importstopp

11.08.2014 | Die Idee von Ex-EU-Agrarkommissar Franz Fischler, das russische Einfuhrverbot für Lebensmittel aus der EU durch Lieferungen über Drittländer zu umgehen, wird von der Agrarmarkt Austria (AMA) goutiert, von den Milchverarbeitern aber skeptisch gesehen.
53 mehr »
OGH bestätigte bedingte Haftstrafe gegen Benko

OGH bestätigte bedingte Haftstrafe gegen Benko

11.08.2014 | Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat am Montag das Urteil in einem Korruptionsverfahren gegen den Tiroler Immobilien-Multimillionär Rene Benko und seinen Steuerberater Michael Passer bestätigt und die Nichtigkeitsbeschwerde der Generalprokurator abgewiesen. Benko und Passer waren rechtskräftig zu einer einjährigen Haftstrafe bedingt auf eine Probezeit von drei Jahren verurteilt worden.
mehr »
AUA beförderte bis Juli mehr Passagiere

AUA beförderte bis Juli mehr Passagiere

11.08.2014 | Die AUA hat von Jänner bis Juli zwar mehr Passagiere befördert als im Vergleichszeitraum 2013. Die Krisenregionen Russland, Ukraine und der Nahe Osten belasteten die Fluglinie aber im Einzelmonat Juli. Im Juli flogen über 1,1 Mio. Passagiere mit der Lufthansa-Tochter, um 0,5 Prozent weniger als im Juli 2013. Von Jänner bis Juli waren es rund 6,5 Mio. Gäste, ein Plus von 1,1 Prozent.
mehr »
EU erwägt nach Sanktionen Hilfe für Bauern

EU erwägt nach Sanktionen Hilfe für Bauern

11.08.2014 | Die EU-Kommission hat die Möglichkeit von Hilfen für Bauern, die von dem russischen Importverbot für Lebensmittel aus der EU betroffen sind, eingeräumt. Sie will aber noch nicht über konkrete Summen reden. Der Sprecher von EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos sagte am Montag: "Wir können Bauern unterstützen, wenn es Probleme gibt, aber wir müssen zuerst analysieren, was die Auswirkungen sind."
7 mehr »
"Bücherkrieg": Autoren-Proteststurm gegen Amazon wegen Preisdrucks

"Bücherkrieg": Autoren-Proteststurm gegen Amazon wegen Preisdrucks

11.08.2014 | Amazon setzt seine schroffe Verhandlungstaktik im Kampf um niedrigere Preise immer breiter ein. Mehr als 900 Autoren, darunter klingende Namen wie Stephen King oder John Grisham, protestierten am Sonntag mit einem offenen Brief gegen die umstrittenen Methoden des Versandhändlers.
2 mehr »
OGH bestätigt Benko-Urteil: Nichtigkeitsbeschwerde abgewiesen

OGH bestätigt Benko-Urteil: Nichtigkeitsbeschwerde abgewiesen

11.08.2014 | Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat am Montag das Urteil in einem Korruptionsverfahren gegen den Tiroler Immobilien-Multimillionär Rene Benko und seinen Steuerberater Michael Passer bestätigt. Benko und Passer waren rechtskräftig zu einer bedingten Haftstrafe von einem Jahr verurteilt worden.
2 mehr »
2013 weniger Firmenzusammenschlüsse in Österreich

2013 weniger Firmenzusammenschlüsse in Österreich

11.08.2014 | Im Jahr 2013 wurden in Österreich 299 Zusammenschlussvorhaben von Firmen bei der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) angemeldet. Im Jahr 2012 waren es 307 gewesen. Auch bei der EU-Kommission ist die Zahl der Firmenzusammenschlüsse von 283 auf 277 leicht gesunken, geht aus dem Wettbewerbsbericht der Arbeiterkammer (AK) hervor.
mehr »
Neue Aktion soll Bauern günstigeren Strom bringen

Neue Aktion soll Bauern günstigeren Strom bringen

11.08.2014 | Ähnlich der Aktion "Energiekosten-Stop" des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) will die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft BestpreisAgrar günstigeren Strom für bäuerliche Betriebe in Österreich. Durch gemeinsam gebündelten Stromeinkauf soll der Agrarbereich Großabnehmerpreise erhalten und nicht mehr normale - teurere - Haushaltstarife zahlen, so das Ziel.
1 mehr »
Konkurseröffnung: Saito rutscht in die Pleite

Konkurseröffnung: Saito rutscht in die Pleite

11.08.2014 | Hohenems/Feldkirch. Am Montag wurde am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren über die Saito GmbH in Hohenems eröffnet.
7 mehr »
Heuer im Juli weit weniger Pkw-Neuzulassungen

Heuer im Juli weit weniger Pkw-Neuzulassungen

11.08.2014 | Im Juli sind mit 24.772 Pkw um 13,2 Prozent oder 3.771 Stück weniger neu zum Verkehr zugelassen worden, als im Juli 2013. Der Anteil von dieselbetriebenen Autos lag bei 57,5 Prozent. Mit einem Plus von 0,4 Prozent wurden mit 958 Stück auch einige Motorräder mehr zugelassen als vor einem Jahr.
3 mehr »

Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 

Leserreporter. VOL.AT
WhatsApp: 0676NoSkype 88005888 E-Mail

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!