Stillstand bei Gesprächen zwischen Bayer und Monsanto

Stillstand bei Gesprächen zwischen Bayer und Monsanto

11.06.2016 | Die Verhandlungen zwischen Bayer und Monsanto befinden sich nach Reuters-Informationen derzeit in einer Sackgasse. Der US-Saatgutriese habe rund zwei Wochen nach der Ablehnung des 62 Milliarden Dollar (54,85 Mrd. Euro) schweren Bayer-Offerts noch nicht seine Bücher für die Deutschen geöffnet, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen am Freitag.
Hunderte illegal verkaufte Taxilizenzen: Prozess

Hunderte illegal verkaufte Taxilizenzen: Prozess

10.06.2016 | Am Wiener Landesgericht startet am Montag ein Prozess rund um zwei Prüfer der Taxi-Kommission, die angeblich Lizenzen an unqualifizierte Taxilenker gegen Schmiergeld ausgestellt haben sollen.
Werbung

Skidata unter Verdacht der Betriebsspionage

11.06.2016 | Das auf Zutrittssysteme spezialisierte Salzburger Unternehmen Skidata AG steht unter dem Verdacht der Betriebsspionage.

EU peilt CETA-Handelsvertrag ohne nationale Parlamente an

10.06.2016 | Das bereits ausgehandelte Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETA) dürfte nach Medienberichten noch einmal für Streit sorgen. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Samstag) berichtet, will EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström das Abkommen gegen den Willen von Mitgliedstaaten wie Deutschland und Österreich als reines EU-Abkommen einstufen.
TTIP wird laut Merkel keine Standards in Europa absenken

TTIP wird laut Merkel keine Standards in Europa absenken

10.06.2016 | Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Bedenken zurückgewiesen, dass das angestrebte transatlantische Wirtschaftsabkommen TTIP Umwelt- und Sozialstandards in Europa absenken könnte.
WKÖ wehrt sich gegen Vorwürfe der NEOS

WKÖ wehrt sich gegen Vorwürfe der NEOS

10.06.2016 | Die NEOS und die Wirtschaftskammer sind sich in die Haare geraten. NEOS-Mandatars Sepp Schellhorn wirft der Kammer mit ihren insgesamt 4.644 Beschäftigten vor, überbesetzt zu sein, Pensionsprivilegien zu pflegen und obendrein noch auf einem Riesenvermögen zu sitzen, während die Mitglieder ausgeblutet werden.
Wiener Stadtwerke: 900 Mitarbeiter werden bis 2018 eingespart

Wiener Stadtwerke: 900 Mitarbeiter werden bis 2018 eingespart

10.06.2016 | Der geplante Mitarbeiterabbau der Wiener Stadtwerke hat nun konkrete Ausmaße angenommen: Im Energiebereich sollen 900 der rund 5.500 Angestellten eingespart werden. Davon werden 800 mit "freiwillige und einvernehmliche" Lösungen in Ruhestand versetzt.
Grüne leiten Forderungen aus Hypo-Ausschuss-Erkenntnissen ab

Grüne leiten Forderungen aus Hypo-Ausschuss-Erkenntnissen ab

10.06.2016 | Die Grünen haben am Freitag einige Forderungen aus ihren bisherigen - noch nicht endgültigen - Erkenntnissen aus dem Hypo-Untersuchungsausschuss abgeleitet. Jedenfalls fördere die parlamentarische Aufklärungsarbeit bisher noch nicht bekannte Details des Hypo-Desasters zutage, so Werner Kogler und Ruperta Lichtenecker.

Flughafen Innsbruck profitiert von unsicherer Reiselage

10.06.2016 | Der Innsbrucker Flughafen wird vor allem im Sommer von der unsicheren Reiselage angesichts der Anschlagsgefahren in der Türkei und in nordafrikanischen Staaten profitieren. "Wir spüren, dass bei den Urlaubern ein sicheres Reiseziel vermehrt zum Thema wird", sagte Flughafendirektor Marco Pernetta am Rande einer Pressekonferenz am Freitag.
Philippinen werden Standort für KTM-Werk

Philippinen werden Standort für KTM-Werk

10.06.2016 | Die Philippinen gelten als aufstrebendes Land für Investoren im südostasiatischen Raum. Der Kraftwerksbauer Andritz hat bereits seit Jahrzehnten auf den Philippinen Fuß gefasst. Jetzt zieht der Motorradhersteller KTM nach.
Paketdienst Hermes testet Zustellung per Roboter

Paketdienst Hermes testet Zustellung per Roboter

10.06.2016 | Der deutsche Paketdienst Hermes will die Zustellung mit Liefer-Robotern des Anbieters Starship ausprobieren. Ein erster Pilottest in Deutschland solle im Sommer starten, kündigten die Unternehmen am Freitag an.
"Wir haben es satt" fordert Umdenken in der Milchwirtschaft

"Wir haben es satt" fordert Umdenken in der Milchwirtschaft

10.06.2016 | Vor dem sogenannten "Milchdialog" am kommenden Dienstag hat die Plattform "Wir haben es satt" einmal mehr ein Umdenken in der Milchwirtschaft gefordert.
Premium-Onlinevermarkter austria.com/plus steigert Visits um 42,3 Prozent

Premium-Onlinevermarkter austria.com/plus steigert Visits um 42,3 Prozent

10.06.2016 | Aktuelle Österreichische Web Analyse (ÖWA Basic) weist dem Premium-Onlinevermarkter von Russmedia Digital 23,8 Millionen Visits aus.
Jeder zweite Jobsuchende in der EU ist Langzeitarbeitsloser

Jeder zweite Jobsuchende in der EU ist Langzeitarbeitsloser

10.06.2016 | Ein düsteres Bild des EU-Arbeitsmarktes zeichnet eine aktuelle Studie der deutschen Bertelsmann-Stiftung. 2015 waren EU-weit mehr als zehn Millionen Menschen auf Arbeitssuche, knapp die Hälfte davon seit über einem Jahr.
Intersky: Zahl der Gläubiger steigt

Intersky: Zahl der Gläubiger steigt

09.06.2016 | Laut ORF steigt die Zahl der Gläubiger, die Ansprüche geltend machen wollen: Von Jahresbeginn habe sich die Zahl von 2.249 auf 2.700 erhöht.
Ex-Finanzministerin Fekter im Hypo-U-Ausschuss befragt

Ex-Finanzministerin Fekter im Hypo-U-Ausschuss befragt

09.06.2016 | Der Hypo-Untersuchungsausschuss hat am Donnerstagnachmittag zum zweiten Mal die frühere Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) befragt. In der Erstbefragung durch Verfahrensrichter Walter Pilgermair ging es um Widersprüche zu Aussagen des früheren Hypo-Aufsichtsratschefs Johannes Ditz zum EU-Beihilfeverfahren. Danach ging es auch auf Abgeordnetenfragen sehr detailreich zu dieser Sache weiter.
Starbucks schließt erste Österreich-Filiale in der Kärntner Straße bei der Oper

Starbucks schließt erste Österreich-Filiale in der Kärntner Straße bei der Oper

09.06.2016 | Endgültiges Aus: Die US-Kaffeehauskette Starbucks schließt sein Flaggschiff in der Kärntner Straße gegenüber der Staatsoper. Es handelt sich dabei um die erste Niederlassung des Konzerns in Österreich, die 2001 eröffnete. Der Shop wird "schweren Herzens" geschlossen.
Postler drohen wegen schleppender Lohnverhandlung mit Streik

Postler drohen wegen schleppender Lohnverhandlung mit Streik

09.06.2016 | Bei den laufenden Kollektivvertragsverhandlungen für die Österreichische Post erhöhen die Arbeitnehmervertreter den Druck. Nach zwei ergebnislosen Verhandlungsrunden wurde heute im Bundesvorstand der Postgewerkschaft vorsorglich ein Streikbeschluss gefasst. Gibt es bei der nächsten Gesprächsrunde am 14. Juni keine Einigung, folgen "Kampfmaßnahmen".
AUA im Mai mit mehr Passagieren - Auslastung gefallen

AUA im Mai mit mehr Passagieren - Auslastung gefallen

09.06.2016 | Die Lufthansa-Tochter AUA hat im Mai ihr Angebot deutlich gesteigert und dadurch mehr Passagiere befördert. Eine Million Menschen flogen mit der AUA, 3,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Anzahl der Flüge stieg sogar um 9,1 Prozent auf 12.452. Damit bot die AUA um 2,7 Prozent mehr Sitzkilometer (Plätze multipliziert mit geflogenen Kilometern) an, verkaufte aber nur um 0,8 Prozent mehr.
Finanzministerium mit Registrierkassenpflicht zufrieden

Finanzministerium mit Registrierkassenpflicht zufrieden

10.06.2016 | Seit Anfang Mai ist die teils umstrittene Registrierkassenpflicht faktisch in Kraft. Das Finanzministerium zeigt sich nun mit der bisherigen Umsetzung durch die Betriebe zufrieden.
Kreditkarten-Zahlungen werden billiger

Kreditkarten-Zahlungen werden billiger

09.06.2016 | Die Bankentgelte beim Bezahlen mit Kreditkarten werden billiger. Die EU-Kommission lobte am Donnerstag die am selben Tag in Kraft getretenen neuen Vorschriften, mit denen die Bürger durch eine transparente Gestaltung der Kosten für Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarten in die Lage versetzt werden, günstigere Lösungen zu wählen. Außerdem gelten Obergrenzen für Interbankenentgelte.
Gerichtsentscheidung im Streit Heta gegen FMS am 21. Juni

Gerichtsentscheidung im Streit Heta gegen FMS am 21. Juni

09.06.2016 | Es bleibt weiter spannend - und ein Ausgang ist weiter offen: Für 21. Juni, 12 Uhr, hat das Landgericht Frankfurt nun einen sogenannten Verkündungstermin im 200-Millionen-Streit zwischen der deutschen Bad Bank FMS und der Heta festgesetzt. Das bestätigte der Gerichtssprecher nach einer Verhandlungsrunde in dieser Causa am Donnerstagvormittag gegenüber der APA.
Staatsanwalt bestätigt Ermittlung zu Datenlöschung bei VW

Staatsanwalt bestätigt Ermittlung zu Datenlöschung bei VW

09.06.2016 | Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Ermittlungen wegen Datenlöschung bei VW bestätigt. "Es gibt ein Verfahren gegen einen Mitarbeiter von VW, der im August 2015 verklausuliert Hinweise darauf gegeben haben soll, dass Mitarbeiter die Daten, was die Dieselproblematik angeht, löschen oder zumindest entfernen sollen", erklärte ein Sprecher am Donnerstag.

Konjunktur der Schwellenländer laut Wifo stabiler

09.06.2016 | In den Schwellenländern scheint sich die Konjunktur nach Ansicht des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) zuletzt stabilisiert zu haben, nachdem sie sich 2015 deutlich eingetrübt hatte. In China dürften die Bemühungen um eine Stimulierung erste Erfolge erzielt haben, und in Russland schwächten sich die rezessiven Tendenzen ab, so das Wifo am Donnerstag in seinem monatlichen Konjunkturbericht.
Immofinanz verkaufte Buwog-Aktien für 352 Mio. Euro

Immofinanz verkaufte Buwog-Aktien für 352 Mio. Euro

09.06.2016 | Die Immofinanz hat am Donnerstag rund 18,5 Mio. Stück Buwog-Aktien an die Sapinda Group mit Sitz in Amsterdam, London und Luxemburg verkauft. Der Preis von 19,00 Euro je Aktie - in Summe rund 352 Mio. Euro - lag damit 3,5 Prozent über dem Schlusskurs von 18,36 Euro am Mittwoch.
Shell zieht sich aus kanadischer Arktis zurück

Shell zieht sich aus kanadischer Arktis zurück

09.06.2016 | Der Energiekonzern Shell verzichtet auf Ölerkundungs-Lizenzen für die kanadische Arktis, um die Errichtung eines Meeresschutzgebiets zu erleichtern.
Pühringer für Arbeitszeit-Flexibilisierung auf Betriebsebene

Pühringer für Arbeitszeit-Flexibilisierung auf Betriebsebene

08.06.2016 | In der Debatte über eine Arbeitszeitflexibilisierung wünscht sich der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) eine Verlagerung auf die betriebliche Ebene. Das Arbeitszeitgesetz sollte nur einen "Rahmen" vorgeben, der Rest zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat verhandelt werden, sagte er am Mittwoch vor Journalisten
Wirtschaftskammern haben 1,1 Mrd. Euro auf der hohen Kante

Wirtschaftskammern haben 1,1 Mrd. Euro auf der hohen Kante

08.06.2016 | Die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) hat laut der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der NEOS durch Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner ein Anlagevermögen und Bankguthaben von 1,1 Mrd. Euro auf der hohen Kante, wie die Tageszeitung "Der Standard" schreibt. Die Bankguthaben aller Länderkammern gemeinsam machen 228 Mio. Euro aus, die Anlagevermögen 864 Mio. Euro.
EZB kauft jetzt auch Firmenanleihen

EZB kauft jetzt auch Firmenanleihen

08.06.2016 | Die Europäische Zentralbank (EZB) hat laut Marktteilnehmern mit dem Kauf von Firmenanleihen begonnen. Erworben worden seien Titel des Versicherers Generali, des Telekomkonzerns Telefonica und von Versorgern wie der französischen Engie. Das Volumen einzelner Geschäfte liege zwischen 3 bis 5 Mio. Euro. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Die EZB will dazu erst am 18. Juli Angaben machen.
VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Mio. Rückrufe

VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Mio. Rückrufe

08.06.2016 | Volkswagen kommt mit der Umrüstung manipulierter Dieselfahrzeuge voran. Nachdem das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) vorige Woche grünes Licht für die Reparatur von gut 800.000 Fahrzeugen gegeben hatte, erteilte die Flensburger Zulassungsbehörde nun die Freigabe für weitere 1,1 Millionen Wagen mit 2,0-Liter-Dieselmotor.

Wohnbauoffensive in der Warteschleife - Zweifel an Wirkung

08.06.2016 | Die Wohnbauoffensive, die von der Regierung im Oktober präsentiert worden war, hängt noch immer in der Warteschleife. Die Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) hat eine Banklizenz bei der Finanzmarktaufsicht (FMA) beantragt, das Verfahren läuft. Experten äußerten im Ö1-"Mittagsjournal" des ORF-Radio am Mittwoch Zweifel am Konzept. Errichtet werden sollen damit 30.000 Wohnungen zusätzlich bis 2020.
Viele österreichische Fußball-Fans wollen nach Frankreich

Viele österreichische Fußball-Fans wollen nach Frankreich

08.06.2016 | Zahlreiche österreichische Fans wollen die ÖFB-Nationalelf bei der Fußball-EM vor Ort anfeuern. Für den EM-Zeitraum (10. Juni bis 10. Juli) planen acht Mal so viele Österreicher einen Flug nach Frankreich wie im Vorjahr. Für Übernachtungsmöglichkeiten an den EM-Spielstätten hätten sich die Anfragen bei der Reisesuchmaschine Checkfelix im April versechsfacht, so das Unternehmen.
Russland präsentierte Prototyp für Mittelstreckenflieger

Russland präsentierte Prototyp für Mittelstreckenflieger

08.06.2016 | Russland will mit einem neuen Mittelstreckenflieger seine zivile Luftfahrtbranche wiederbeleben und den Flugzeugbauern Airbus und Boeing Konkurrenz machen.
Google ist erneut die wertvollste Marke der Welt

Google ist erneut die wertvollste Marke der Welt

08.06.2016 | Google hat Apple erneut als wertvollste Marke der Welt in der jährlichen "BrandZ"-Studie abgelöst.
China leidet unter schwachem Welthandel

China leidet unter schwachem Welthandel

08.06.2016 | Die chinesischen Ausfuhren sind wegen der schwachen weltweiten Nachfrage überraschend stark gefallen. Die Exporte gingen im Mai verglichen mit dem Vorjahr um 4,1 Prozent zurück, wie die Zollbehörden am Mittwoch mitteilten. Von Reuters befragte Analysten hatten lediglich ein Minus von 3,6 Prozent erwartet. Zugleich schrumpften die Einfuhren deutlich weniger stark als vorhergesagt.
Rekord bei Direktinvestitionen in Europa ohne Österreich

Rekord bei Direktinvestitionen in Europa ohne Österreich

08.06.2016 | Die ausländischen Direktinvestitionen (FDI) in Europa sind 2015 auf ein Allzeithoch geklettert. Österreich profitiert aber nicht vom Boom. Zwar gab es hierzulande etwas mehr von ausländischen Investoren umgesetzte Projekte (41 nach 39), aber es wurden dadurch weniger Jobs geschaffen, erhob der Beratungskonzern EY. 1.357 Arbeitsplätze sind dank FDI entstanden, um 7 Prozent weniger als 2014.
EM soll TV-Verkaufszahlen in die Höhe schießen lassen

EM soll TV-Verkaufszahlen in die Höhe schießen lassen

08.06.2016 | Die Spannung steigt, der Anpfiff der Fußball-EM am Freitag wird wieder zahlreiche Fans und selbst ernannte Experten vor den Bildschirm locken. Der Trubel um das runde Leder lässt den Elektrohandel boomen. Auch die Gastronomie springt auf den Zug auf, in der Steiermark beispielsweise, werden zwei Drittel aller Lokale das Spektakel via TV übertragen, schätzt Mario Lugger von der WKÖ.

Weltbank schwächte Wachstumsprognose für Weltwirtschaft ab

07.06.2016 | Die Weltbank hatte ihre Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft für heuer deutlich nach unten korrigiert. Statt der noch im Jänner erwartenden 2,9 Prozent Wachstum sieht die Weltbank jetzt nur noch einen Anstieg der weltweiten Wirtschaftsleistung um 2,4 Prozent. Das teilte die Weltbank am Dienstag in Washington mit.
Alter Flughafen Athens wird privatisiert

Alter Flughafen Athens wird privatisiert

07.06.2016 | Eine der wichtigsten Privatisierungen in Griechenland ist in die Wege geleitet worden: Der Verkauf des früheren Flughafens von Athen, Hellinikon, an ein Konsortium aus Griechenland, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) wurde am Dienstag in Athen unterzeichnet, wie das Staatsradio berichtete. 

AvW-Pleite landet beim Steuerzahler - 148 Mio. Euro Schaden

07.06.2016 | Für die Pleite des Kärntner Finanzkonzerns AvW muss nun wohl doch der Steuerzahler haften, berichtet die "Presse" am Dienstag in ihrer Onlineausgabe. Der Schaden beträgt 148 Mio. Euro. Im Finanzministerium hat man demnach den letzten Wochen einen Entwurf zur Änderung des Wertpapieraufsichtsgesetzes gebastelt, in dem die Anlegerschäden auf den Bund überwälzt werden.
Smartphones und Breitband lösen Boom bei Datenverkehr aus

Smartphones und Breitband lösen Boom bei Datenverkehr aus

07.06.2016 | Weniger Gespräche am Handy, ein stagnierender SMS-Verkehr, dafür ein massiv gestiegener mobiler Datenfluss. Dieses Bild kennzeichnete das Telefonieverhalten der Österreicher im Vorjahr. Mittlerweile besitzt jeder Österreicher statistisch gesehen 1,7 SIM-Karten. Die drei Mobilfunkbetreiber A1, T-Mobile und "3" legten 2015 wieder zu und lukrierten Umsätze in Höhe von über vier Mrd. Euro.
Ex-Notenbank-Chef Liebscher im Hypo-U-Ausschuss

Ex-Notenbank-Chef Liebscher im Hypo-U-Ausschuss

07.06.2016 | Ex-Notenbank-Gouverneur und Fimbag-Vorstand Klaus Liebscher, der 2013 auch noch Hypo-Aufsichtsratschef geworden war, ist am Dienstag zum zweiten Mal Auskunftsperson im Hypo-U-Ausschuss gewesen. Erst nach einigem Zögern habe er zugesagt, sich zum Chef des Aufsichtsgremiums wählen zu lassen, sagte Liebscher. 2014 trat er aber von der Fimbag- und Aufsichtsratsfunktion auch schon wieder zurück.
Zumtobel Group beleuchtet drei EM-Stadien für die Euro 2016

Zumtobel Group beleuchtet drei EM-Stadien für die Euro 2016

07.06.2016 | Die Flutlichter der Zumtobel-Marke Thorn - die gemeinsam mit Partnerunternehmen installiert wurden - kommen in St. Etienne, in Lyon und in Nizza zum Einsatz.

Europas Firmen sehen Geschäft in China pessimistisch

07.06.2016 | Die europäischen Unternehmen in China sehen ihre Aussichten so düster wie nie. In einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage der Europäischen Handelskammer in China gaben 56 Prozent der Firmen an, ihre Geschäfte in der Volksrepublik würden zusehends schwieriger. Das waren um fünf Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr und so viele wie nie.
Österreicher sammelten 115,4 Kilo Verpackungsmüll pro Kopf

Österreicher sammelten 115,4 Kilo Verpackungsmüll pro Kopf

07.06.2016 | Die Sammelleidenschaft der Österreicher bei Verpackungen und Altpapier war 2015 erneut konstant hoch. Die fleißigsten Sammler sind nach wie vor in Vorarlberg zu finden.
Vorherige
345678  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!