Tupperware setzt trotz Internethandels auf Verkaufspartys

Tupperware setzt trotz Internethandels auf Verkaufspartys

Vor 13 Min. Trotz des wachsenden Onlinehandels setzt der US-Plastikdosenhersteller Tupperware weiter auf Verkaufspartys - und will diesen Vertriebsweg noch stärken. "Partys sind noch immer unser Verkaufsmodell", sagte Tupperware-Chef Rick Goings der Deutschen Presse-Agentur. Direkte Ansprache durch Bekannte oder Verwandte im Verkauf sei vor allem für jüngere Leute äußerst wichtig.
Grüne fordern Sofortmaßnahmen gegen steigende Wohnkosten

Grüne fordern Sofortmaßnahmen gegen steigende Wohnkosten

Vor 30 Min. Die Grünen fordern Sofortmaßnahmen gegen die steigenden Miet- und Wohnkosten und widmen ihre Aktuelle Stunde im Nationalrat am Mittwoch dem Thema leistbares Wohnen. "Es gibt einen absoluten Rekord der Preistreiberei. Das ist eine der brennendsten sozialen Fragen geworden", sagte Grünen-Chefin Eva Glawischnig am Sonntag im Gespräch mit der APA.
Werbung
Ok für Rekordbudget! Große Investitionen für Gemeinde Zwischenwasser

Ok für Rekordbudget! Große Investitionen für Gemeinde Zwischenwasser

Vor 39 Min. Zwischenwasser. (VN-tk) Große Erleichterung herrscht in der Gemeindestube Zwischenwasser. Nach drei aufwendigen Sitzungen in den letzten vier Monaten für das Jahresbudget 2017 wurde in der Gemeindevertretungssitzung ohne Gegenstimme von den vier Fraktionen Volkspartei, Freie Wählerliste, Grüne und Jung und Alt nun endlich das Budget 2017 einstimmig beschlossen.
car2go fährt in drei Wochen mit dem Stern

car2go fährt in drei Wochen mit dem Stern

Vor 1 Std. | Der Car-Sharing-Anbieter car2go poliert Mitte April seine Flotte auf. Zu den Smart gesellen sich dann auch 350 Mercedes der A-Klasse (inklusive 50 CLA und 50 GLA). Die bestehende Smart-Flotte wird völlig erneuert und auf 350 halbiert. Im Juni soll die Flottenumstellung abgeschlossen sein.
April-Frist bringt Registrierkassen-Firmen an ihre Grenzen

April-Frist bringt Registrierkassen-Firmen an ihre Grenzen

Vor 37 Min. Knapp eine Woche vor Ablauf der Übergangsfrist für die Registrierkassenpflicht haben die Hersteller und Händler von Kassen alle Hände voll zu tun. "Wir haben Schichtbetrieb eingelegt. Allein vorige Woche haben wir über 1.000 Anrufe mit Fragen bekommen", schilderte Markus Zoglauer, Chef der Firma Etron.
NEOS kritisieren hohe Zahl an Kontoregisterabfragen

NEOS kritisieren hohe Zahl an Kontoregisterabfragen

Vor 2 Std. | Die NEOS kritisieren die hohe Zahl an Kontoregisterabfragen durch Finanzstrafbehörden, Abgabenbehörden und Staatsanwaltschaft. Laut mehreren parlamentarischen Anfragen der NEOS gab es seit Einführung des zentralen Kontoregisters am 1. Oktober 2016 bis 21. März 2088 Abfragen durch Finanzstraf- und Abgabenbehörden sowie bis 14. Dezember 427 Abfragen durch die Staatsanwaltschaft.
IT-Projekt will Arbeitslosigkeit bei Behinderten bekämpfen

IT-Projekt will Arbeitslosigkeit bei Behinderten bekämpfen

Vor 3 Std. | 12.397 Menschen mit Behinderung waren 2016 arbeitslos gemeldet, um 324 mehr als im Jahr davor (plus 2,7 Prozent). Dass man gegen die steigenden Zahlen etwas tun kann, beweist die Firma AFB social & green IT, bei der gebrauchte IT-Geräte von Behinderten wieder verkaufsfähig gemacht werden. 47.650 Geräte oder 340 Tonnen wurden so 2016 einer Wiederverwertung zugeführt.

Standorte für Österreichs Start-up-Initiative ausgewählt

Vor 3 Std. | Die Start up-Offensive der Bundesregierung nimmt Form an. Eine internationale Fachjury hat nun sechs Standorte in Niederösterreich, Tirol, Wien, Steiermark, Oberösterreich und Vorarlberg als regionale Gründerzentren ausgewählt. Diese erhalten in den kommenden fünf Jahren jeweils bis zu vier Millionen Euro, teilte das Infrastrukturministerium mit.
VW beendet Aufklärung von Abgasaffäre durch US-Kanzlei

VW beendet Aufklärung von Abgasaffäre durch US-Kanzlei

Vor 20 Std. | Der Volkswagen-Konzern hat nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" die Aufklärung der Abgasaffäre durch die US-Kanzlei Jones Day beendet. Die interne Untersuchung durch die Anwälte sei eingestellt worden, einen Abschlussbericht werde es nicht geben, hieß es unter Berufung auf Unternehmensangaben. Laut "BamS" kostete VW die Tätigkeit von Jones Day rund 140 Millionen Euro.
EU-Kommissarin will einheitliches europäisches Maut-System

EU-Kommissarin will einheitliches europäisches Maut-System

Vor 21 Std. | Die EU-Kommission hat konkrete Vorschläge für eine europäische Maut angekündigt. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc sagte der "Welt am Sonntag", sie werde Ende Mai entsprechende Gesetzesvorschläge machen. Ziel sei es, dass Autofahrer künftig alle Straßen in Europa nutzen könnten, ohne anhalten zu müssen. 2
Swarovski 2016 mit stagnierendem Umsatz von 3,37 Mrd. Euro

Swarovski 2016 mit stagnierendem Umsatz von 3,37 Mrd. Euro

Vor 1 Tag | Der Tiroler Kristallkonzern Swarovski hat im Jahr 2016 einen stagnierenden Umsatz von 3,37 Mrd. Euro (2015: 3,36 Mrd.) verzeichnet. Das berichtete die "Tiroler Tageszeitung" am Samstag. Ursprünglich hatte man mit einem Umsatzplus von vier Prozent gerechnet, sagte Konzern-Sprecher Markus Langes-Swarovski gegenüber der "TT".

Generaldirektor der Petroleum-Firma Addax in Genf verhaftet

24.03.2017 | Der Generaldirektor sowie der Leiter des Rechtsdienstes der Unternehmensgruppe Addax Petroleum in Genf sind verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren wegen Korruption eröffnet.
Höhere Tabaksteuer: Ab April wird Rauchen teurer

Höhere Tabaksteuer: Ab April wird Rauchen teurer

24.03.2017 | Ab 1. April wird die Steuer auf Zigaretten angehoben, der Preis für eine Packung soll laut einem Bericht von "derstandard.at" bei vielen Marken um 20 Cent erhöht werden. 51
Rauchen wird ab 1. April teurer

Rauchen wird ab 1. April teurer

24.03.2017 | Raucher müssen ab nächster Woche wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Da die Steuer auf Zigaretten weiter angehoben wird, erhöht sich das Packerl Tschick bei vielen Marken um 20 Cent, berichtet der "Standard" am Freitag online.
Karmasin: Familienfreundlichkeit braucht Flexibilität

Karmasin: Familienfreundlichkeit braucht Flexibilität

24.03.2017 | Drei von vier Familienunternehmen in Österreich sehen in einem familienfreundlichen Umgang mit ihren Mitarbeitern einen wesentlichen Faktor für den Unternehmenserfolg. Das hat eine Online-Befragung des Familienministeriums ergeben. Wichtig für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie seien sowohl aus der Sicht der Unternehmen wie auch der Beschäftigten vor allem flexible Arbeitszeitmodelle.
Ex-Porsche-Chef Wiedeking scheidet bei Signa aus

Ex-Porsche-Chef Wiedeking scheidet bei Signa aus

24.03.2017 | Der frühere Porsche-Chef Wendelin Wiedeking (64) hat all seine Ämter bei dem Karstadt-Eigentümer Signa niedergelegt. Wiedeking sei "über viele Jahre strategischer Beirat und Investor" von Signa gewesen und habe sein Engagement nun beendet, hieß es laut dpa in einer Erklärung am Freitag. Angaben über den Grund gab es nicht.
Mitterlehner und Stöger für moderneren Arbeitnehmerschutz

Mitterlehner und Stöger für moderneren Arbeitnehmerschutz

24.03.2017 | Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) und Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) haben sich heute nach einem Arbeitnehmerschutz-Gipfel für die Modernisierung der derzeit bestehenden umfangreichen und teilweise widersprüchlichen Regelungen ausgesprochen. "An dem sind wir beide sehr interessiert und das haben wir heute auch teilweise konträr ausdiskutiert", sagte Mitterlehner nach dem Gipfel.

Griechenlands Erholung übertrifft Erwartungen

24.03.2017 | Griechenland kommt EU-Angaben zufolge mit seiner wirtschaftlichen Erholung schneller voran als erwartet. "Griechenland hat bisher die Erwartungen übertroffen, sowohl beim Wachstum als auch vor allem beim Primärüberschuss", verlautete am Freitag aus EU-Kreisen.
SPÖ will mehr Mieterfreundlichkeit

SPÖ will mehr Mieterfreundlichkeit

24.03.2017 | Die SPÖ will den Mietern mehr entgegenkommen, einen großen Wurf wird es aber in dieser Legislaturperiode nicht geben. Die ÖVP zeigte sich heute zu Änderungen beim Mietrecht bereit, will aber lieber nicht über die Medien verhandeln.
Wirtschaftsaufschwung unerwartet kräftig

Wirtschaftsaufschwung unerwartet kräftig

24.03.2017 | Die Konjunkturerholung hat sich in Österreich zu einem Konjunkturaufschwung verstärkt. Wifo und IHS haben ihre Wachstumsprognosen für 2017 auf 2,0 bzw. 1,7 Prozent angehoben und halten auch noch stärkere BIP-Anstiege für möglich. Die gute Konjunktur verhindert erstmals seit Jahren einen weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit - die Experten mahnen aber dringend Reformen ein, für die jetzt Zeit sei.
Deutscher Bundestag sagte Ja zur Pkw-Maut

Deutscher Bundestag sagte Ja zur Pkw-Maut

24.03.2017 | Die umstrittene Pkw-Maut in Deutschland hat trotz SPD-Bedenken den Bundestag passiert, könnte in der nächsten Woche aber noch vom Deutschen Bundesrat gestoppt werden. Im Bundestag stimmten am Freitag die meisten SPD-Abgeordneten dem CSU-Projekt aus Koalitionsdisziplin zu und sorgten so mit der Union für eine Mehrheit. Österreich drohte erneut mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof.
Zwölf-Stunden-Tag - AK-Vizepräsident Zangerl für Abstimmung

Zwölf-Stunden-Tag - AK-Vizepräsident Zangerl für Abstimmung

24.03.2017 | Der Tiroler Arbeiterkammer-Chef Erwin Zangerl, Vizepräsident der Bundesarbeiterkammer, lehnt die Ausweitung der Arbeitszeit auf zwölf Stunden täglich klar ab und hat am Freitag in einer Pressekonferenz eine Abstimmung darüber gefordert. Dies könne auch im Zuge von Wahlen erfolgen, meinte der ÖAAB-Funktionär. Er kritisierte die "diktatorische Vorgangsweise der Regierung" scharf.
Verbal-Eklat: FP-Bösch mit heftiger Attacke auf ÖVP und LH Wallner

Verbal-Eklat: FP-Bösch mit heftiger Attacke auf ÖVP und LH Wallner

24.03.2017 | Eigentlich sollte es in einer Aussendung von Ländle-FP-Chef Reinhard Bösch um Wirtschaftspolitik gehen. Doch das geht in der Schärfe der getätigten Aussagen fast schon unter. Die ÖVP unter Klubobmann Roland Frühstück reagiert vehement. 138

Unimarkt nach Zielpunkt-Pleite zurück in der Gewinnzone

24.03.2017 | Die Supermarktkette Unimarkt hat die Pleite des Schwesterunternehmens Zielpunkt offenbar gut überstanden. Im Geschäftsjahr 2015/16 hielt das Unternehmen den Umsatz mit 215 Mio. Euro stabil und kehrte in die Gewinnzone zurück: Der Ertrag wurde von minus 217.000 auf plus 637.000 Euro gedreht, berichtete "Die Presse" (Freitag-Ausgabe). Heuer soll es weiter bergauf gehen.

Eurozone mit stärkstem Wirtschaftswachstum seit 2011

24.03.2017 | Der Aufschwung in der Eurozone ist so kräftig wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Der Einkaufsmanagerindex für die Privatwirtschaft - Industrie und Dienstleister zusammen - kletterte im März überraschend um 0,7 auf 56,7 Punkte, wie das Institut IHS Markit am Freitag zu seiner Umfrage unter 5.000 Unternehmen mitteilte. 2
Arbeiterkammern erstritten 2016 österreichweit 532 Mio. Euro

Arbeiterkammern erstritten 2016 österreichweit 532 Mio. Euro

24.03.2017 | Die Arbeiterkammern haben 2016 österreichweit 532 Mio. Euro erstritten. Rund 272 Mio. Euro holten sie in arbeitsrechtlichen und insolvenzrechtlichen Fällen sowie im Konsumentenschutz heraus. In Sozialgerichtsverfahren, vorwiegend bei der Invaliditätspension, erstritten sie 220 Mio. Euro. Dazu gerechnet wurden in die am Freitag präsentierte Bilanz auch 40 Mio. Euro aus der Arbeitnehmerveranlagung.
#IAW17: Der Countdown läuft - letzte Chance auf Super-Early-Bird-Tickets!

#IAW17: Der Countdown läuft - letzte Chance auf Super-Early-Bird-Tickets!

24.03.2017 | Dabei sein ist alles - heißt es so schön! Doch zu jedem Preis? Denn warum sollte man für das Mega-Event mehr bezahlen, wenn man sich jetzt doch noch eine Eintrittskarte zum Sonderpreis sichern kann. Schnell sein, heißt also nun die Devise, denn Vorteils-Tickets für die am 4. Juli 2017 stattfindende 4. Interactive West gibt es nur noch bis zum 31. März!
Registrierkassenpflicht bringt heuer nur bis zu 200 Mio.

Registrierkassenpflicht bringt heuer nur bis zu 200 Mio.

24.03.2017 | Die im Vorjahr eingeführte Registrierkassenpflicht bringt deutlich weniger als vom Finanzministerium erhofft. Der Schwarzarbeits-Experte Friedrich Schneider von der Uni Linz rechnet heuer mit Steuer-Mehreinnahmen von 180 bis 200 Mio. Euro. 6
Vonovia hält über 90 Prozent der conwert-Aktien

Vonovia hält über 90 Prozent der conwert-Aktien

23.03.2017 | Der größte deutsche Wohnungskonzern Vonovia hat mit seinem freiwilligen Übernahmeangebot für den börsenotierten Wiener Immobilienkonzern conwert nach vorläufigen Zahlen die 90 Prozent-Schwelle überschritten. Damit wäre eine Zwangsabfindung der restlichen conwert-Aktionäre möglich.
Stöger kritisiert Mitterlehners Arbeitnehmer-Reformgipfel

Stöger kritisiert Mitterlehners Arbeitnehmer-Reformgipfel

23.03.2017 | Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) hat sich am Vortag des von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) initiierten "Reformgespräch über den Arbeitnehmerschutz" kritisch dazu geäußert. "Wir sind an der Weiterentwicklung des Arbeitnehmerschutzes interessiert, aber es braucht dazu nicht unbedingt diesen Gipfel", sagte Stöger-Sprecher Andreas Berger am Donnerstagabend zur APA.
Opel-Manager erhalten bei Übernahme Millionen-Bonus

Opel-Manager erhalten bei Übernahme Millionen-Bonus

23.03.2017 | Den Spitzenmanagern des deutschen Autoherstellers Opel soll bei einem Verkauf an den französischen Konkurrenten PSA eine Millionenprämie winken. Das berichtet das "Manager-Magazin" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Ein Opel-Sprecher lehnte am Donnerstag jeden Kommentar zu dem Bericht ab.
Flughafen Wien kämpft gegen Verbot dritter Flughafenpiste

Flughafen Wien kämpft gegen Verbot dritter Flughafenpiste

23.03.2017 | Sind Jobs oder saubere Luft wichtiger? Um diese Frage entzündet sich ein heftiger Streit, seitdem das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) geurteilt hat, dass die dritte Piste am Flughafen Wien nicht gebaut werden darf. Zwar schaffe das Projekt Jobs, sei für den Standort wichtig und mache die Luftfahrt sicherer. Aber der CO2-Ausstoß würde steigen, deshalb könne nicht gebaut werden, meinten die Richter.
Weltgrößte Uhren- und Schmuckmesse Baselworld öffnet ihre Tore

Weltgrößte Uhren- und Schmuckmesse Baselworld öffnet ihre Tore

23.03.2017 | Die internationale Uhren- und Schmuckmesse Baselworld hat am Donnerstag offiziell ihre Tore geöffnet. Die weltgrößte Branchenmesse, die eine Woche dauert, feiert heuer ihren 100. Geburtstag. Allerdings wirft die Krise in der Uhrenbranche ihre Schatten auf die Baselworld. Die Zahl der Aussteller an der Baselworld ist in diesem Jahr von 1.500 auf 1.300 gesunken.
Vorarlberg auf Platz 26 von 193 europäischen Regionen

Vorarlberg auf Platz 26 von 193 europäischen Regionen

23.03.2017 | Erst vor einem Monat hat die Europäische Kommission bei einem Ranking der Wettbewerbsfähigkeit von 263 europäischen Regionen Vorarlberg auf Platz 98 verortet, am Donnerstag hat eine Studie des Wirtschaftsforschers und ehemaligen Wifo-Chefs Helmut Kramer im Auftrag des Landes das Bundesland deutlich besser bewertet. Im Vergleich von 193 Regionen läge Vorarlberg auf Platz 26, hieß es.
Vorarlberg: People's Viennaline fliegt im Sommer mit "Laura" und "Nora"

Vorarlberg: People's Viennaline fliegt im Sommer mit "Laura" und "Nora"

23.03.2017 | Mit der Umstellung auf die Sommerzeit tritt ab 26. März 2017 der neue Sommerflugplan in Kraft. Dieser gilt bis 28. Oktober und bringt neue Sommerdestinationen sowie die Inbetriebnahme des zweiten Flugzeuges der People’s Viennaline mit sich. 3
Dritte Piste: Flughafen bekämpft Bauverbot-Entscheidung, Pistengegner protestiert

Dritte Piste: Flughafen bekämpft Bauverbot-Entscheidung, Pistengegner protestiert

23.03.2017 | Wegen "inhaltlicher Rechtswidrigkeit" sowie schwerwiegender Verfahrensmängel legte der Flughafen Wien Einspruch gegen das Pistenbauverbot vor Höchstrichtern ein.
Gerhard Blum: Eine Lohnerhöhung muss in die Taschen der Mitarbeiter fließen

Gerhard Blum: Eine Lohnerhöhung muss in die Taschen der Mitarbeiter fließen

24.03.2017 | Die Vorarlberger Industrie-Betriebe sind Export-Weltmeister, die sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Der Geschäftsführer der Blum Gruppe, Gerhard Blum, forderte in seiner sachlich-direkten Art im Rahmen des VN Top 100-Events entsprechende Reformen und Unterstützung von Kanzler Christian Kern und LH Markus Wallner ein. 55

EU will Überweisungsgebühren bei Fremdwährungen senken

23.03.2017 | Die EU-Kommission will Banken dazu verpflichten, die Gebühren für grenzüberschreitende Überweisungen in Nicht-Euro-Länder zu senken. Für Verbraucher ungünstige "Gebührenpraktiken" sollen abgeschafft werden, heißt es in einem "Aktionsplan zu Finanzdienstleistungen für Verbraucher", den die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel vorstellte.
Einigung im Bodenpersonal-Lohnstreit am Flughafen Frankfurt

Einigung im Bodenpersonal-Lohnstreit am Flughafen Frankfurt

23.03.2017 | Am Frankfurter Flughafen sind Streiks des Bodenpersonals abgewendet. Die Gewerkschaft ver.di und der Dienstleister Acciona haben sich auf einen Tarifabschluss für rund 800 Beschäftigte des spanischen Unternehmens geeinigt, wie die Gewerkschaft am Donnerstag mitteilte. Demnach steigen in diesem Jahr Löhne und Gehälter in drei Stufen um insgesamt 1,15 Euro pro Stunde.
Schlumberger verlässt die Börse - Sastre übernimmt Aktien

Schlumberger verlässt die Börse - Sastre übernimmt Aktien

23.03.2017 | Nun ist es offiziell: Die Schweizer Sastre wird alle Aktien des noch in Wien börsennotierten Sektherstellers Schlumberger übernehmen. Schlumberger wird in weiterer Folge von der Börse genommen. Die verbliebenen Aktionäre haben noch drei Monate Zeit, Ihre Anteilsscheine freiwillig Sastre anzudienen, dann wird die Hauptversammlung den Squeeze-out beschließen, kündigte Sastre am Donnerstag, an.
Deutliche Zunahme bei Geldwäsche in Österreich

Deutliche Zunahme bei Geldwäsche in Österreich

23.03.2017 | Die Geldwäsche hat in Österreich 2016 deutlich zugenommen, geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Geldwäschebericht des Bundeskriminalamtes (BK) hervor. Im Vorjahr wurden 2.822 Akteneingänge verzeichnet, 2015 waren es 2.521. Ein kräftiger Anstieg konnte sowohl im Bereich der Terrorismusfinanzierung (174) als auch in Zusammenhang mit Nichtoffenlegung von Treuhandbeziehungen (34) festgestellt werden.
Schelling plädiert für Ende der Negativzinsen

Schelling plädiert für Ende der Negativzinsen

22.03.2017 | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) und sein bayrischer Amtskollege Markus Söder sind für ein Ende der Negativzinsen - auch wenn sich Österreich und Deutschland dadurch hohe Zinszahlungen ersparen. Schrittweise sollten die Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) auslaufen, hofft Schelling. Sie seien in der Krise richtig gewesen, nun sollte aber ein Gang zurückgeschaltet werden. 25
Vorarlberg: Dieter Gruber erhält VN-Wirtschaftspreis 2017

Vorarlberg: Dieter Gruber erhält VN-Wirtschaftspreis 2017

23.03.2017 | Dieter Gruber, Vorstandsvorsitzender der Ganahl AG, wurde am Mittwoch mit dem VN-Wirtschaftspreis 2017 ausgezeichnet. Der Unternehmer wurde von einer hochkarätigen Jury ausgewählt. 9
Ermittlungen gegen zwei Richter wegen dritter Flughafenpiste

Ermittlungen gegen zwei Richter wegen dritter Flughafenpiste

22.03.2017 | Der jahrelange Streit um eine dritte Start- und Landebahn am Flughafen Wien-Schwechat wird die Gerichte noch länger beschäftigen. Nach einem Bauverbot durch das Bundesverwaltungsgericht kämpft der Flughafen weiter um den Bau. Der Airport wird die Höchstgerichte anrufen, am Donnerstag gibt es Details. Parallel dazu wird jetzt sogar darum gestritten, ob die Bundesverwaltungsrichter parteiisch waren.
Ausgaben für Frischeprodukte stabil, schnelle Küche boomt

Ausgaben für Frischeprodukte stabil, schnelle Küche boomt

22.03.2017 | Die Ausgaben der heimische Haushalte für Frische- und Fertigprodukte ohne Brot und Gebäck sind 2016 im Vorjahresvergleich bei 140 Euro pro Monat stagniert. Den wertmäßig höchsten Anteil machten Fleisch und Fleischwaren sowie Milchprodukte, Obst und Gemüse aus. Einen Boom erleben laut der neuesten RollAMA-Marktanalyse für 2016 Lebensmittel für den schnellen Einsatz in der Küche.
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung