Amazon soll in Luxemburg 250 Mio. Euro Steuern nachzahlen

Amazon soll in Luxemburg 250 Mio. Euro Steuern nachzahlen

04.10.2017 | Im Kampf gegen illegale Steuervorteile für multinationale Konzerne hat die EU-Kommission eine Regelung Luxemburgs für den Onlineversandhändler Amazon für unzulässig erklärt. Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager forderte die Behörden des Lands am Mittwoch auf, rund 250 Mio. Euro plus Zinsen vom US-Unternehmen zurückzufordern. Das Europa-Geschäft des US-Konzerns hat in Luxemburg seinen Sitz.
Nissan soll Unterlagen zu Fahrzeug-Checks gefälscht haben

Nissan soll Unterlagen zu Fahrzeug-Checks gefälscht haben

04.10.2017 | Nach dem Rückruf von mehr als einer Million Fahrzeugen wegen unzureichender Sicherheitsüberprüfungen gerät der japanische Autobauer Nissan weiter unter Druck. Japanische Medien berichteten am Mittwoch, in den Dokumenten über die Fahrzeug-Checks in Nissan-Werken seien routinemäßig falsche Angaben gemacht worden.
Werbung
Europas Banken leiden noch unter Altlasten

Europas Banken leiden noch unter Altlasten

04.10.2017 | Alle europäischen Banken würden noch unter ihren Altleisten leiden. Die notleidenden Kredite, auch Non Performing Loans (NLP) genannt, seien auch zehn Jahre nach der Finanzkrise unverändert ein Thema, betonte die Vorsitzende des Europäischen Ausschusses für die einheitliche Abwicklung (SRB), Elke König, auf der 8. FMA-Aufsichtskonferenz in Wien.
Solarenergie wächst stärker als alle anderen Energiearten

Solarenergie wächst stärker als alle anderen Energiearten

04.10.2017 | Der Einsatz von Solaranlagen ist im Jahr 2016 weltweit erstmals stärker gestiegen als der anderer Energieträger. Das geht aus einem Bericht der Internationalen Energieagentur IEA hervor, der am Mittwoch in London vorgelegt wurde.
Erdogan drängt Zentralbank zur Senkung der Zinsen

Erdogan drängt Zentralbank zur Senkung der Zinsen

03.10.2017 | Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Zentralbank in Ankara zur Senkung der Zinsen gedrängt, um die Inflation zu bekämpfen. "Wenn der Zinssatz sinkt, sinkt die Inflation. Wenn der Zinssatz hoch ist, ist die Inflation hoch", sagte Erdogan am Dienstag vor den Abgeordneten seiner AK-Partei. "Es gibt den Glauben, dass es umgekehrt ist. Doch das stimmt nicht, wir haben es gesehen".
Pleite von Monarch Airlines: Passagiere werden zurückgeholt

Pleite von Monarch Airlines: Passagiere werden zurückgeholt

03.10.2017 | Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Monarch Airlines ist die nach britischen Regierungsangaben größte Rückholaktion des Landes in Friedenszeiten angelaufen. Etwa die Hälfte der 110.000 im Ausland gestrandeten Passagiere soll noch in dieser Woche mit gecharterten Flugzeugen nach Hause gebracht werden.

Tiroler Konditorei Murauer insolvent

03.10.2017 | Über den Tiroler Cafe- und Konditoreibetrieb Murauer GmbH mit Sitz in Innsbruck ist ein Konkursverfahren eröffnet worden. Dies teilten die Gläubigerschutzverbände KSV1870 und Creditreform am Dienstag mit. Rund 100 Dienstnehmer an insgesamt sieben Standorten in Innsbruck und Rum seien betroffen. Man geht von Verbindlichkeiten in der Höhe von rund 480.000 Euro aus.
EU-Kommission will das Mehrwertsteuersystem modernisieren

EU-Kommission will das Mehrwertsteuersystem modernisieren

03.10.2017 | Die EU-Kommission legt am Mittwoch ein Paket für die Mehrwertsteuerreform in der EU vor. Damit will die EU-Behörde erreichen, dass grenzüberschreitende Überweisungen in der EU stärker so behandelt werden wie inländische Transaktionen. Außerdem will die EU-Kommission den Mehrwertsteuerbetrug weiter bekämpfen und die durch Ausfälle entstehende Mehrwertsteuerlücke reduzieren.
Österreicher lassen Geld am Konto "verkommen"

Österreicher lassen Geld am Konto "verkommen"

03.10.2017 | Beim Vermögensaufbau halten die Österreicher mit mehr als einem Drittel ihres Geldvermögens starr an Bankeinlagen fest und gehen damit das größte Risiko ein, dass es gebe, nämlich gar nicht investiert zu sein. Das erklärten am Dienstag Anlagespezialisten von Allianz Invest. Der Anteil börsennotierter Aktien ist innerhalb eines Jahrzehnts dagegen von 4,7 auf 3,5 Prozent gesunken.
Red Bull auch 2016 hochprofitabel

Red Bull auch 2016 hochprofitabel

03.10.2017 | Das Geschäft mit Energydrinks ist für Red Bull weiterhin sehr profitabel. Bei einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro (+6 Prozent) erzielte die Red Bull GmbH mit Sitz in Fuschl am See (Salzburg) einen Vorsteuergewinn von 702,3 Mio. Euro (+2 Prozent) und einen Jahresgewinn von 526,8 Mio. Euro (+5 Prozent). Die Umsatzrentabilität von Red Bull ohne Tochtergesellschaften lag damit bei hohen 20,8 Prozent.
Metallergewerkschaften wollen 4 Prozent mehr Lohn und Gehalt

Metallergewerkschaften wollen 4 Prozent mehr Lohn und Gehalt

03.10.2017 | Die Gewerkschaften Pro-Ge/GPA fordern für die 186.000 Beschäftigten der Metallindustrie vier Prozent mehr Lohn und Gehalt. Weiters sollen die Diäten für Auslandsreisen angehoben werden und Lehrlinge spürbar mehr verdienen. Verbesserungen bei der Anrechnung der Elternkarenz und ein "Papamonat" stehen ebenfalls auf der Liste. Die Arbeitgeber sprachen daraufhin von einem "Zeichen der Unvernunft".
Angeklagte im Hypo-Prozess bekennen sich "nicht schuldig"

Angeklagte im Hypo-Prozess bekennen sich "nicht schuldig"

03.10.2017 | Am Landesgericht Klagenfurt hat der neue Hypo-Strafprozess begonnen. In dem Verfahren geht es um zwei Immobilienprojekte in Kroatien und Serbien, bei dem laut Anklage Schaden in zweistelliger Millionenhöhe entstanden ist. Fünf der sechs Angeklagten bekannten sich "nicht schuldig", der sechste blieb wegen Krankheit fern. Angeklagt sind u.a. die Ex-Vorstände Wolfgang Kulterer und Günter Striedinger.
570.000 Jobs in Österreich unter ausländischer Kontrolle

570.000 Jobs in Österreich unter ausländischer Kontrolle

03.10.2017 | 10.731 Firmen in Österreich standen Ende 2015 unter der Kontrolle ausländischer Konzerne. Sie haben 576.000 Menschen beschäftigt und 237 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaftet, teilte die Statistik Austria am Dienstag mit. Zugleich haben aber österreichische Unternehmen 5.900 Auslandtöchter betrieben, mit 1,08 Mio. Jobs und 355 Mrd. Euro Umsatz.
ÖWA: VOL.AT baut Rekord-Reichweite erneut aus

ÖWA: VOL.AT baut Rekord-Reichweite erneut aus

03.10.2017 | Die Österreichische Web Analyse (ÖWA Plus) bestätigt für das zweite Quartal 2017 eine monatliche Reichweitensteigerung von über 4 Prozent.
E-Auto-Offensive: GM und Ford eröffnen die Jagd auf Tesla

E-Auto-Offensive: GM und Ford eröffnen die Jagd auf Tesla

03.10.2017 | Beim Thema Elektroautos ist Tesla mit seinem schillernden Chef Elon Musk bisher der umjubelte Star der Branche. Doch nun holen die US-Platzhirsche GM und Ford zum Gegenschlag aus. Zugleich zeigen die jüngsten Absatzzahlen, dass Tesla vor großen Baustellen steht. Die Autoriesen General Motors (GM) und Ford blasen jedenfalls zum Angriff auf Tesla.

Wells Fargo stellt gekündigte 1.780 Mitarbeiter wieder ein

02.10.2017 | Das skandalgeplagte US-Geldinstitut Wells Fargo hat mehr als 1.780 ehemalige Mitarbeiter wieder eingestellt, die im Zusammenhang mit dem Phantomkonten-Skandal zu Unrecht gekündigt wurden oder die Bank verlassen hatten. Dies geht aus einer für Dienstag geplanten Erklärung von Konzern-Chef Tim Sloan für den US-Kongress hervor, die der Nachrichtenagentur Reuters am Montag vorlag.
Erste Shoppingplattform für den Wiener Handel startet 2018: "wien.shöpping.at"

Erste Shoppingplattform für den Wiener Handel startet 2018: "wien.shöpping.at"

02.10.2017 | Mit "shöpping.at" wurde im April dieses Jahres die erste Onlineshoppingplattform für österreichische Händler gelauncht, nun soll es auch eine eigene Webseite für den Wiener Handel geben: Die Stadt, Wiener Wirtschaftskammer und Wirtschaftsagentur haben am Montag "wien.shöpping.at" vorgestellt.
Agrarexporte im ersten Halbjahr deutlich gestiegen

Agrarexporte im ersten Halbjahr deutlich gestiegen

02.10.2017 | Die Wirtschaft brummt und auch die Agrarexporte profitieren. Die heimischen Agrar-Ausfuhren sind im ersten Halbjahr 2017 um 7 Prozent auf 5,5 Mrd. Euro gewachsen. Die drei wichtigsten Märkte Deutschland, Italien und die USA wuchsen deutlich. In den 20 Jahren seit dem EU-Beitritt haben sich die Agrar-Exporte Österreichs fast versechsfacht, auf 10,4 Mrd. Euro im Vorjahr.
Gewerbe stöhnt unter Lehrlingsmangel

Gewerbe stöhnt unter Lehrlingsmangel

02.10.2017 | Den Firmen in Gewerbe und Handwerk fehlen rund 20.000 Fachkräfte, obwohl sie heuer bereits ca. 14.000 Personen zusätzlich beschäftigt haben. Insbesondere Baufirmen, Tischler, Friseure, Elektronikbetriebe und Sanitärausstatter suchen Nachwuchs. In den Jahren von 2012 bis 2016 klagten im Schnitt 27 Prozent der Betriebe über Fachkräftemangel, heuer sind es 34 Prozent, so die KMU Forschung Austria.

Anleger reißen sich um Jahrhundert-Anleihen

02.10.2017 | Auf der verzweifelten Suche nach Rendite packen sich Investoren immer häufiger extrem lang laufende Staatsanleihen in ihre Depots. Selbst mit 100-jährigen Bonds sammelten Österreich und Argentinien kürzlich Milliardengelder ein. Kanada denkt über einen neuen 50-jährigen Schuldschein nach und Experten erwarten, dass auch die USA bald mit einem solchen Wertpapier an den Markt gehen.
Katalonien-Referendum belastet Euro und spanische Anleihen

Katalonien-Referendum belastet Euro und spanische Anleihen

02.10.2017 | Das Unabhängigkeitsreferendum in der spanischen Region Katalonien hat an den europäischen Finanzmärkten Spuren hinterlassen. Der Kurs des Euro geriet am Montag unter Druck. Besonders deutlich zeigte sich die Reaktion bei spanischen Staatsanleihen, deren Renditen spürbar zulegten. Auch an der spanischen Aktienbörse kam es im frühen Handel zu Einbußen.
Euro-Industrie im Höhenflug - Aufschwung immer breiter

Euro-Industrie im Höhenflug - Aufschwung immer breiter

02.10.2017 | Die Geschäfte der Industrie in der Eurozone sind im September so kräftig gewachsen wie seit über sechseinhalb Jahren nicht mehr. Der Einkaufsmanagerindex kletterte um 0,7 auf 58,1 Punkte, wie das Institut IHS Markit am Montag zu seiner Umfrage unter Tausenden Unternehmen mitteilte. Bereits ab 50 signalisiert das Barometer ein Wachstum.
"Less is more": Wiener Naturkosmetikmarke wird zehn Jahre alt

"Less is more": Wiener Naturkosmetikmarke wird zehn Jahre alt

02.10.2017 | Die Wiener Naturkosmetikmarke "Less is more" feiert ihr zehnjähriges Bestehen.

Holzkonzern Egger schließt Kauf von Werk in Argentinien ab

02.10.2017 | Der Holzkonzern Egger mit Sitz in St. Johann in Tirol hat den Kauf des Masisa-Werkes in Concordia, Argentinien, von der chilenischen Masisa S.A. abgeschlossen. Damit sei man erstmals mit einem Produktionsstandort außerhalb Europas vertreten, teilte der Holzwerkstoffhersteller am Montag mit. Der Kaufpreis belaufe sich auf 155 Mio. US-Dollar (131,29 Mio. Euro), hieß es.
Im September starker Arbeitslosenrückgang nach Rekordhoch

Im September starker Arbeitslosenrückgang nach Rekordhoch

02.10.2017 | Die Arbeitslosenzahlen sind zwischen Mitte 2011 und Ende 2016 auf ein Rekordhoch in der Zweiten Republik geklettert. Im September gab es nun mit minus 4,3 Prozent den stärksten Rückgang seit sechs Jahren. Die Arbeitslosenquote sank um 0,6 Prozentpunkte auf 7,5 Prozent, den niedrigsten Septemberwert seit 2013.
Metallbau-Firma Fill insolvent: 238 Mitarbeiter betroffen

Metallbau-Firma Fill insolvent: 238 Mitarbeiter betroffen

02.10.2017 | Das oö. Metallbau-Unternehmen Fill mit Sitz in Hohenzell ist insolvent. 238 Mitarbeiter bangen um ihre Jobs, laut KSV ist es nach Textilvermieter Wozabal die zweitgrößte Insolvenz heuer in OÖ. Offenbar haben Probleme im Großbritannien-Geschäft zum Liquiditätsengpass geführt. Eine Neustrukturierung und die Fortführung des Unternehmens werden angestrebt.
Arbeitslosigkeit in Österreich im September deutlich gesunken

Arbeitslosigkeit in Österreich im September deutlich gesunken

02.10.2017 | Die Arbeitslosigkeit ist in Österreich auch im September 2017 zurückgegangen. Gestiegen ist allerdings die Zahl der Schulungsteilnehmer beim Arbeitsmarktservice (AMS).
Britische Fluggesellschaft Monarch stellte Betrieb ein

Britische Fluggesellschaft Monarch stellte Betrieb ein

02.10.2017 | Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Gründung hat die britische Fluggesellschaft Monarch Airlines wegen Insolvenz ihren kompletten Flugbetrieb eingestellt. Sämtliche Flüge wurden abgesagt, wie die britische Luftverkehrsbehörde CAA am Montag mitteilte.
Zuckerquote in der EU gefallen

Zuckerquote in der EU gefallen

01.10.2017 | In der Europäischen Union ist am Wochenende die Zuckerquote gefallen. Seit Sonntag gelten keine Mindestpreise mehr für in der EU angebaute Zuckerrüben. Auch die Quoten und Begrenzungen europäischer Produktion von Zucker und Glukosesirup sowie bestehende Exportbeschränkungen fielen weg. Bisher waren der Zuckerproduktion in der EU enge Grenzen gesetzt.
Österreichisches Start-up verwaltet 7.500 E-Ladestationen

Österreichisches Start-up verwaltet 7.500 E-Ladestationen

01.10.2017 | Das österreichische Start-up be.energised mischt beim Aufbau des europäischen Netzes von Ladestationen für E-Autos kräftig mit. Die 2013 gegründete Radstädter Firma verwaltet und betreut 7.500 Ladepunkte in 16 Ländern - schon nächstes Jahr sollen es doppelt so viele sein.
Einkommensschere zwischen Männern und Frauen im Öffentlichen Dienst wird kleiner

Einkommensschere zwischen Männern und Frauen im Öffentlichen Dienst wird kleiner

01.10.2017 | Wue der erschienen Einkommensbericht des Bundes zeigt, wird die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern im Öffentlichen Dienst kleiner.
Eurogruppenchef sieht Griechenland auf gutem Kurs

Eurogruppenchef sieht Griechenland auf gutem Kurs

01.10.2017 | Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem sieht Griechenland auf einem guten Kurs und rät dazu, jetzt vor allem für Stabilität zu sorgen, um Investoren zu locken. Es sei wichtig, die aktuellen Kontrollen der Gläubiger zu den laufenden Reformen wie vorgesehen bis zum Jahresende abzuschließen, sagte Dijsselbloem im Gespräch mit der Athener Zeitung "Kathimerini".
Verkehrsministerium startet Abgas-Kontrollen bei Lkw

Verkehrsministerium startet Abgas-Kontrollen bei Lkw

01.10.2017 | Verkehrsministerium und Polizei starten Anfang Oktober mit Abgas-Schwerpunktkontrollen von Lkw auf den Autobahnen. Dabei komme ein Fernmesssystem zum Einsatz, das die Abgaswerte vorbeifahrender Fahrzeuge erfasst, teilte das Ministerium am Sonntag mit. Ist der Stickoxidanteil in der Abgaswolke zu hoch, könne die Polizei den verdächtigen Lkw anhalten, heißt es in der Aussendung.

Britische Wirtschaft kühlt sich im dritten Quartal etwas ab

01.10.2017 | In Großbritannien hat die Privatwirtschaft im abgelaufenen dritten Quartal an Dynamik eingebüßt. Das ergab eine am Sonntag veröffentlichte Umfrage des Industrieverbandes CBI. Demnach sank der Indikator für die Geschäftstätigkeit von produzierendem Gewerbe, Einzelhändlern und Dienstleistern im Zeitraum von Juli bis September auf plus elf Punkte.
NÖ Grüne gegen Idee der Feldbewässerung aus der Donau

NÖ Grüne gegen Idee der Feldbewässerung aus der Donau

30.09.2017 | Die NÖ Grünen haben die Idee der Landwirtschaftskammer, die Donau zur Bewässerung des Weinviertels anzuzapfen, zum "Schildbürgerstreich des Monats" gekürt. Sie wollen das Projekt mit einem Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Landtagssitzung bringen. "Der NÖ Landtag muss sich ganz klar gegen das Projekt aussprechen, bevor es massenhaft Steuergeld verschlingt", hieß es am Samstag.
Katharina Rhomberg neue Vorsitzende der Jungen Industrie Vorarlberg

Katharina Rhomberg neue Vorsitzende der Jungen Industrie Vorarlberg

30.09.2017 | Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Industrie (JI) Vorarlberg, im Vorfeld des JI-Festes „meet einander“, wurde der Führungswechsel an der Spitze der JI-Vorarlberg vollzogen. Katharina Rhomberg übernimmt den Vorsitz der Jungen Industrie und folgt damit auf Andreas Karg.
Keine oder kaum Erstattung für 100.000 Air-Berlin-Kunden

Keine oder kaum Erstattung für 100.000 Air-Berlin-Kunden

30.09.2017 | Rund 100.000 Kunden der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin werden voraussichtlich keine oder nur eine geringe Erstattung für annullierte Langstreckenflüge bekommen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte diese Zahl am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Die "Rheinische Post" hatte zuvor unter Berufung auf Unternehmenskreise darüber berichtet.
Chinas Industrie mit stärkstem Wachstum seit gut fünf Jahren

Chinas Industrie mit stärkstem Wachstum seit gut fünf Jahren

30.09.2017 | Höhere Preise haben Chinas Industrie im September das stärkste Wachstum seit mehr als fünf Jahren beschert. Produktion, Auftragseingang und Verkaufspreise legten zu. Der offizielle Einkaufsmanagerindex stieg auf 52,4 Punkte von 51,7 Zählern im Vormonat, wie aus Daten vom Samstag hervorgeht. Damit liegt er den 14. Monat in Folge über der Schwelle von 50 Punkten, die Wachstum signalisiert.
BAWAG vor Börsengang mit rückläufigen Halbjahresgewinn

BAWAG vor Börsengang mit rückläufigen Halbjahresgewinn

29.09.2017 | Die BAWAG P.S.K. verzeichnet vor ihrem Börsengang, der erst am Mittwoch noch für heuer angekündigt wurde, einen rückläufigen Halbjahresgewinn. Von Jänner bis Juni verdiente die Bank netto 191,3 Mio. Euro nach 192,2 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten 2016. Das ist ein Rückgang von 0,5 Prozent. Vor Steuern ging der Gewinn um 4,5 Prozent auf 238,4 Mio. Euro zurück, teilte die Bank am Freitag mit.
Uhudler soll markenrechtlich geschützt werden

Uhudler soll markenrechtlich geschützt werden

29.09.2017 | Der südburgenländische Uhudler soll - ähnlich wie Prosecco oder Champagner - markenrechtlich geschützt werden. Beim Uhudler solle sichergestellt werden, dass er mit dieser Bezeichnung nur aus dem Südburgenland bezogen werden kann, teilte Agrarlandesrätin Verena Dunst (SPÖ) am Freitag mit. Dies soll dem Tourismus und der Wirtschaft zugutekommen.
Per Speed-Dating in Wien zur Lehrstelle

Per Speed-Dating in Wien zur Lehrstelle

29.09.2017 | Die Initiative "10.000 Chancen" veranstaltet am 13. November ein Job-Speed-Dating für Jugendliche in Wien. 30 Konzerne werden jeweils 7-minütige Bewerbungsgespräche mit den Jobanwerbern führen. Insgesamt geht es um die Vergabe von 400 Lehrstellen.
Holzsektor 2016 mit besonders großem Außenhandelsüberschuss

Holzsektor 2016 mit besonders großem Außenhandelsüberschuss

29.09.2017 | De österreichische Holzsektor hat im vergangenen Jahr einen Außenhandelsüberschuss von 4,16 Milliarden Euro erzielt - ein Plus 8 Prozent gegenüber dem Jahr 2015. Der Wert ist der zweithöchste jemals erwirtschaftete Überschuss, teilte die Kooperationsplattform Forst Holz Papier (FHP) am Freitag mit. Doch heuer sei ein "Kalamitätsjahr", so die FHP.

Verwaltung des Panamakanals rechnet 2018 mit neuem Rekord

29.09.2017 | Nach der im vergangenen Sommer vollendeten Erweiterung des Panamakanals rechnet die Verwaltung der Wasserstraße 2018 mit einem neuen Rekord: Im kommenden Jahr würden fast 430 Millionen Tonnen Fracht durch den Kanal befördert, teilte die Kanalverwaltung am Donnerstag dem Parlament mit. Die bisherige Höchstmenge liegt demnach bei 340 Millionen Tonnen im Jahr 2015.
Deutscher Ex-Kanzler Schröder nun im Rosneft-Aufsichtsrat

Deutscher Ex-Kanzler Schröder nun im Rosneft-Aufsichtsrat

29.09.2017 | Der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder wird Chef des Aufsichtsrats beim russischen Ölriesen Rosneft. Die Aktionärsversammlung des halbstaatlichen Konzerns billigte am Freitag in St. Petersburg die Berufung des Altkanzlers auf den Spitzenposten. Die Personalie ist politisch brisant: Rosneft steht auf der Sanktionsliste der EU.
Erste Piloten der Air Berlin wechseln bereits zu Eurowings

Erste Piloten der Air Berlin wechseln bereits zu Eurowings

29.09.2017 | Eurowings hat erste Piloten aus den Reihen der insolventen Air Berlin eingestellt. Die Lufthansa-Tochter braucht dringend eigene Crews und nimmt Ärger mit der Gewerkschaft in Kauf. Genaue Zahlen nannte Eurowings am Freitag nicht. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit kritisierte die Abwerbungen und die Arbeitsbedingungen beim neuen Arbeitgeber. Die Lufthansa übernimmt indes Strecken von Air Berlin.
Vorherige
345678  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung