Marco Lang beendete beste Saison als Weltranglisten-7.

05.12.2017 Der österreichische Windsurfer Marco Lang hat seine beste Saison auf der Profi-Welt-Tour mit Platz vier in Neukaledonien beendet. Der 31-jährige Linzer hatte im Oktober in Sylt sensationell als erster Österreicher einen Slalom-Bewerb auf der PWA-Tour gewonnen. In der Weltrangliste verbesserte sich Lang 2017 von Platz 41 auf Rang 7.