Jazz-Szene feiert eigenen Echo - Gala im Hamburger Hafen

Jazz-Szene feiert eigenen Echo - Gala im Hamburger Hafen

02.06.2017 | Zur Verleihung des Echo Jazz hat sich die Musikszene am Donnerstagabend im Hamburger Hafen getroffen. In einer Maschinenhalle auf einem Werftgelände feierten Preisträger, Laudatoren und Gäste in der von Götz Alsmann und Nils Landgren moderierten Gala.
Ernst von Siemens Musikpreis an Pianisten Aimard

Ernst von Siemens Musikpreis an Pianisten Aimard

02.06.2017 | Im Münchner Prinzregententheater wird am heutigen Freitagabend der Ernst von Siemens Musikpreis verliehen. Die Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert und geht in diesem Jahr an den französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard.
Werbung
Abschieds-Jubel für Frank Castorf an der Volksbühne Berlin

Abschieds-Jubel für Frank Castorf an der Volksbühne Berlin

02.06.2017 | Der zum Ende dieser Spielzeit scheidende Intendant Frank Castorf hat am Donnerstagabend seine letzte Inszenierung an der Berliner Volksbühne vorgestellt. Zum Abschluss seiner 25-jährigen Zeit als Chef des Theaters wandte er sich erneut seinem Lieblingsautor Fjodor M. Dostojewski zu.
Salzburger Pfingstfestspiele starten mit Händels "Ariodante"

Salzburger Pfingstfestspiele starten mit Händels "Ariodante"

02.06.2017 | Die Salzburger Pfingstfestspiele 2017 starten am Freitagabend mit Georg Friedrich Händels Oper "Ariodante" in ihre neue Ausgabe. Die künstlerische Leiterin Cecilia Bartoli wird dabei selbst unter der Regie von Christof Loy im Haus für Mozart auf der Bühne stehen. Die thematische Klammer der heurigen Ausgabe ist dabei Schottland, spielt doch "Ariodante" auf der britischen Insel.
Vorarlberg: Bregenzer Festspiele 2017 "sprengen alles bisher Dagewesene"

Vorarlberg: Bregenzer Festspiele 2017 "sprengen alles bisher Dagewesene"

01.06.2017 | Die Bregenzer Festspiele ließen sich am Donnerstag in die Karten der neuen Saison blicken - steht mit "Carmen" heuer doch eine im Zockermilieu spielende Oper auf der Seebühne an. Der Vorverkauf laufe jedenfalls bombenmäßig, gab der kaufmännische Direktor Michael Diem bei der Präsentation in Wien bekannt: "Wir sprengen alles bisher Dagewesene."
Gabalier verklagt Konzerthaus-Chef Naske wegen Interviews

Gabalier verklagt Konzerthaus-Chef Naske wegen Interviews

01.06.2017 | "Volks-Rock'n'Roller" Andreas Gabalier verklagt den Wiener Konzerthaus-Chef Matthias Naske - wegen der Aussagen des Musikmanagers in einem Interview mit der "Presse" im Mai.
Auch Robbie Williams bei Benefizkonzert für Manchester-Opfer

Auch Robbie Williams bei Benefizkonzert für Manchester-Opfer

01.06.2017 | Knapp zwei Wochen nach dem Terroranschlag in Manchester wird das Staraufgebot beim geplanten Benefizkonzert für die Opfer immer größer. Auch Robbie Williams, Black Eyed Peas und Little Mix unterstützen Teenie-Star Ariana Grande bei dem Megaevent am Sonntag, wie die Veranstalter mitteilten. Die Tickets für das Konzert in Manchester waren am Donnerstag in 20 Minuten ausverkauft.

Persönlichstes Tolkien-Buch nach 100 Jahren veröffentlicht

01.06.2017 | Eine Liebesgeschichte aus Mittelerde: 100 Jahre nach seiner Entstehung ist das persönlichste Werk des "Herr der Ringe"-Autors J. R. R. Tolkien erschienen. "Beren und Lúthien" erzählt vom dramatischen Schicksal eines Sterblichen und einer unsterblichen Elfe. Schauplatz ist Mittelerde - jene Welt, in der auch Tolkiens berühmteste Saga "Herr der Ringe" spielt.
Bregenzer Festspiele 2017 "sprengen alles bisher Dagewesene"

Bregenzer Festspiele 2017 "sprengen alles bisher Dagewesene"

01.06.2017 | Die Bregenzer Festspiele ließen sich am Donnerstag in die Karten der neuen Saison blicken - steht mit "Carmen" heuer doch eine im Zockermilieu spielende Oper auf der Seebühne an. Der Vorverkauf laufe jedenfalls bombenmäßig, gab der kaufmännische Direktor Michael Diem bei der Präsentation in Wien bekannt: "Wir sprengen alles bisher Dagewesene."
Schriftsteller Tankred Dorst mit 91 Jahren gestorben

Schriftsteller Tankred Dorst mit 91 Jahren gestorben

01.06.2017 | Tankred Dorst, einer der meistgespielten Autoren des deutschen Gegenwartstheaters, ist am Donnerstag mit 91 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte der Suhrkamp Verlag mit. In seinen mehr als 50 Stücken hat sich der vielfach preisgekrönte Dramatiker auf unterschiedlichste Weise mit den Fragen der menschlichen Existenz auseinandergesetzt.
Wiener Festwochen mit "Obsession": Jude Law in Ivo van Hoves' neuem Werk

Wiener Festwochen mit "Obsession": Jude Law in Ivo van Hoves' neuem Werk

01.06.2017 | Auch bei den Wiener Festwochen macht sich die "Obsession" breit: Einen entblätterten Jude Law kann man in seiner Rolle im neuesten Filmwerk von Ivo van Hoves in der Halle E im Museumsquartier bewundern.
"Obsession" mit Jude Law bei den Wiener Festwochen

"Obsession" mit Jude Law bei den Wiener Festwochen

01.06.2017 | Wer will Jude Law im weit ausgeschnittenen Leiberl sehen? Wer will Jude Law ohne Leiberl sehen? Und wer will Jude Laws nackten Oberkörper im Schmieröl badend bewundern? Wer diese Fragen mit einem lauten "Ich!" beantwortet, ist in Ivo van Hoves Adaption von Viscontis "Obsession" in der Halle E im Museumsquartier richtig. Alle anderen erwartet bloß eine weitere enttäuschende Festwochen-Produktion.
Schluss für "The Haus" in Berlin: 78.000 Besucher seit April

Schluss für "The Haus" in Berlin: 78.000 Besucher seit April

01.06.2017 | Nach zwei Monaten ist das Kunstprojekt "The Haus" in Berlin Geschichte. Gegen Mitternacht stand am Mittwochabend die Schließung der temporären Street-Art-Gallery in einem zum Abriss freigegebenen Bankgebäude in der Nähe des Kurfürstendamms an. Auch am letzten Tag bildeten sich wieder lange Schlangen vor dem Haus in der Nürnberger Straße.
Norman Foster eröffnet spektakuläres Museum in Madrid

Norman Foster eröffnet spektakuläres Museum in Madrid

01.06.2017 | Sir Norman Foster ist kein normaler Architekt. Der britische Star-Architekt und Pritzker-Preisträger gehört zu den weltweit renommiertesten und originellsten Architekten überhaupt. Und wie seine Gebäude wird auch die Eröffnung seiner Stiftung am Donnerstag in Madrid keine normale Eröffnung sein.
Kurtag feiert an der Scala Weltpremiere von "Fin de Partie"

Kurtag feiert an der Scala Weltpremiere von "Fin de Partie"

31.05.2017 | Zu den acht neuen Produktionen, die an der Scala im Laufe der Saison 2017-2018 inszeniert werden, zählt die Oper "Fin de Partie" des ungarischen Komponisten György Kurtag. Das Werk des 91-jährigen Autors, das mit jahrelanger Verspätung vollendet wurde, inspiriert sich an einem Werk von Samuel Beckett und wird an der Scala Weltpremiere feiern, teilte Intendant Alexander Pereira am Mittwoch mit.
Nova Rock steigt 2018 von 14. bis 16. Juni

Nova Rock steigt 2018 von 14. bis 16. Juni

31.05.2017 | Der Kalender für Musikfans ist seit Mittwoch um einen wichtigen Termin reicher: Das Nova Rock 2018 geht von 14. bis 16. Juni über die Bühne, teilten die Veranstalter in einer Aussendung mit. Kommendes Jahr wird somit wieder an drei Tagen gerockt, nachdem man sich aus Gründen des Programmablaufs 2016 und 2017 für ein viertägige Variante entschieden hatte.
Hämmern auf Heavy Metal: "Rock in Vienna" wird aufgebaut

Hämmern auf Heavy Metal: "Rock in Vienna" wird aufgebaut

31.05.2017 | Auch wenn für das Rock in Vienna heuer sanftere Töne angekündigt sind - metallische Klänge waren am Mittwoch jedenfalls bei den Aufbauarbeiten am Gelände zu hören. Die Bühne dominiert bereits die große Festwiese auf der Donauinsel. Die dritte Ausgabe des Events findet von kommendem Freitag bis Pfingstmontag statt, wobei die Veranstalter zuversichtlich sind, dass das neue Konzept aufgeht.
Neue Linzer Museums-Chefin Schmutz will "offene Häuser"

Neue Linzer Museums-Chefin Schmutz will "offene Häuser"

31.05.2017 | Die neue Chefin des Lentos Kunstmuseum und des Nordico Stadtmuseum in Linz, Hemma Schmutz, will die beiden Institutionen als "offene Häuser" führen und bespielen. In den kommenden fünf Jahren will sie in Kooperation mit Partnern die Strahlkraft nach außen verstärken, aber auch auf regionale Thematiken eingehen. Das erklärte sie in ihrer Antrittspressekonferenz am Mittwoch in Linz.
Edelmann wird "Teamchef" bei den Seefestspielen Mörbisch

Edelmann wird "Teamchef" bei den Seefestspielen Mörbisch

31.05.2017 | Nicht wie ursprünglich vorgesehen Gerald Pichowetz, sondern Peter Edelmann soll den Seefestspielen Mörbisch ab 2018 das erhoffte Besucherplus bescheren. Edelmann, der am Mittwoch von Burgenlands Kulturlandesrat Helmut Bieler (SPÖ) präsentiert wurde, wird nicht als Intendant, sondern als künstlerischer Direktor, der einem Team vorsteht, die Geschicke der Operettenhochburg lenken.
Bundestheater Partner von "Hunger auf Kunst und Kultur"

Bundestheater Partner von "Hunger auf Kunst und Kultur"

31.05.2017 | Mit 1. Juni sind nun auch die Bundestheater Partner der seit 2003 bestehenden Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur", die all jenen Menschen Zugang zu kulturellen Veranstaltungen bieten soll, die es sich sonst nicht leisten könnten. Inhaber des "Kulturpasses" können nunmehr kostenfrei rund 1.500 Vorstellungen im Burgtheater, der Wiener Staatsoper und der Volksoper besuchen.

Rodin-Skulptur für 3,6 Millionen Euro versteigert

31.05.2017 | Eine Marmor-Skulptur von Auguste Rodin ist in Paris für rund 3,6 Millionen Euro versteigert worden. Damit brachte die Darstellung der äthiopischen Prinzessin Andromeda, die der französische Bildhauer 1886-87 schuf, deutlich mehr als den Schätzwert ein, wie das Auktionshaus Artcurial am Dienstag mitteilte.

Archäologen entdeckten römisches Badehaus in Südengland

31.05.2017 | Archäologen haben die Überreste eines römischen Badehauses in Südengland entdeckt. Das private Bad sei zunächst mit Hilfe eines Radarsystems unter einem Park in Chichester lokalisiert worden, sagte der zuständige Bezirksarchäologe James Kenny. Eine Ausgrabung habe dann zwei Stadthäuser zutage gefördert.
Wiener Museumsquartier lädt zum Sommer der Bewegung

Wiener Museumsquartier lädt zum Sommer der Bewegung

30.05.2017 | Wien-Marathon war gestern - nun ist kollektive Bewegung im Museumsquartier angesagt: Im Rahmen des "Summer of Movements" setzt das beliebte Freizeitareal einen entsprechenden Schwerpunkt. Mit dabei sind zahlreiche MQ-Institutionen. Sie haben ein Programm gestaltet, das unter anderem Ausstellungen, Performances, Konzerte und Workshops umfasst. Zum Auftakt sind die Wiener Symphoniker zu Gast.
Filmkomponist Hans Zimmer zu Gast in der Wiener Stadthalle

Filmkomponist Hans Zimmer zu Gast in der Wiener Stadthalle

30.05.2017 | Am Dienstag, den 6. Juni 2017, wird Filmkomponist und Oscar-Preisträger Hans Zimmer mit seinen epochalen Werken die Stadthalle in Wien zum Beben bringen.

Satirische Kampfansage an Xenophobie: "Die Migrantigen"

30.05.2017 | "Woher kommt ihr?", ist die erste Frage, die Reporterin Marlene den eingefleischten Wienern Marko und Benny stellt. Wer in Österreich einen ausländischen Namen trägt oder südländisch aussieht, weiß Arman T. Riahi, muss sich immer wieder erklären. Ein Umstand, den der Regisseur in seiner bissigen Komödie "Die Migrantigen" gleichermaßen ankreidet und durch den Kakao zieht. Ab Freitag im Kino.
Staatsoper bringt 2019 neue "Cosi fan tutte" mit Muti-Duo

Staatsoper bringt 2019 neue "Cosi fan tutte" mit Muti-Duo

30.05.2017 | Die Wiener Staatsoper wird 2019 eine neue "Cosi fan tutte" herausbringen - mit zwei Mutis an Bord: Während die 44-jährige Chiara Muti die Regie der Mozart-Oper übernimmt, wird Papa Riccardo wie schon bei der Premiere der aktuellen Inszenierung von Roberto de Simone aus 1994 am Pult stehen. Dies teilte der Dirigent in einem Interview mit der römischen Tageszeitung "Il Messaggero" am Dienstag mit.
"Così fan tutte": Vater-Tochter-Inszenierung an der Wiener Staatsoper

"Così fan tutte": Vater-Tochter-Inszenierung an der Wiener Staatsoper

30.05.2017 | Mit dem Muti-Duo Chiara und Riccardo wird die Wiener Staatsoper im Jahr 2019 eine neue "Così fan tutte" herausbringen.
Gutenberg-Presse druckt in Genf einzigartige Bibel

Gutenberg-Presse druckt in Genf einzigartige Bibel

30.05.2017 | Mit einer Hommage an Johannes Gutenberg und die Erfindung des Buchdrucks feiert das Genfer Museum der Reformation den 500. Jahrestag der Veröffentlichung von Martin Luthers 95 Thesen.

Norwegische Bibliothek digitalisiert Literatur aus Nigeria

29.05.2017 | Die norwegische Nationalbibliothek will große Teile der Literatur Nigerias digitalisieren. Das Vorhaben sei kein Entwicklungshilfeprojekt, sondern solle die norwegische Bibliothek um "ausländische Sprachen" erweitern, so dass beide Seiten "Gewinner" seien, sagte Bibliothekssprecherin Nina Barein am Montag.
Klage Marika Lichter gegen Jazz Gitti abgewiesen

Klage Marika Lichter gegen Jazz Gitti abgewiesen

29.05.2017 | Die Zivilklage der Künstleragentin Marika Lichter gegen Jazz Gitti auf Honorarzahlung für den Erstkontakt zur Teilnahme an den "Dancing Stars 2016" des ORF ist am Montag am Gericht in Korneuburg abgewiesen worden. Grundsätzlich habe es eine Vermittlungstätigkeit von Frau Lichter gegeben, verwies der Richter auf das Jahr 2011. Für 2016 sei das aber nicht ausreichend bewiesen.
Raubkunst aus Wien wird in London versteigert

Raubkunst aus Wien wird in London versteigert

29.05.2017 | Das venezianische Ölgemälde "La Punta della Dogana e san Giorgio Maggoire" wurde einer Wiener Familie während des Zweiten Weltkriegs von den Nazis geraubt.
Erwin Wurms "Performative Skulpturen" im 21er Haus

Erwin Wurms "Performative Skulpturen" im 21er Haus

29.05.2017 | Hier ein Tritt, dort ein Schlag: Beim Betrachten der "Performativen Skulpturen" von Erwin Wurm könnte man meinen, der österreichische Kunststar habe eine gehörige Wut angestaut. Zwar sieht er in einem Teil seiner zum gleichnamigen Werkzyklus gehörenden Arbeiten durchaus Zornskulpturen, aber dieser Schluss greift trotzdem zu kurz. Das belegt eine am Donnerstag eröffnende Schau im 21er Haus.
Sting kommt am 14. September in die Wiener Stadthalle

Sting kommt am 14. September in die Wiener Stadthalle

29.05.2017 | Sting macht bei seiner "57th & 9th"-Tour am 14. September in der Wiener Stadthalle Station. Das gleichnamige, zwölfte Studioalbum, mit dem der britische Musiker nach mehr als zehn Jahren ins Popgenre zurückkehrte, ist bereits seit November im Handel. Der Kartenverkauf für das Konzert startet am 2. Juni.
Schriftsteller Safranski mit Ludwig-Börne-Preis geehrt

Schriftsteller Safranski mit Ludwig-Börne-Preis geehrt

29.05.2017 | Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski ist mit dem Ludwig-Börne-Preis ausgezeichnet worden. Der 72-Jährige nahm die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche entgegen. Safranski sei ein standhafter Autor, der politischen Gegenwind gelassen ertrage, sagte Michael Gotthelf von der Ludwig-Börne-Stiftung.
Goldene Palme für Ruben Östlunds "The Square"

Goldene Palme für Ruben Östlunds "The Square"

28.05.2017 | "The Square", eine Gesellschaftssatire des Schweden Ruben Östlund, hat bei den 70. Filmfestspielen Cannes die Goldene Palme gewonnen. Das teilte die Jury unter dem Spanier Pedro Almodovar am Sonntagabend mit. Keinen Preis gab es für den Österreicher Michael Haneke, der mit seinem Familienporträt "Happy End" zum siebenten Mal im Wettbewerb des bedeutendsten Filmfestivals der Welt gastierte.
Bizarres Faust-Spektakel von Gilliam in Berliner Staatsoper

Bizarres Faust-Spektakel von Gilliam in Berliner Staatsoper

28.05.2017 | Faust verkauft seine Seele an die Nazis und Gretchen wird in ein Konzentrationslager deportiert: Monty Python-Mitbegründer Terry Gilliam hat Goethe tief in den braunen Sumpf gezogen. Hakenkreuz und Hitlergruß, braune Uniformen und gelbe Davidsterne - der Amerikaner lässt in seiner Version von Hector Berlioz' "La Damnation de Faust" an der Berliner Staatsoper die SA-Puppen tanzen.

"More Ohr Less" in Baden als "Geschenk des Augenblicks"

28.05.2017 | Unter dem Motto "Geschenk des Augenblicks - Gift of the Moment - Cadeau du Moment" lädt das Festival "More Ohr Less" in Baden von 7. bis 11. Juni zu vielfältigen Veranstaltungen sowie einem Symposium. "More Ohr Less", vom Komponisten Hans-Joachim Roedelius (82) geleitet, geht damit ins 14. Jahr.

Ältester Burgschauspieler Hannes Schiel wird 103 Jahre alt

28.05.2017 | Der Burgschauspieler Hannes Schiel, der 1959 von Direktor Ernst Haeusserman an die Burg engagiert wurde und dort bis 1979 auftrat, wird am Mittwoch (31. Mai) 103 Jahre alt. Am Haus verkörperte er unter anderem die Titelrolle in Schillers "Wilhelm Tell", spielte aber auch in Filmen wie Georg Wilhelm Pabsts "Der letzte Akt" und war im Rundfunk tätig.
US-Rockpionier Gregg Allman im Alter von 69 Jahren gestorben

US-Rockpionier Gregg Allman im Alter von 69 Jahren gestorben

27.05.2017 | Der US-Rockmusiker Gregg Allman ist tot. Der Gründer der Allman Brothers Band starb im Alter von 69 Jahren friedlich in seinem Haus in Savannah im US-Staat Georgia, wie das Musikmagazin "Billboard" am Samstag unter Berufung auf eine Mitteilung auf der Homepage des Künstlers berichtete. Zu Allmans berühmtesten Songs gehören Klassiker wie "Midnight Rider" und "Melissa".
Preisverleihung bei den Filmfestspielen Cannes

Preisverleihung bei den Filmfestspielen Cannes

28.05.2017 | Am Sonntagabend gehen die 70. Filmfestspiele von Cannes mit der großen Preisverleihung zu Ende. Dabei kann sich Michael Haneke Hoffnungen auf seine dritte Goldene Palme machen. Der 75-jährige Österreicher, der mit dem Familiendrama "Happy End" im Bewerb ist, wäre der erste Filmemacher, dem dieses Preistriple gelingen würde. Haneke ist zum siebenten Mal im Rennen um den Hauptpreis.
Ex-Mitarbeiterin von Regisseur Serebrennikow unter Arrest

Ex-Mitarbeiterin von Regisseur Serebrennikow unter Arrest

27.05.2017 | Eine ehemalige Mitarbeiterin des russischen Starregisseurs Kirill Serebrennikow ist wegen angeblicher Veruntreuung unter Arrest gestellt worden. Der Ex-Buchhalterin werde die Hinterziehung von mehr als 1,2 Millionen Rubel (rund 20.000 Euro) vorgeworfen. Es gebe Hinweise, dass sie Zeugen bedrohen und untertauchen könnte, hieß es der Agentur Interfax zufolge in einem Moskauer Gericht am Samstag.
Karikaturmuseum Krems im Zeichen der Werbung

Karikaturmuseum Krems im Zeichen der Werbung

27.05.2017 | Im Karikaturmuseum Krems beschreibt eine neue Ausstellung mit dem Titel "Verleiht Flüüügel. 30 Jahre Cartoons von Red Bull" anhand der Cartoon-Kampagne des Energydrink-Unternehmens, wie zeitgemäße und erfolgreiche Werbung funktioniert. Die am Samstag von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) eröffnete Schau wird bis zum 11. März 2018 gezeigt.

Festspielhaus St. Pölten feiert am 9. Juni 20-Jahr-Jubiläum

27.05.2017 | Vor 20 Jahren ist im Kulturbezirk des Regierungsviertels in St. Pölten das Festspielhaus eröffnet worden. Das Jubiläum wird am 9. Juni gefeiert. Um 17.00 Uhr öffnet die Outdoor Lounge mit Pop-up Garten, ab 21.45 Uhr zeigt der US-amerikanische Fotokünstler David Michalek - erstmals in Österreich - die Installation "Slow Dancing" an der gläsernen Fassade des Hauses.
Volkstheater-Schauspieler Rainer Frieb 68-jährig gestorben

Volkstheater-Schauspieler Rainer Frieb 68-jährig gestorben

26.05.2017 | Der Volkstheater-Schauspieler Rainer Frieb ist in der Nacht auf Donnerstag nach schwerer Krankheit mit 68 Jahren in Vorarlberg gestorben. Der gebürtige Bayer war seit dem Jahr 1992 regelmäßig am Wiener Volkstheater zu sehen. Das Theater trauert um sein ehemaliges Ensemble-Mitglied, hieß es am Freitag.
Satire-Preis "Prix Pantheon" für Michael Mittermeier

Satire-Preis "Prix Pantheon" für Michael Mittermeier

26.05.2017 | Kabarettist Michael Mittermeier wird zum zweiten Mal mit dem Satire-Preis "Prix Pantheon" ausgezeichnet. Er bekommt einen mit 4.000 Euro dotierten Sonderpreis, teilte die Jury am Freitag in Bonn mit. "Kaum einer hat für den Comedy-Standort Deutschland mehr getan als Michael Mittermeier", hieß es.
Vorherige
345678  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung