"Batman"-Schauspieler Adam West gestorben

"Batman"-Schauspieler Adam West gestorben

10.06.2017 | Der "Batman"-Schauspieler Adam West ist tot. West sei am Freitag im Alter von 88 Jahren in Los Angeles gestorben, teilte seine Familie bei Facebook mit. Er habe an Leukämie gelitten. "Es gibt keine Worte, die beschreiben könnten, wie sehr wir ihn vermissen werden.
documenta 14 in Kassel eröffnet

documenta 14 in Kassel eröffnet

10.06.2017 | Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Samstag die documenta 14 in Kassel eröffnet. Gemeinsam mit Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos gab Steinmeier den Startschuss für die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Mehr als 160 Künstlerinnen und Künstler zeigen nun 100 Tage lang in der nordhessischen Stadt ihre Werke und Darbietungen.
Werbung

Südkoreanischer Pianist gewann Van-Cliburn-Wettbewerb

11.06.2017 | Der südkoreanische Pianist Yekwon Sunwoo hat den Van-Cliburn-Wettbewerb gewonnen. Nachdem etwa 30 Teilnehmer mehr als zwei Wochen lang immer wieder vorgespielt hatten, entschied sich die Jury in Fort Worth (US-Bundesstaat Texas) schließlich für den 28-Jährigen, wie die Veranstalter in der Nacht auf Sonntag mitteilten. Der Südkoreaner bekommt ein Preisgeld von 50.000 Dollar (etwa 45.000 Euro).

2. Beethoven-Festival in Baden präsentiert Sonaten

11.06.2017 | Die Stadtgemeinde Baden lädt von 17. bis 30. Juli zum 2. Beethoven-Festival unter der Intendanz von Otto Brusatti. Auf dem Programm stehen alle 32 Klaviersonaten des Komponisten - sie werden in zehn Konzerten dargeboten oder können an der "Beethoven-Tankstelle" im Beethovenhaus Baden angehört werden. Geboten wird laut einer Aussendung "in dieser Form aktuell der 'dichteste Beethoven' weltweit".

Theaterfest Niederösterreich vor Start in den Sommer

10.06.2017 | Das Theaterfest Niederösterreich startet am Mittwoch in den Sommer 2017. Den Auftakt macht Melk, im Juni folgen noch sechs weitere der in diesem Jahr insgesamt 24 Premieren. Gespielt wird auf 20 Bühnen von Gutenstein bis Weitra und von Haag bis Staatz.
"Traiskirchen"-Musical blieb auf halbem Weg hängen

"Traiskirchen"-Musical blieb auf halbem Weg hängen

10.06.2017 | "Woher kommen wir, wohin gehen wir?", fragen die Sicherheitskräfte im Flüchtlingslager Traiskirchen. Es geht der Reihe nach, ganz schnell, schließlich ist bei diesem Ansturm keine Zeit für lange Diskussionen. Das Theaterprojekt Die Schweigende Mehrheit hat sich den Ereignissen des Sommers 2015 angenommen und sie in ein Musical gepackt, das am Freitag bei den Wiener Festwochen uraufgeführt wurde.
Polanski-Opfer fordert vor Gericht Ende der Strafverfolgung

Polanski-Opfer fordert vor Gericht Ende der Strafverfolgung

10.06.2017 | Roman Polanskis Opfer bei einem 1977 begangenen Sexualverbrechen hat sich vor Gericht für den polnisch-französischen Filmemacher (83, "Der Pianist") eingesetzt. Am Freitag forderte die Amerikanerin Samantha Geimer in Los Angeles die Einstellung des langjährigen Verfahrens gegen ihn. Die 54-Jährige erschien mit Polanskis Anwalt Harland Braun zu der Anhörung. Eine Entscheidung steht noch aus.

Kinder- und Jugendliteraturpreis an Rachel van Kooij

09.06.2017 | Der Literaturpreis des Kinder- und Jugendbuchfestivals Österreich geht an die in den Niederlanden geborene und in Klosterneuburg lebende Rachel van Kooij. Die Autorin des Romans "Beim Kopf des weißen Huhns" wurde am Freitag bei einer Gala im Theatermuseum Wien mit dem "LESERstimmen-Preis 2017" ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.
Kulturhauptstadt 2024: Ausschreibung für heimische Städte

Kulturhauptstadt 2024: Ausschreibung für heimische Städte

09.06.2017 | In fünf Jahren ist es soweit: 2024 richtet Österreich nach Graz 2003 und Linz 2009 wieder eine Europäische Kulturhauptstadt aus. In Wien trafen sich am Freitag die Vertreter von Bewerbern sowie Experten anlässlich der offiziellen Ausschreibung zur Tagung "Mehr Kultur durch mehr Europa", die von Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) eröffnet wurde.
Saison der Arena di Verona beginnt mit Verdis "Nabucco"

Saison der Arena di Verona beginnt mit Verdis "Nabucco"

09.06.2017 | Die Arena in Verona startet am 23. Juni in die neue Saison. Eröffnet wird die bis Anfang September laufende Arena-Spielzeit mit einer neuen Produktion von Giuseppe Verdis "Nabucco" unter dem Dirigat von Daniel Oren. Regisseur ist der Franzose Arnaud Bernard.

Art Carnuntum 2017 startet mit "Thyestes" von Seneca

09.06.2017 | Archaische Mythologie, eine geschichtliche Zeitreise, ein Shakespeare-Solo und ein griechischer Dramenklassiker: Vier internationale Produktionen bringt das Welt-Theater-Festival "Art Carnuntum" ins römische Amphitheater von Petronell-Carnuntum. Piero Bordin, Gründer und Leiter des Festivals, präsentierte den Spielplan am Freitag in Wien.
Polanskis Vergewaltigungsopfer für Verfahrenseinstellung

Polanskis Vergewaltigungsopfer für Verfahrenseinstellung

09.06.2017 | 40 Jahre nach ihrer Vergewaltigung durch Roman Polanski will Samantha Geimer die US-Justiz persönlich bitten, das Verfahren einzustellen. Geimer werde am Freitag vor einem Gericht in Los Angeles Polanskis Antrag unterstützen, das Missbrauchsverfahren zu beenden, teilte der Anwalt des 83-jährigen Starregisseurs, Harland Braun, mit.
Pianist Leone gewinnt 15. Beethoven Klavierwettbewerb

Pianist Leone gewinnt 15. Beethoven Klavierwettbewerb

09.06.2017 | Der italienische Pianist Rodolfo Leone ist Sieger des gestern, Donnerstag, im Wiener Musikverein abgehaltenen Finales des 15. Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs. Der 25-Jährige gewann mit dem ersten Preis einen Flügel der Firma Bösendorfer sowie 10.000 Euro Preisgeld. Auf den zweiten Platz kam der US-Amerikaner Sahun Hong, er erhält 6.000 Euro.
Kulturgutbericht 2016 - Spektakuläre Fälle aufgedeckt

Kulturgutbericht 2016 - Spektakuläre Fälle aufgedeckt

09.06.2017 | Es war nicht die Quantität, sondern die Qualität der Fälle: Der Kulturgutbericht des Bundeskriminalamtes (BK) für das Jahr 2016 steht vor allem im Zeichen spektakulärer Fälschungsfälle, welche die Ermittler aufgedeckt haben. So wurden 80 gefälschte Gemälde international bekannter Künstler, vor allem von Pablo Picasso, Emil Nolde und Edvard Munch, sichergestellt.

Strabag Artaward an Schweizer Künstlerin Steiner verliehen

09.06.2017 | Die Schweizer Künstlerin Julia Steiner ist am Donnerstagabend mit dem Strabag Artaward ausgezeichnet worden. Anerkennungspreise gingen an ihren Landsmann Daniel Karrer, den Österreicher Stylianos Schicho, die Deutsche Natascha Schmitten und die Belgierin Denitsa Todorova. Je drei Arbeiten der Preisträger sind bis zum 25. August in der Strabag Artlounge in Wien zu sehen.

Festival Mitte Europa ohne Zukunft

09.06.2017 | Mit kleinen, aber feinen Konzerten bereicherte einst das grenzüberschreitende Kulturfestival Mitte Europa den ländlichen Raum. 25 Jahre nach der Gründung kam die Insolvenz. Ein Jahr danach steht fest, dass es kein Jubiläum mehr geben wird. Das Festival Mitte Europa im Dreiländereck von Bayern, Sachsen und Böhmen ist endgültig Geschichte.
7. Zeitimpuls Kurzfilmfestival zum Thema Menschenrechte

7. Zeitimpuls Kurzfilmfestival zum Thema Menschenrechte

08.06.2017 | Von 19. bis 23. Juni wird sich das bereits zum siebenten Mal stattfindende Zeitimpuls-Filmfestival mit dem Thema der Menschenrechte auseinandersetzen.
Barenboim-Akademie als Europas Zentrum für arabische Musik

Barenboim-Akademie als Europas Zentrum für arabische Musik

08.06.2017 | Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (74) will seine Musikakademie in Berlin zu einem Zentrum für arabische Musik ausbauen. Die für sein West Eastern Divan Orchestra gegründete Akademie und der dazu gehörende Pierre Boulez Saal sollten zum wichtigsten Ort für Musik aus dem Orient in Europa werden, sagte der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden am Donnerstag.

Azteken-Tempel und Spielfeld aus Montezumas Zeiten entdeckt

08.06.2017 | Im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt ist ein Tempel aus der Zeit des Aztekenherrschers Montezuma gefunden worden. Zu dem neuen Ausgrabungsbereich zähle auch ein Feld des überlieferten Ballspiels Pelota mit Nackenwirbeln von mutmaßlich enthaupteten Menschen, erläuterten Archäologen am Mittwoch vor Journalisten in der mexikanischen Hauptstadt.
Betrugsprozess um 23 gefälschten Staudacher-Bilder in Linz

Betrugsprozess um 23 gefälschten Staudacher-Bilder in Linz

08.06.2017 | Gegen einen 67-Jährigen hat am Donnerstag im Landesgericht Linz der Prozess wegen Betrugs mit gefälschten Werken des Malers Hans Staudacher begonnen. Der einschlägig Vorbestrafte soll 23 angebliche Gemälde und Aquarelle von dem Künstler verkauft haben. Mit seinem Halbbruder, der auch vor Gericht steht, habe er laut Staatsanwaltschaft gemeinsame Sache gemacht. Beide bekennen sich nicht schuldig.

"Die Weiße Rose": Linzer Inszenierung kommt nach Südkorea

08.06.2017 | Udo Zimmermanns "Die Weiße Rose" kommt in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität in Tongyeong (Südkorea) auf die Bühne. Die Kammeroper, eine der bedeutenderen Kompositionen der zeitgenössischen Musik im deutschsprachigen Raum, handelt von den letzten Stunden der Geschwister Sophie und Hans Scholl. Regie führt der scheidende Linzer Brucknerhaus-Chef Hans-Joachim Frey.
Play Austria: Erste Messe der österreichischen Game-Szene in Wien

Play Austria: Erste Messe der österreichischen Game-Szene in Wien

08.06.2017 | Auf 800 Quadratmetern darf sich von 15. bis 16. September 2017 die österreichische Game-Szene bei der ersten Play Austria-Messe im Semperdepot Wien treffen und sich bei allerlei Events, Ausstellungen sowie Aktivitäten austauschen.
Zeitimpuls: Ein Festival der Menschenrechte und Kurzfilme

Zeitimpuls: Ein Festival der Menschenrechte und Kurzfilme

08.06.2017 | Das große VIS-Kurzfilmfestival ist gerade am Dienstag mit der Preisverleihung zu Ende gegangen, da steht mit dem Zeitimpuls bereits der nächste Reigen kurzen Filmschaffens in Wien an. Zwischen 19. und 23. Juni ist die 7. Ausgabe des Festivals Zeitimpuls im Metro Kinokulturhaus respektive der Klimt Villa zu sehen und widmet sich wieder dem aktuellen Thema der Menschenrechte.
"Don Carlo" an der Staatsoper: Domingo feiert Rollendebüt

"Don Carlo" an der Staatsoper: Domingo feiert Rollendebüt

08.06.2017 | Aktuell wird Placido Domingo im Theatermuseum mit einer Ausstellung zu seinem 50-Jahr-Jubiläum auf den Brettern der Wiener Staatsoper geehrt - und der 76-Jährige legt munter nach: Am Sonntag ist der Spanier in der Staatsoper in der Wiederaufnahme von Daniele Abbados Inszenierung von Giuseppe Verdis "Don Carlo" zu sehen - mit seinem Rollendebüt in der Bariton-Partie des Marquis de Posa.
"Orchester für alle" heißt es  österreichweit am 14. Juni

"Orchester für alle" heißt es österreichweit am 14. Juni

08.06.2017 | Einen Blick hinter die Kulissen großer heimischer Orchester bietet am 14. Juni der erstmals bundesweit stattfindende Orchestertag. Unter dem Titel "Orchester für alle" haben sich elf österreichische Berufsorchester von den Wiener Philharmonikern bis zum Symphonieorchester Vorarlberg zusammengeschlossen, um an einem Aktionstag ihre Musikvermittlungsprojekte an acht Standorten vorzustellen.

Rekorderlös für Gemälde von Pierre Soulages in Paris

07.06.2017 | Für einen Rekordpreis von 6,1 Millionen Euro ist ein Gemälde des französischen Malers Pierre Soulages versteigert worden. Den Preis erzielte ein blau-schwarzes Bild des für seine abstrakte Malerei bekannten Franzosen bei einer Versteigerung des Auktionshauses Sotheby's in Paris am Dienstagabend. Der Schätzwert des Werkes aus dem Jahr 1962 hatte zwischen zwei und drei Millionen Euro gelegen.
Wiener Gschwandner wird als Kulturzentrum wiedereröffnet

Wiener Gschwandner wird als Kulturzentrum wiedereröffnet

07.06.2017 | Das ehemalige Wiener Etablissement Gschwandner wird im Herbst als transdisziplinäres Kulturzentrum mit dem Namen "Reaktor" wiedereröffnet. Im Rahmen eines vielfältigen Programms sollen künstlerische Ausdrucksformen von Musik, bildender Kunst und Tanz bis zu Literatur und Film miteinander in Verbindung gebracht werden, verkündeten die neuen Betreiber in einer Aussendung am Mittwoch.
Karel-Gott-Ausstellung öffnet auf Moldau-Schiff in Prag

Karel-Gott-Ausstellung öffnet auf Moldau-Schiff in Prag

07.06.2017 | Fans von Karel Gott (77) haben eine neue Pilgerstätte: Am Moldau-Ufer in Prag hat ein Ausstellungsschiff angelegt, das auf 1.500 Quadratmetern gut 1.000 Erinnerungsstücke aus der 60-jährigen Bühnenkarriere des tschechischen Sängers zeigt. Die Schau auf dem Wasser öffnet an diesem Donnerstag unter dem Titel "Gott, My Life". Die Veranstalter erwarten bis Ende September rund 100.000 Besucher.
Ausstellung in Wien widmet sich dem Turiner Grabtuch

Ausstellung in Wien widmet sich dem Turiner Grabtuch

07.06.2017 | Eine originalgroße Kopie des Turiner Grabtuchs, das laut der Überzeugung vieler Gläubigen das Abbild Jesu Christi zeigt, ist Teil einer Ausstellung im Erzbischöflichen Palais in Wien.
Ausstellung in Wien widmet sich Turiner Grabtuch

Ausstellung in Wien widmet sich Turiner Grabtuch

07.06.2017 | "Wer ist der Mann auf dem Tuch?" - Dieser Frage widmet sich eine Ausstellung im Wiener Erzbischöflichen Palais, die sich mit dem Turiner Grabtuch auseinandersetzt. Im Rahmen der Wanderausstellung des Malteserordens, die am Donnerstag eröffnet wird und bis 16. Juli in Wien zu sehen ist, werden sowohl wissenschaftliche Forschungsergebnisse als auch theologische Sichtweisen vorgestellt.

Klagenfurter MMKK zeigt Stillleben aus Landes-Kunstsammlung

07.06.2017 | Das Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) hat für die aktuelle Sommerausstellung den Themenschwerpunkt Stillleben gewählt. Wie Museumsdirektorin Christine Wetzlinger-Grundnig am Mittwoch im Vorfeld der Eröffnung sagte, werden 155 Werke von 70 Künstlern gezeigt, die Ausstellungsstücke stammen aus den Beständen der Kunstsammlung des Landes Kärnten/MMKK. Die Ausstellung läuft bis 7. Oktober.

Louvre zeigt im Salzburg Museum zeichnerische Preziosen

07.06.2017 | Es ist eine Schau mit zeichnerischen Preziosen, die ab Freitag im Salzburg Museum gezeigt wird: Für die Ausstellung "Art Royal" hat das Pariser Musée du Louvre rund 80 hochkarätige Zeichnungen aus dem 16. und 19. Jahrhundert zur Verfügung gestellt. Darunter sind Werke von Michelangelo, Peter Paul Rubens oder Albrecht Dürer.
Linzer Brucknerfest heuer mit mehr Bruckner im Programm

Linzer Brucknerfest heuer mit mehr Bruckner im Programm

07.06.2017 | Mehr als in früheren Jahren stehen beim diesjährigen Internationalen Brucknerfest Linz Werke Anton Bruckners im Mittelpunkt. Die 28 Veranstaltungen von 16. September bis 13. Oktober bringen aber auch die Offenheit zum Ausdruck, alle gesellschaftlichen Gruppen erreichen zu wollen. Darauf wies am Mittwoch der künstlerische Leiter Hans Joachim Frey in einem Pressegespräch hin.

Kunst und Brexit: Töpfer Grayson Perry zeigt neue Werke

07.06.2017 | Der schrille Künstler in Frauenkleidern Grayson Perry ist aus der britischen Kunstszene nicht mehr wegzudenken. Nun hat der 57-Jährige seine Gedanken zum Brexit und dessen Folgen in Kunst gegossen. Eine neue Schau in der Serpentine Gallery im Hyde Park in London zeigt Keramikvasen des Töpfers, sowie Wandteppiche und monumentale Holzschnitte zum Thema, die so komplex wie Perry selbst sind.

Chopin-Festival in Gaming geht ins 33. Jahr

07.06.2017 | Beim XXXIII. Chopin-Festival in der Kartause Gaming ist von 11. bis 13. August u.a. ein Orchester der schlesischen Stadt Zabrze zu Gast. Hinzu kommen Solisten und Ensembles aus Polen, Österreich, Frankreich, Südkorea und Kosovo. Das Programm unter dem Motto "Chopin im Spiegel der Kulturen" ist am Mittwoch in der polnischen Botschaft in Wien präsentiert worden. 
Nova Rock setzt auf verstärkte Kontrollen am Festivalgelände

Nova Rock setzt auf verstärkte Kontrollen am Festivalgelände

07.06.2017 | Beim Nova Rock in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) wird es heuer verstärkte Kontrollen geben. Dies gab Festivalintendant Ewald Tatar am Mittwoch bekannt. Bei den Zugangsschleusen zu den Bühnen werde das Personal aufgestockt und sorgfältig kontrolliert. Größere Taschen und Rucksäcke seien im Kerngelände heuer verboten. Auch Metalldetektoren werden bei den Schleusen zum Einsatz kommen.
Verstärkte Sicherheitskontrollen beim Nova Rock

Verstärkte Sicherheitskontrollen beim Nova Rock

07.06.2017 | Mit mehr Personal und intensiveren Kontrollen wollen die Veranstalter des Musikfestivals Nova Rock in Nickelsdorf das Sicherheitsrisiko minimieren.
documenta 14 begann nach Athen auch in Kassel

documenta 14 begann nach Athen auch in Kassel

07.06.2017 | Mit der Eröffnungspressekonferenz am Mittwoch hat die Preview für die documenta 14 auch in ihrem traditionellen Heimatort Kassel begonnen. Bereits vor zwei Monaten hatte die alle fünf Jahre stattfindende Kunstschau in Athen eröffnet, das erstmals in der 60-jährigen documenta-Geschichte als zweiter Austragungsort fungierte. Verweise auf Griechenland spielen auch in Kassel eine zentrale Rolle.
Hauptpreise beim Vienna Shorts an Bresnan und Animationen

Hauptpreise beim Vienna Shorts an Bresnan und Animationen

06.06.2017 | Der US-Filmemacher und bildende Künstler Patrick Bresnan hat bei dem am Dienstag zu Ende gehenden Vienna Shorts Festival (VIS) gleich zwei Hauptpreise erhalten. Seine zwölfminütige Doku "The Rabbit Hunt" erhielt als bester Film des Wettbewerbs "Fiction & Documentary" den mit 4.000 Euro dotierten Vienna Short Film Award sowie den Großen Preis der Jury, mit dem eine Oscar-Qualifikation einhergeht.
Zum Badeschluss ab sofort 5/8erl in Ehr'n

Zum Badeschluss ab sofort 5/8erl in Ehr'n

06.06.2017 | Damit ein langer Badetag in den städtischen Bädern passend und mit Stil zu Ende gehen kann, ertönt künftig ein Lied der Wiener Band 5/8erl in Ehr'n zum Badeschluss.
"The Rabbit Hunt" als großer Gewinner der Vienna Shorts 2017

"The Rabbit Hunt" als großer Gewinner der Vienna Shorts 2017

06.06.2017 | Beim Vienna Shorts Filmfestival darf sich der US-Filmemacher und bildende Künstler Patrick Bresnan über zwei Hauptpreise freuen: Seine Dokumentation "The Rabbit Hunt" erhielt den Vienna Short Film Award und den Großen Preis der Jury.
Zaha Hadid-Bahnhof bei Neapel eingeweiht

Zaha Hadid-Bahnhof bei Neapel eingeweiht

06.06.2017 | Ein riesiger Bahnhof von Stararchitektin Zaha Hadid ist nach jahrelangen Querelen in der Nähe von Neapel eingeweiht worden. Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni würdigte am Dienstag das Werk der im vergangenen Jahr verstorbenen Architektin. Von kommenden Sonntag an sollen am Bahnhof in Afragola die ersten Hochgeschwindigkeitszüge auf der Nord-Süd-Achse rollen.
12. Queer Film Festival identities mit Fokus auf Zivilgesellschaft und Feminismus

12. Queer Film Festival identities mit Fokus auf Zivilgesellschaft und Feminismus

08.06.2017 | Die bereits 12. Ausgabe des Wiener Festival identities will mit den rund 90 Lang- und Kurzfilmen, die zwischen 8. und 18 Juni 2017 gezeigt werden, ein "visuelles Aufrütteln" erreichen und sowohl Gender- als auch LGBTI-Themen in der heimischen Kinolandschaft einbringen.
Kunstmuseum Bern verkauft Salzburger Gurlitt-Haus

Kunstmuseum Bern verkauft Salzburger Gurlitt-Haus

06.06.2017 | Das Kunstmuseum Bern verkauft zwei Immobilien aus der Gurlitt-Erbschaft, darunter das einstige Salzburger Haus des Kunstsammlers. Damit sollen Kosten des aufwendigen Falls beglichen werden. Falls nötig wird auch der Verkauf von Bildern zwecks Kostendeckung nicht ausgeschlossen. Verkauft wird auch eine Wohnung in München, wie Marcel Brülhart vom Kunstmuseum Bern bestätigt.
Neue Vereinbarung mit Veranstalter Hey-U für Marx Halle

Neue Vereinbarung mit Veranstalter Hey-U für Marx Halle

06.06.2017 | Die denkmalgeschützte "Marx Halle" am Gelände des ehemaligen Schlachthofes St. Marx wird weiter vom Veranstalter Hey-U bespielt. Die Wiener Standortentwicklung (WSE) und das Unternehmen haben am Dienstag einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Das teilte das Büro von Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner (SPÖ) der APA mit.
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung