Norwegens Frauen Handball-Europameister

Norwegens Frauen Handball-Europameister

Vor 9 Std. | Norwegens Handball-Frauen sind zum sechsten Mal Europameister. Der Olympiasieger gewann am Sonntag in Budapest dank einer starken zweiten Hälfte das Endspiel gegen Spanien mit 28:25 (10:12). Norwegen hatte bereits 1998, 2004, 2006, 2008 und 2010 den EM-Titel geholt.
Ländle-Teams mit Siegen

Ländle-Teams mit Siegen

19.12.2014 | Sowohl Hard als auch Bregenz beenden den Grunddurchgang der Handball Liga Austria mit Siegen.
Werbung

Titelverteidiger Hard HLA-Grunddurchgangssieger

19.12.2014 | Titelverteidiger Hard hat am Freitag mit einem klaren 38:25-(18:11)-Heimsieg über Bärnbach/Köflach den Grunddurchgang der Handball Liga Austria (HLA) der Männer gewonnen. Die Vorarlberger starten aber nur mit einem Punkt Vorsprung ins obere Play-off, da auch die beiden schärfsten Konkurrenten Margareten und Westwien ihre Auswärtsspiele der abschließenden 18. Runde gewannen.
ESP, NOR, MNE, SWE im Handball-EM-Halbfinale

ESP, NOR, MNE, SWE im Handball-EM-Halbfinale

17.12.2014 | Spaniens Handball-Frauen haben als vierte Mannschaft das Halbfinale bei der EM in Kroatien und Ungarn erreicht. Der EM-Vierte gewann am Mittwoch in Debrecen das entscheidende Hauptrundenspiel gegen Dänemark mit 29:22. Spanien trifft am Freitag auf Montenegro, Schweden spielt gegen Norwegen um den Einzug in Endspiel.
Meister Hard übernimmt HLA-Tabellenführung

Meister Hard übernimmt HLA-Tabellenführung

14.12.2014 | Die Fivers WAT Margareten haben am Samstag in der 17. Runde der Handball-Liga Austria (HLA) das Wiener Derby gegen SG West Wien daheim 31:26 gewonnen und den Lokalrivalen damit von der Tabellenspitze geholt. Diese hat nun nach einem 37:27-Erfolg in St. Pölten Meister Hard inne.
Hard besiegt Fivers - Bregenz verliert

Hard besiegt Fivers - Bregenz verliert

06.12.2014 | Meister HC Hard feierte im Duell mit den Fivers aus Margareten einen 30:27-Heimsieg und zog in der Tabelle am heutigen Gegner vorbei auf Rang zwei. Bregenz Handball hingegen musste sich im Auswärtsspiel beim UHK Krems nach einer schwachen Leistung am Ende deutlich mit 31:23 geschlagen geben.

ÖHB-Damen auf WM-Play-off-Kurs

06.12.2014 | Österreichs Handball-Frauen sind nur noch einen Schritt vom WM-Play-Off entfernt. Das ÖHB-Team feierte am Freitagabend in Stockerau im zweiten WM-Quali-Spiel einen klaren 29:21-Sieg über Portugal. Die Türkei besiegte Israel im zweiten Spiel in Stockerau erwartungsgemäß deutlich mit 44:23 (18:10).

ÖHB-Frauen fertigten zu WM-Quali-Auftakt Israel ab

04.12.2014 | Das österreichische Handball-Nationalteam der Frauen hat am Donnerstag in Gruppe 2 der WM-Qualifikation den ersten wichtigen Schritt in Richtung Play-off gemacht. Im Stockerauer Sportzentrum Alte Au feierte die ÖHB-Truppe gegen Israel einen 41:15 (21:7)-Sieg, der vermeintliche erste Herausforderer Türkei mühte sich gegen Portugal zu einem 28:27 (14:14). Nur der Gruppen-Erste steigt auf.
Hard kehrt auf Siegerstraße zurück

Hard kehrt auf Siegerstraße zurück

02.12.2014 | Mit einem klaren 35:26-Erfolg beim Nachholspiel der 15. Runde in Linz beendet der Meister die zuletzt kleine sportliche Talfahrt.
ÖHB-Frauen in WM-Qualifikation in Favoritenrolle

ÖHB-Frauen in WM-Qualifikation in Favoritenrolle

02.12.2014 | Das österreichische Handball-Nationalteam der Frauen ist von Donnerstag bis Samstag in der WM-Qualifikation gefordert. Nur der Sieger der in Stockerau gespielten Gruppe mit der Türkei, Israel, Portugal und den Gastgeberinnen steigt in das Play-off auf. ÖHB-Teamchef Herbert Müller nimmt die Favoritenrolle an. "Es wird alles auf das Endspiel gegen die Türkei hinauslaufen", sagte der Deutsche.

Margareten in HLA nun punktegleich mit West Wien

30.11.2014 | Die Fivers Margareten haben am Sonntag mit einem 42:34-Sieg über Bärnbach/Köflach punktegleich zu der in der Handball Liga Austria führenden SG West Wien aufgeschlossen. "Ich bin sehr zufrieden mit der Angriffleistung, phasenweise haben wir tolle Kombinationen gezeigt und Bärnbach regelrecht auseinandergenommen. In der Abwehr ist noch Verbesserungspotenzial", sagte Margareten-Trainer Peter Eckl.
Bregenz besiegt den Tabellenführer

Bregenz besiegt den Tabellenführer

29.11.2014 | Nach dem Derbysieg am Mittwoch feierten die Bregenzer Handballer auch gegen den Tabellenführer Westwien einen Sieg. Nach zwischenzeitlich vier Treffern Rückstand gewannen die Hauptstädter am Ende mit 31:29 (12:16). 1
Hard verpasst Aufstieg in EHF-Cup-Gruppenphase

Hard verpasst Aufstieg in EHF-Cup-Gruppenphase

29.11.2014 | Der österreichische Handball-Meister HC Hard hat im EHF-Cup-Rückspiel gegen Balatonfüred den Fünftorevorsprung aus dem Hinspiel aus der Hand gegeben.

Bregenz gewinnt auch zweites Ländlederby

26.11.2014 | Auch im zweiten Derby der Saison ging Rekordmeister Bregenz Handball gegen den amtierenden Meister aus Hard als Sieger vom Parkett. 2
HLA: Vorarlberg blickt zweitem Derby entgegen

HLA: Vorarlberg blickt zweitem Derby entgegen

26.11.2014 | Hard - Nach dem tollen EHF-Cup-Spiel wartet auf den Alpla HC Hard bereits am Mittwoch der nächste Kracher. Bregenz Handball ist in der Sporthalle am See zu Gast. Dabei brennt der Meister nach der 26:29-Niederlage im Hinspiel auf Revanche.

Bregenz siegt gegen das Schlusslicht

24.11.2014 | Bregenz Handball tat sich gegen Tabellenschlusslicht Bärnbach/Köflach lange Zeit schwer, ging am Ende aber dennoch als 31:27-Sieger vom Platz und hält somit weiter den Anschluss an das Spitzentrio Westwien, Hard und Margareten. 3

Hypo NÖ in Champions League nach Niederlage out

23.11.2014 | Hypo Niederösterreich hat in der Damen-Handball-Champions-League den Aufstieg verpasst. Österreichs Serienmeister verlor am Sonntag das abschließende Gruppe-A-Spiel bei Dinamo Wolgograd 22:27 (9:13) und belegte damit den vierten und letzten Platz. Hypo hätte einen Auswärtserfolg benötigt, um noch am Dritten Krim Ljubljana vorbeizuziehen.

HC Hard erkämpft sich Europacup-Sieg

22.11.2014 | Österreichs Meister HC Hard brachte sich im Hinspiel der 3. Quali-Runde zum EHF Cup mit einem 31:26-Heimsieg gegen Balatonfüredi in eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel, das in einer Woche in Ungarn stattfindet.
Handball: Bregenz beendete Negativlauf

Handball: Bregenz beendete Negativlauf

17.11.2014 | Die Bregenzer Handballer haben am Sonntag ihren Negativlauf gestoppt. Nach drei Niederlagen in der Handball-Liga-Austria (HLA) und dem Aus im EHF-Europacup setzten sich die Vorarlberger in der 12. Liga-Runde auswärts gegen Aufsteiger St. Pölten 36:31 (18:18) durch.

Hypo NÖ mit erstem Sieg in der Champions League

15.11.2014 | Handball-Serienmeister Hypo Niederösterreich hat mit dem ersten Sieg in der laufenden Champions-League-Saison die kleine Chance auf den Aufstieg in die Hauptrunde am Leben erhalten. Am Samstag setzten sich Gorica Acimovic und Co. in der Südstadt gegen Krim Ljubljana mit 29:25 (13:14) durch und müssen das abschließende Spiel am kommenden Sonntag in Wolgograd gewinnen.

HC Hard mit klarem Heimsieg

14.11.2014 | Der amtierende Meister aus Hard besiegte in eigener Halle Krems klar mit 31:22.

HC Hard trotz Remis Tabellenführer

12.11.2014 | Der HC Hard musste sich in der 12. Runde der Handball Liga Austria beim Außenseiter Union Leoben mit einem 31:31 zufrieden geben. Dennoch übernimmt der amtierende Meister zumindest bis morgen die Tabellenführung von Westwien.

Bregenz mit nächster Niederlage

08.11.2014 | Auch gegen die Fivers konnte die Negativserie nicht gestoppt werden, vor eigenem Publikum verliert der Rekordmeister mit 29:34 (13:17).

Hard feiert klaren Sieg im Spitzenspiel

07.11.2014 | Meister HC Hard feierte im Spitzenspiel der HLA einen souveränen 26:30-Sieg bei Westwien. Überragender Mann in Reihen der Harder war Mitar Markez mit zwölf Treffern. 1
Hard im HLA-Spitzenspiel gegen Westwien

Hard im HLA-Spitzenspiel gegen Westwien

07.11.2014 | Hard - Gleich im ersten Spiel der Handball Liga Austria nach der Länderspielpause kommt es am Freitag (19.30 Uhr) in der Südstadt zum Duell von Tabellenführer Westwien mit Meister Hard.
ÖHB-Männer gaben alles, EM ist aber fast verspielt

ÖHB-Männer gaben alles, EM ist aber fast verspielt

03.11.2014 | Die Situation für Österreichs Handball-Männer ist etwas paradox. Einerseits darf man sich auf die WM 2015 in Katar freuen, andererseits hat man mit der 24:28-Heimniederlage gegen Deutschland am Sonntag bereits zwei Monate vor Beginn der Endrunde die Chancen auf die EM 2016 fast schon verspielt. "Die Enttäuschung ist natürlich riesengroß", räumte Defensivspezialist Markus Wagesreiter ein.
Heimniederlage für ÖHB-Männer in EM-Quali

Heimniederlage für ÖHB-Männer in EM-Quali

02.11.2014 | Der Traum von der Qualifikation für die EM 2016 in Polen ist für Österreichs Handball-Männer schon nach zwei Spielen in weite Ferne gerückt. Vier Tage nach der klaren 16:27-Auftaktniederlage bei Weltmeister Spanien musste sich die ÖHB-Auswahl am Sonntag in der Wiener Albert-Schultz-Halle vor rund 6.000 Zuschauern Deutschland mit 24:28 (11:12) geschlagen geben und hat nun denkbar schlechte Karten.
ÖHB-Herren gegen Deutschland unter Druck

ÖHB-Herren gegen Deutschland unter Druck

31.10.2014 | Nach der Auftakt-Niederlage in Spanien müssen Österreichs Handball-Männer im Quali-Schlager gegen Deutschland am Sonntag in Wien (18.00 Uhr/live ORF Sport +) einen Sieg einfahren, sollen die Chancen auf die EM 2016 gewahrt bleiben. Sonst wird es "sehr, sehr schwer", wie Teamchef Patrekur Johnnesson sagte. Doch die Zuversicht ist auf österreichischer Seite ebenso groß wie der Respekt des Gegners.
ÖHB-Männer bei Weltmeister zum Qualiauftakt chancenlos

ÖHB-Männer bei Weltmeister zum Qualiauftakt chancenlos

30.10.2014 | Die Sensation für Österreichs Handball-Männer zum Auftakt der Qualifikation für die EM 2016 in Polen ist ausgeblieben. Bei Weltmeister und Gruppenfavorit Spanien konnte die Truppe von Patrekur Johannesson am Mittwochabend in Cangas nur eine Hälfte lang Paroli bieten, unterlag schließlich klar mit 16:27.

HLA-Tabellenführer West Wien siegte

25.10.2014 | West Wien ist seiner Favoritenrolle auch am Samstag gerecht geworden. Der HLA-Tabellenführer setzte sich in der 10. Runde bei Bärnbach/Köflach mit 39:28 durch und liegt vor der Länderspielpause weiter zwei Punkte vor Meister Hard, der bereits am Mittwoch Schwaz besiegt hatte. Bregenz musste beim 34:36 in Linz einen Dämpfer hinnehmen, Krems gewann bei Aufsteiger St. Pölten 28:24.

Bregenz mit Niederlage in Linz

25.10.2014 | Die Negativserie der Bregenzer Handball hält auch in Linz an, es setzt eine 34:36-Niederlage. 1

"Rote Teufel" gegen Schwaz souverän

22.10.2014 | Meister HC Hard feierte im Heimspiel gegen Schwaz Handball Tirol durch ein 33:21 (16:8) den achten Saisonsieg und bleibt Tabellenführer Westwien somit weiter dicht auf den Fersen.

Aus im Europacup mit erhobenem Haupt

19.10.2014 | Die Handballer aus Bregenz verloren in Dänemark zwar auch das zweite Spiel gegen Skjern, man verabschiedete sich allerdings mit einem guten Auftritt aus dem Europacup. 

Siege für HLA-Finalisten Hard und Margareten

19.10.2014 | Die beiden Vorjahresfinalisten Hard und Fivers Margareten haben am Samstag in der 9. Runde der Handball-Liga-Austria (HLA) Siege gefeiert.

Bregenz mit Heimniederlage

14.10.2014 | Mit 25:27 unterliegt Rekordmeister Bregenz gegen Handball Tirol.

Bregenz verpasste Sprung an HLA-Spitze

14.10.2014 | Bregenz hat am Dienstag den zwischenzeitlichen Sprung an die Tabellenspitze der Handball Liga Austria (HLA) verpasst. Die Vorarlberger kassierten in einer vorgezogenen Partie der neunten Runde zu Hause gegen Schwaz Tirol eine 25:27-(13:13)-Niederlage und verloren damit zum erst zweiten Mal in der laufenden Saison. In der Tabelle sind sie nach wie vor einen Punkt hinter West Wien Zweiter.

Bregenz gegen Skjern chancenlos - Hard feiert klaren Heimsieg gegen St. Pölten

11.10.2014 | Bregenz Handball musste in der Qualifkation zum EHF Cup eine deutliche 27:36-Niederlage gegen den dänischen Favoriten Skjern einstecken. Die Hausherren konnten dabei nur vor der Pause gut mithalten. Parallel dazu feierte Hard in der HLA einen klaren 40:23-Heimsieg gegen St. Pölten.

Handball: Bregenz in EHF-Cup-Quali Außenseiter

11.10.2014 | Bregenz - Ein großer Gegner türmt sich vor den Bregenzer Handballern am Samstag (19.00 Uhr) in der Qualifikation zum EHF-Cup auf. Die Vorarlberger empfangen im Hinspiel der 2. Runde den dänischen Topclub Skjern.

Bregenz Handball gewinnt in Leoben

08.10.2014 | Rekordmeister Bregenz Handball siegt im vorgezogenen Spiel der 8. Runde in der HLA bei Union Juri Leoben mit 34:29.
Fivers gewannen Schlager gegen Hard, auch Bregenz siegte

Fivers gewannen Schlager gegen Hard, auch Bregenz siegte

04.10.2014 | Die Fivers Margareten haben am Samstag den Schlager in der Handball Liga Austria (HLA) gegen Hard zuhause mit 27:25 (11:13) für sich entschieden. Das Duell des Vizemeisters mit dem Titelträger stand lange auf Messers Schneide, die Vorentscheidung brachte erst ein Vier-Tore-Plus für die Wiener fünf Minuten vor dem Ende. Vorläufiger Leader ist Bregenz nach einem 37:32 (16:17) über Krems.

Hard feiert souveränen Sieg gegen Linz

27.09.2014 | Meister Hard besiegte zum Auftakt der sechsten HLA-Runde Nachzügler Linz mit 28:25. Die Gäste aus Linz konnten das Tempo des Meisters nur in der Anfangsphase mithalten. Am Ende war der Sieg der Harder jedoch nie wirklich in Gefahr.

Bregenz Handball siegt auswärts

26.09.2014 | Mit dem Sieg in Bärnbach holten sich die Bregenzer die Tabellenführung der HLA zurück.

Bregenz übernimmt Tabellenführung

19.09.2014 | Mit einem 29:26-Erfolg gegen Hard bricht Bregenz den Derbyfluch und übernimmt die Tabellenführung der HLA. 1
Bürgermeisterwechsel in Götzis

Bürgermeisterwechsel in Götzis

17.09.2014 | Nach 24 Jahren an der Spitze der Marktgemeinde Götzis verabschiedete sich Bürgermeister Werner Huber in den wohlverdienten Ruhestand.
ÖHB verlängerte mit Männer-Teamchef Johannesson

ÖHB verlängerte mit Männer-Teamchef Johannesson

16.09.2014 | Der Österreichische Handballbund (ÖHB) setzt längerfristig auf die Dienste von Männer-Teamchef Patrekur Johannesson. Wie der ÖHB am Dienstag bekannt gab, wurde der 2015 auslaufende Vertrag des Isländers um fünf Jahre bis Juni 2020 verlängert. Der 42-Jährige ist seit September 2011 im Amt und nimmt mit der Auswahl nach der EM 2014 im Jänner 2015 auch die WM in Katar in Angriff.
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Videos
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!