Spatenstich für evangelisches Gemeindezentrum in Dornbirn

Gemeindezentrum und Wohnhaus
Gemeindezentrum und Wohnhaus - © Hefel Wohnbau
Dornbirn – Hefel Wohnbau errichtet das neue evangelisches Gemeindezentrum und ein Wohnhaus in der Dornbirner Rosenstraße.

Im Dornbirner Viertel Rosenstraße erfolgt am Sonntag den der Spatenstich für den Bau des neuen evangelischen Gemeindezentrums sowie eines fünfzehn Einheiten fassenden Wohnhauses. Errichtet werden die beiden Gebäude inklusive Tiefgarage vom Lauteracher Unternehmen Hefel Wohnbau – umgesetzt nach Entwürfen des Architekturbüros Baumschlager Hutter Partners.

rosen2

In der Rosenstraße entsteht auf dem Grundstück der Evangelischen Kirche Dornbirn das neue Pfarrgemeindezentrum sowie eine angrenzende Wohnanlage mit verbindender Tiefgarage. Der Spatenstich findet am Sonntag den 8. Oktober im Anschluss an den evangelischen Gottesdienst statt. Die Fertigstellung des Gemeindezentrums ist für Frühjahr 2019 geplant, die Wohnanlage soll bis Herbst 2019 bezugsfertig sein.

Die beiden Gebäude im Detail

Die fünfzehn Einheiten der Wohnanlage Rosenstraße bestehen aus 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen, die mit Garten oder Loggien ausgestattet sind. Das als Niedrigenergiehaus konzipierte Gebäude wird barrierefrei mit Lift errichtet.

Das neue Gemeindezentrum soll allen interessierten Glaubensrichtungen und allen Generationen offen stehen. Das neue Zentrum beherbergt einen Gemeindesaal, Verwaltungsräume, eine Pfarrwohnung, Räume für die Jugendarbeit, eine Notwohnung sowie einen Proberaum für die unmittelbar benachbarte Musikschule. Sämtliche Räumlichkeiten sind barrierefrei und können künftig auch für Veranstaltungen gemietet werden. Verbunden sind die beiden Bauten durch eine gemeinsame Tiefgarage und umrahmt von natürlichen Grünflächen mit Blumenwiesen, integrierten Spielflächen und einem herrlichen alten Baumbestand.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++ - Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung